Slider 1_287_Lausanne_Escaliers du Marche_print+online_Switzerland Tourism Michael Sidofsky
Slider 2_287_Bern_Aareschwimmen Untertor Bruecke_print+online_Switzerland Tourism
Slider 3_287_Bern_Zytgloggeturm_print+online_Switzerland Tourism Silvano Zeite
Slider 4_287_Lausanne_print+online_C_Samuel B. - stock.adobe.com

Kunstverliebt und weltbewegend – Bern, Lausanne und Genf

  • Termine:
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Führung durch den Zytgloggeturm mit Turmwartin Marie-Therese Lauper
  • Zentrum Paul Klee in Bern
  • Museum Aquatis mit dem Museumsdirektor Michel Ansermet und der Zoologin Dr. Sabine Wirtz
  • Schiffsrundfahrt mit Mittagessen in Genf
  • Kunstmuseum MAMCO

Karte / Umgebung:

CH-287_CH-Staedte_21

Kontakt

Es berät Sie
Jana Salewski

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Reiseübersicht

Erleben und genießen Sie mit uns die die Kunststadt Bern und den frankophilen Südwesten der Schweiz. Weltbewegende und weltverändernde Persönlichkeiten wurden in Bern, Lausanne und Genf geboren und haben die Welt nachhaltig verändert. Bern mit seiner unvergleichlichen Museumsdichte zeigt sich als Hauptstadt im Herzen weltoffen und kunstverliebt. Lausanne ist Kunststadt und zugleich Hauptstadt der olympischen Bewegung. Und in Genf, dem europäischen Hauptsitz der Vereinten Nationen, ist die diplomatische Welt zu Hause. Freuen Sie sich auf Begegnungen und Kunsterlebnisse! Kunsterlebnis und Seepromenade, die Weinterrassen von Lavaux, bezaubernde Altstädte und eine Panoramafahrt über den Genfersee entführen Sie in die Schweizer Lebensart!

Reiseleiter: Dr. Roland Baumgartner

bezeichnet sich selber als Analytiker, Publizisten und Organisator. Sein Bestreben ist es, Inhalte in begreiflicher Form darzustellen und zu kommunizieren. Nach dem Geografiestudium an der Universität Bern (Dr.phil.nat.) arbeitete er in einem NASA-Projekt in den Colorado Rocky Mountains,

später als Chefredakteur der «REVUE Schweiz» und lancierte vor 20 Jahren MySwitzerland.com von Schweiz Tourismus. Baumgartner ist Autor mehrerer Bücher, so «Grand Tour of Switzerland», sowie von zwei Publikationen über Schweizer Berg- und Seilbahnen. Er kennt alle Ecken seines Landes wie seine Westentasche.

Reiseverlauf

1.Tag: individuelle Anreise nach Bern

Nach Ihrer Anreise ins Viersterne-Hotel Bären erwartet Sie um 18 Uhr Ihr Reisebegleiter zum Apéro. Ihr Abendessen genießen Sie in einem Restaurant in der Altstadt.

Nach dem Frühstück erleben Sie bei einem geführten Rundgang die bezaubernde Berner Altstadt mit den einladenden Arkadengängen und besuchen den berühmten Zytgloggeturm. Freuen Sie sich auf spannende Stadtgeschichten, und bestaunen Sie die uralten Zahnräder. Die Turmwartin Marie-Therese Lauper begrüßt die ZEIT Reisen-Gruppe und stellt ihren wirklich weltweit einmaligen Beruf vor. Bei einem Apéro im historischen Turm ist auch Zeit zum gemeinsamen Austausch. Am Nachmittag steht dann der geführte Besuch des Zentrum Paul Klee auf dem Programm. Die weltweit bedeutendste Paul-Klee-Sammlung ist in dem aufsehenerregenden futuristischen Bau von Renzo Piano beheimatet und wird in wechselnden Ausstellungen präsentiert. Gestalten Sie den Abend nach Ihren individuellen Wünschen.

Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Lausanne. Ihr Gepäck wird unterdessen ins nächste Hotel transferiert. Landschaftlich beeindruckend ist die Bahnfahrt am Bielersee entlang an den Genfersee. Die hügelige Altstadt von Lausanne erkunden Sie bei einer Führung. Am Nachmittag entführen wir Sie in die Unterwasserwelt des Aquatis: Die Zoologin Dr. Sabine Wirtz und Museumsdirektor Michel Ansermet berichten zum Thema »Süßwasserfische Europas«. Anschließend laden wir Sie mit Blick auf den See zu einer Weinprobe ein. Probieren Sie, begleitet von einem Imbiss, die Gewächse des Lavaux, des von der Unesco ausgezeichneten Gebiets zwischen Lausanne und Montreux. Vor der Rückkehr in die Stadt bleibt Ihnen noch Zeit für einen individuellen Rundgang durch das Museum.

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie mit der Bahn nach Genf. Genf ist eine Stadt von Welt – und eine Welt für sich. Wie von der Hand eines Malers entworfen, liegt sie am Ufer des größten Sees Westeuropas, ein historisches Kleinod, idyllisch eingebettet zwischen hohen Bergen und Weinterrassen. Freuen Sie sich auf eine Schiffsrundfahrt durch das Genfer Seebecken mit den Savoyer Alpen auf der südlichen Uferseite. An Bord haben Sie den besten Blick auf die Stadt und den See, während Ihnen im Salon das Mittagessen serviert wird. Am Nachmittag erleben Sie bei einer spannenden Führung das Kunstmuseum MAMCO. In einem ehemaligen Industriegebäude untergebracht, präsentiert das Musée d’art moderne et contemporain rund 5.000 Werke und Objekte moderner und zeitgenössischer Kunst von den frühen sechziger Jahren bis in die Gegenwart.

Nach dem Frühstück im Hotel beginnen Sie Ihre Rückreise mit der Bahn nach Bern, wo Sie 11:30 Uhr ankommen werden und setzen dann ihre individuelle Weiterreise nach Deutschland fort.

  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Kontakt

Es berät Sie
Jana Salewski

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Termine & Preise

Zur Zeit stehen leider keine Reisetermine zur Verfügung.
Sie können aber eine unverbindliche Buchungsanfrage zu dieser Reise an uns senden.

Unverbindliche Buchungsanfrage »

Enthaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück
  • 2x Apéro und 1x Abendessen in Bern, 1x Weinprobe mit Imbiss in Lausanne
  • Stadtrundgänge in Bern inklusive Führung Zytgloggeturm und in Lausanne
  • Eintritt und Führung im Zentrum Paul Klee, Aquatis Lausanne und MAMCO Genf
  • Gepäcktransfer zwischen den Städten
  • 1x Bahnfahrten 1. Klasse von Bern nach Lausanne und Genf nach Bern
  • 1x Schifffahrt auf dem Genfersee mit Mittagessen
  • Fachkundige Reiseleitung ab/bis Bern
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Bern
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Entspannen Sie sich in unseren Hotelzimmern nach einer langen Reise, einem anstrengenden Geschäftstag oder einem schönen Ausflug. Das Hotel Bären am Bundesplatz verfügt über 69 neu renovierte Nichtraucher-Zimmer an bester Zentrumslage in Bern.

Die Inneneinrichtung ist geprägt durch warme Farben, klare Linien und viel Holz. Bekannte Berner-Motive und viel Swissness ziehen sich durch das Konzept.

Das Best Western Plus Hotel Mirabeau befindet sich in der Nähe des Geschäftszentrums und des Bahnhofs. Renommiertes Hotelrestaurant mit traditioneller Küche. Jahreszeitabhängig werden die Speisen im Winter am Kamin und im Sommer auf einer sonnengeschützten Terrasse gereicht.

Das Hotel Cornavin bietet durch sein aussergewöhnliches Design ein einzigartiges Erlebnis. Mitten in Genf gelegen – nahe beim See und der Uno – ist das Hotel ideal für Businessaufenthalte, Ausflüge oder Shopping-Trips. Neben unseren 164 modernen und klimatisierten Zimmern bieten wir zwei Tagungssäle und einen kostenlosen Fitnessraum mit Sauna.

Buchungsanfrage

Veranstalterpartner

  • schweiztourismus