Bayreuth – Barock und Romantik

  • Termine: 04.09.2020
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Bayreuth – Barock und Romantik

  • Termine: 04.09.2020
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Höhepunkte der Reise

  • Exklusives Privatkonzert an Franz Liszts Konzertflügel
  • Sonderführung Neues Schloss und Italienisches Schlösschen (angefragt)
  • Besuch der Klaviermanufaktur Steingraeber
  • Individuelle Besichtigung des Markgräflichen Opernhauses
  • Optionale Opern-/Konzertbesuche mit u.a. Joyce DiDonato, Julia Lezhneva, Max Emanuel Cencic und Franco Fagioli

Karte / Umgebung:

DEU-800_Bayreuth-Baroque

Reiseübersicht

Musik in Bayreuth ohne Wagner-Opern? Aber ja: Die fränkische Residenzstadt Bayreuth hat musikalisch und architektonisch weit mehr zu bieten als die berühmten Sommerfestspiele rund um den Genius Richard Wagner und seinen Schwiegervater Franz Liszt. Schon 150 Jahre zuvor erlebte die Stadt dank der Markgräfin Wilhelmine, der Lieblingsschwester Friedrichs des Großen, einen kulturellen Aufstieg sondergleichen: Als Kunstmäzenin, Komponistin und Opernintendantin prägte sie das kulturelle Leben der Stadt. Das von ihr initiierte Markgräfliche Opernhaus wurde 2012 von der Unesco zum Weltkulturerbe erhoben und gilt als das besterhaltene Beispiel eines freistehenden barocken Hoftheaters. Begeben Sie sich auf Spurensuche durch die Welt der Wilhelmine im Neuen Schloss, und tauchen Sie bei einer Führung in der Klaviermanufaktur Steingraeber in die Wagner-Zeit ein. Dort erwartet Sie im letzten erhaltenen Rokoko-Salon der Stadt ein Privatkonzert an Franz Liszts Flügel. Gehobene fränkische Küche und die sachkundige Begleitung durch Ihren Musikexperten Gregor Lütje runden das Programm ab.

Reiseleiter: Gregor Lütje

Gregor Lütje ist seit seiner frühen Kindheit in der Opern- und Konzertwelt zu Hause: Nach einer Karriere als 1. Solist im Tölzer Knabenchor, die ihn an führende europäische Opernhäuser zur Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Herbert von Karajan, James Levine, Wolfgang Sawallisch und Nikolaus Harnoncourt geführt hat, war er später u.a. als Stellvertreter für Regisseure wie Willy Decker und Robert Carsen engagiert.

Nach einer Zeit als künstlerischer Produktionsleiter an der Semperoper Dresden war er im Management für Opernstars von morgen in eigener Agentur tätig und unterrichtet bis heute junge Sänger in den Fächern szenische Darstellung und Interpretation. In diesen Fachbereichen berät er auch als Gestalt-Berater und Coach. Seit 2013 konzipiert und leitet er zudem ausgewählte ZEIT Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1.Tag: Anreise | Begrüßungsessen

    Nach Ihrer individuellen Anreise ins zentral gelegene H4 Hotel Residenzschloss am Rande der Bayreuther Altstadt, empfängt Sie Gregor Lütje um 18 Uhr in einem Séparée des Hotels. Bei einem Glas Sekt werden Sie noch einmal mit den Details des Reiseprogramms bekannt gemacht und spazieren anschließend durch die Bayreuther Altstadt ins renommierte italienische Restaurant Wiegner 1872. Bei einem 3-Gang-Menü lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. Im Anschluss sind Sie nach kurzem Fußweg zurück im Hotel.

  2. 2. Tag: Klaviermanufaktur | Konzert | Barockoper optional)

    Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zur Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne: Dieser Familienbetrieb fertigt seit 1852 in Handarbeit Pianos und Flügel für die bekanntesten Auftraggeber und Pianisten der Welt an. Nach einer Manufakturführung präsentiert der Pianist Hans-Martin Gräbner im letzten noch erhaltenen privaten Rokoko-Salon der Markgrafenzeit die Bayreuther Musikgeschichte von ihren barocken Anfängen bis zu ihren spätromantischen Höhepunkten. Im Anschluss verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit einem gehobenen fränkischen Drei-Gänge-Menü im Traditionshaus Dötzer. Ab ca. 15 Uhr steht der weitere Tag zu Ihrer freien Verfügung. Gerne gibt Ihnen Gregor Lütje einige Tipps z.B. zum Besuch des Grünen Hügels oder der Villa Wahnfried. Für den frühen Abend haben Sie optional die Möglichkeit, Karten für eine hochkarätig besetzte Barock-Opern-Rarität im Markgräflichen Opernhaus zu erwerben: Sollten die dann geltenden Hygiene-Vorschriften es erlauben, erleben Sie ab 18 Uhr auf Premiumplätzen Nicola Antonio Porporas in Neapel uraufgeführte dreiaktige Oper »Carlo il Calvo« mit Weltstars des Koloraturgesangs wie der russischen Starsopranistin Julia Lezhneva und den beiden Countertenören Franco Fagioli und Max Emanuel Cencic. Letzterer führt auch die Regie, während die musikalische Begleitung in den Händen des Barock-Spezialisten George Petrou und seinem Ensemble Armonia Atenea liegt.

