Dresden – Osterklänge

  • Termine: 18.04.2019
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Dresden – Osterklänge

  • Termine: 18.04.2019
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Höhepunkte der Reise

  • Kreuzkirche: Bachs »Matthäus-Passion« mit dem Kreuzchor und Regula Mühlemann
  • Semperoper: Mozarts »Die Zauberflöte« (Inszenierung, Bühnenbild & Kostüme: Achim Freyer)
  • Rossinis »Il Barbiere di Siviglia« mit Alessandro De Marchi, Davide Luciano und Anke Vondung in der Semperoper
  • Führung durch die Galerie »Alte Meister«, die Semperoper* und das Stadtschloss mit dem Neuen Grünen Gewölbe
  • Historische Stadtführung und Besuch der Frauenkirche

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

»Matthäus-Passion«, »Zauberflöte«, »Barbier von Sevilla« und Osterkonzert
Ganz besondere musikalische Höhepunkte erwarten Sie in Dresden zum Osterfest: Erleben Sie Bachs berührende »Matthäus-Passion« mit dem Kreuzchor, und seien Sie zu Gast in der Semperoper bei Mozarts »Zauberflöte« und Rossinis »Barbier von Sevilla«. Bei einem Konzert mit »Nordischen Klängen« und der Starviolinistin Baiba Skride entdecken Sie den neuen Konzertsaal im Kulturpalast. Eine historische Stadtführung, ein Besuch in der Frauenkirche sowie Führungen in der Gemäldegalerie »Alte Meister« und im Residenzschloss mit dem berühmten Neuen Grünen Gewölbe runden das verlängerte Osterwochenende im sächsischen Elbflorenz ab.

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise | Begrüßung | »Matthäus-Passion«

    Individuelle Anreise nach Dresden in das Fünf-Sterne-Hotel Hyperion direkt im Stadtzentrum. Von hier aus können Sie alle Sehenswürdigkeiten der Altstadt problemlos zu Fuß erreichen. Um 17.30 Uhr begrüßt Sie dort Ihr Reiseleiter Henning Reinholz und stellt Ihnen bei einem Aperitif und kleinen Snacks das Programm der kommenden Tage vor. Ein kurzer Spaziergang führt Sie dann in die Kreuzkirche, in der Sie Johann Sebastian Bachs überwältigende »Matthäus-Passion« mit dem Kreuzchor erleben. Wer den einmaligen Klang dieses seit mehr als 800 Jahre existierenden Knabenchores je erlebt hat, vergisst ihn nie mehr, heißt es. Unter der Leitung von Kreuzkantor Roderich Kreile musiziert die Dresdner Philharmonie. Als Solisten sind Regula Mühlemann (Sopran), Henriette Gödde (Alt), Patrick Grahl (Tenor), Tobias Berndt (Bass / Jesus) und Julian Orlishausen (Bass / Arien) dabei.

  2. 2. Tag: Historischer Stadtrundgang | »Die Zauberflöte«

    Nach dem Frühstück im Hotel verbringen Sie den Vormittag mit einer ausgewiesenen Dresden-Expertin und entdecken bei einem »Historischen Stadtrundgang« die Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Nach dem Mittagessen im Restaurant »Alte Meister« werden Sie durch die im selben Haus befindliche weltberühmte Gemäldegalerie geführt. Der Ruhm der maßgeblich von August dem Starken und seinem Sohn August III. angelegten Kunstsammlung basiert auf Meisterwerken wie Raffaels »Sixtinischer Madonna«, Giorgiones »Schlummernder Venus«, Canalettos Dresdner Stadtansichten und Gemälden von van Eyck, Dürer, Holbein, Rubens, Rembrandt, Vermeer und vielen anderen. Der Nachmittag bleibt für eigene Unternehmungen frei. Am Abend besuchen Sie dann die Semperoper, die als eines der schönsten Opernhäuser der Welt gilt. Auf dem Programm steht Wolfgang Amadeus Mozarts beliebte Oper »Die Zauberflöte«. In der Inszenierung und Ausstattung des legendären Achim Freyer und unter der musikalischen Leitung von Christoph Gedschold spielen und singen die Sächsische Staatskapelle, der Staatsopernchor und unter anderem die Solisten Joseph Dennis (Tamino), Christiane Hossfeld (Papagena), Sebastian Wartig (Papageno), Tilmann Rönnebeck (Sarastro) und Antonina Vesenina (Königin der Nacht).