  3. 3. Tag: Neues Schloss | Gala- Konzert Joyce DiDonato (optional)

    Am heutigen Sonntag erlauben Sie nach dem Frühstück in einer zweistündigen Sonderführung die Welt der Markgräfin Wilhelmine von Preussen: Diese wurde erzogen als zukünftige Königin von England, schließlich aber 1731 mit dem Erbprinzen Friedrich von Bayreuth verheiratet. Obwohl sie sich mit ihrem Gemahl gut verstand, fühlte sie sich in Bayreuth unzufrieden und abseits der großen Welt. Als Ausgleich widmete sie sich umso intensiver der Kunst und schuf sich einen Musenhof, den sie als Gegenstück zum Musenhof ihres Bruders in Potsdam betrachtete. An erster Stelle standen Musik und Literatur, aber auch mit Baukunst und Gartenkunst beschäftigte sich die Markgräfin. Am heutigen Morgen bestaunen Sie ihre Prachträume im Neuen Schloss. Darüber hinaus entdecken Sie die architektonische Leichtigkeit im Italienischen Schlösschen, werfen einen Blick in den Hofgarten und besuchen Wilhelmines Grabstätte in der Schlosskirche. Im Anschluss Freizeit, in der sich ein individueller Besuch des Alten Schlosses mit Eremitage am Stadtrand empfiehlt: Der dortige Eintritt ist mit Ihrer Sammel-Eintrittskarte in die ‘Welt der Wilhelmine’ bereits bezahlt. Optional geht es am heutigen Abend erneut ins Opernhaus: Dort hat sich Weltstar Joyce DiDonato mit dem Spezialistenensemble »Il Pomo d‘ Oro« unter seinem Chefdirigenten Maxim Emelyanchev angekündigt. Erleben Sie die mehrfache Grammy-Preisträgerin aus Amerikas Mittlerem Westen in einem Gala-Konzert, das den Bruch in der italienischen Musiksprache und -ästhetik um 1700 hörbar macht. Die Komponisten des Dramma per musica des 17. Jahrhunderts stehen hier denen der Opera seria des 18. Jahrhunderts gegenüber. Nach diesem Konzert mit Werken u.a. von Monteverdi, Hasse, Gluck und Händel lassen Sie die musikalischen Eindrücke der Reise bei einem gemeinsamen Glas Sekt ausklingen.

  4. 4. Tag: Abreise

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12 Uhr zur Verfügung.

  5. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter und sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Transporte mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensiert ZEIT REISEN für Sie!
    • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.

    Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 11 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
04.09.2020
07.09.2020
07.09.2020
Min 8, Max 121.080 €170 €Hotel H4 Residenzschloss 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Drei Übernachtungen inkl. Frühstück im Vier-Sterne-Hotel H4 Residenzschloss
  • Begrüßungs- und Farewell-Sekt
  • 2 x 3-Gang-Menü (Getränke Selbstzahler)
  • Ausflüge, Führungen, Eintritte und Transfers laut Programm
  • Werkeinführung zu allen Musikveranstaltungen durch Gregor Lütje
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Transporte mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensiert ZEIT REISEN für Sie!

Optional buchbare Konzerte:

Für die optionale Opernaufführung von Porpora’s „Carlo Il Calvo“ am 5.9. 2020 können Sie direkt bei Buchung bis spätestens Ende Juni Karten der 1. Kategorie i.H.v. je EUR 200.-, für den Gala-Abend mit Joyce DiDonato am 6.9. Karten ebenfalls der 1. Kategorie i.H.v. je EUR 270.- reservieren.

Bei Absage der Konzerte erstatten wir Ihnen die Kosten für die optional gebuchten Konzerte selbstverständlich. Ein Rücktrittsgrund von der Gesamtreise ergibt sich aus der Absage der Abendprogramme hingegen nicht.

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise nach/von Bayreuth
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.