  3. 3. Tag: Führung Semperoper | Frauenkirche | »Der Barbier von Sevilla«

    Nach dem Frühstück im Hotel haben wir eine Führung durch die Semperoper geplant, die Ihnen die Geschichte des Hauses näherbringt und Einblicke hinter die Kulissen des Opernhauses vermittelt (angefragt). Danach besuchen Sie die Frauenkirche, das Wahrzeichen Dresdens. Im Rahmen einer kurzen Andacht hören Sie hier die wundervolle Orgel, bevor Sie bei einer »Sitzführung« Wissenswertes über die Geschichte des Gotteshauses, den Innenraum und den Wiederaufbau erfahren. Das Mittagessen ist für Sie im schönen Dachgeschoss-Restaurant »Moritz« gleich gegenüber reserviert. Der Nachmittag bleibt für eigene Unternehmungen frei. Am Abend können Sie sich auf einen erneuten Besuch der Semperoper freuen. Auf dem Programm steht Giacchino Rossinis komische Oper »Il Barbiere di Siviglia«. Neben der Sächsischen Staatskapelle und dem Staatsopernchor sorgen die Solisten Anke Vondung (Rosina), Davide Luciano (Figaro), Mert Süglü (Il Conte d’Almaviva), Maurizio Muraro (Dottore Bartolo) und Roberto Scandiuzzi (Basilio) für hochkarätige Unterhaltung. Die Inszenierung stammt von Sascha Asagaroff. Es dirigiert der italienische Maestro Alessandro De Marchi.

  4. 4. Tag: Residenzschloss | Neues Grünes Gewölbe | Kulturpalast: Osterkonzert

    Am Vormittag Führung durch das gegenüber liegende Residenzschloss. Sie besichtigen dabei die Fürstengalerie, die Türckische Kammer und die prachtvollen Kunstwerke aus Gold, Silber, Elfenbein und Edelsteinen im berühmten Neuen Grünen Gewölbe. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag sind Sie zum Osterbuffet im Hotel geladen, bevor Sie ein Konzert im Kulturpalast erleben. Mit der Eröffnung des neuen Saals 2017 hat Dresden endlich einen modernen Konzertsaal erhalten, der mit herausragender Architektur und erstklassiger Akustik begeistern kann. Unter dem Motto »Nordische Klänge« musiziert hier die Dresdner Philharmonie unter Leitung des gefragten finnischen Dirigenten John Storgårds. Solistin ist die weltweit gefeierte Geigerin Baiba Skride. Auf dem Programm stehen das bekannte Violinkonzert von Jean Sibelius und Carl Nielsens »5. Sinfonie op. 50« aus dem Jahr 1922. Nach dem Opernbesuch lassen Sie die Reise gemeinsam in der Hotelbar ausklingen.

  5. 5. Tag: Abreise

    Mit Nach dem Frühstück Check Out im Hotel. Bis zu Ihrer individuellen Rückreise haben Sie den Tag zur freien Verfügung.

  6. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne telefonisch bei uns.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind. In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie vom ZEIT REISEN-Kundenservice.

    (Änderungen vorbehalten!)

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 15 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
18.04.2019
22.04.2019
22.04.2019
Min 12, Max 201.540 €260 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel Hyperion Dresden (Advantage Rooms)
  • Eintrittskarte für »Matthäus-Passion«, »Zauberflöte« und das Osterkonzert (jeweils Kat. 1)
  • Eintrittskarte für »Der Barbier von Sevillla« (Kat. 2)
  • Aperitif und kleine Snacks am ersten Abend
  • Stadtspaziergang mit ausgewiesener Dresden-Expertin
  • Exklusiv-Führung durch die Gemäldegalerie »Alte Meister« und das Residenzschloss mit dem Neuen Grünen Gewölbe
  • Führung durch die Semperoper (*kann bei kurzfristig angesetzter Probe im Haus entfallen)
  • Besuch in der Frauenkirche
  • 3-Gänge-Menü im Restaurant »Alte Meister« (exkl. Getränken)
  • 3-Gänge-Menü im Restaurant »Moritz« (exkl. Getränken)
  • Osterbuffet im Hotel am Ostersonntag (exkl. Getränken)
  • Alle Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Reisebegleitung und Einführungen durch Henning Reinholz
  • Exklusives Musik-Informationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Dresden
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden
  • Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

 

Hotels

Dresden Kreuzchor_Swissotel_2_2016

Dresden Kreuzchor_Swissotel_1_2016

Im Herzen der Dresdner Altstadt erwartet Sie am Schloss Dresden dieses Hotel mit einem Fitnesscenter, einem Spa sowie eleganten Zimmern mit kostenfreiem WLAN. Sie wohnen 200 m entfernt von der Semperoper, während Sie 500 m von der Frauenkirche trennen. Das Restaurant Wohnstube empfängt Sie mit gehobener internationaler Küche und Spezialitäten aus der Region. Ebenso lädt die Lounge im Hyperion Hotel zum Verweilen bei Snacks und hausgemachtem Gebäck ein.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.