Wartburg-Eisenach-Deutschland
Concerto Copenhagen
Bachstatue-Eisenach-Deutschland
CVG choir&orchestra
Deutschland-Eisenach-Kirche

Große Bach-Werke rund um die Wartburg

  • Termin: 31.03.2023
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

• Konzertkarten 1. Kategorie für die Orchester- und Chorkonzerte in Eisenach und Arnstadt
• Exklusives Privatkonzert im Bach-Haus Eisenach
• Orgelführung in der Kirche Divi Blasii in Mühlhausen
• Erlebnis Wartburg und Entdeckungen Museum des Bach-Hauses
• Exklusive Führungen und Stadtspaziergänge durch Eisenach und Mühlhausen

Karte / Umgebung:

DEU-812_Eisenach_23

Reiseübersicht

Philippe Herreweghe und das Collegium Vocale Gent mit der Johannes-Passion in Bachs Taufkirche in Eisenach und das Concerto Kopenhagen mit Bach-Kantaten in Arnstadt
Das reizvolle Eisenach, von Martin Luther »meine liebe Stadt« genannt, liegt am Fuße der Wartburg und ist über die Jahrhunderte mit Musik verbunden wie kaum eine zweite Stadt. Hier kämpften schon im 12. Jahrhundert die Minnesänger um den Preis der Musen, hier war Georg Philipp Telemann als Hofkapellmeister tätig, hier verortete Richard Wagner seinen »Tannhäuser«. 1685 wurde in Eisenach Johann Sebastian Bach geboren. In den nahe gelegenen, wunderschönen Orten Arnstadt und Mühlhausen erhielt er eine seiner ersten Anstellungen als Organist. Seien Sie dabei, wenn Bachs Johannes-Passion in der berühmten Interpretation von Philippe Herreweghe die Thüringer Bachwochen in Bachs Taufkirche eröffnet, und genießen Sie Bach-Kantaten mit dem Concerto Copenhagen in der Bachkirche in Arnstadt. Erleben Sie außerdem den Kreiskantor Oliver Stechbart bei einer exklusiven Orgelführung sowie exklusive Abendmusik im historischen Instrumentensaal des Bach-Hauses in Eisenach. Vielfältige Kostproben der thüringischen Küche und Ortserkundungen in Eisenach und Mühlhausen runden das Programm ab. Unser Musikexperte Gregor Lütje begleitet Sie fachkundig.

Reiseleiter: Gregor Lütje

Gregor Lütje ist seit seiner frühen Kindheit in der Opern- und Konzertwelt zu Hause: Nach einer Karriere als 1. Solist im Tölzer Knabenchor, die ihn an führende europäische Opernhäuser zur Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Herbert von Karajan, James Levine, Wolfgang Sawallisch und Nikolaus Harnoncourt geführt hat, war er später u.a. als Stellvertreter für Regisseure wie Willy Decker und Robert Carsen engagiert.

Nach einer Zeit als künstlerischer Produktionsleiter an der Semperoper Dresden war er im Management für Opernstars von morgen in eigener Agentur tätig und unterrichtet bis heute junge Sänger in den Fächern szenische Darstellung und Interpretation. In diesen Fachbereichen berät er auch als Gestalt-Berater und Coach. Seit 2013 arbeitet er in der Musik- und Kulturvermittlung und konzipiert und leitet zudem ausgewählte ZEIT Musikreisen.

Reiseverlauf

1. Tag: Welcome | Historische Abendmusik | Bach-Museum | Dinner

Individuelle Anreise in das majestätisch gelegene Fünf-Sterne-Romantik Hotel auf der Wartburg mit seiner herrlichen Aussicht über die thüringischen Hügel. Ihre Burgzimmer stehen ab 16 Uhr zur Verfügung. Um 16:45 Uhr treffen Sie Ihren Reiseleiter Gregor Lütje im altehrwürdigen Kaminzimmer. Bei einem Glas Champagner und Kanapees lernen Sie die anderen Mitreisenden kennen und erfahren Details zum Reiseprogramm. Im Anschluss fahren Sie mit der ortskundigen Eisenach-Expertin Alexandra Husemeyer in einem Privatbus hinab zum Bach-Haus Eisenach: Dort besuchen Sie die weltweit größte Ausstellung zu Bachs Leben und Werk. In der anschließenden einstündigen Abendmusik im historischen Instrumentensaal spielt exklusiv für Sie das Instrumenten-Duo Monica Ripamonti (Tasteninstrumente) und Christoph Fichtner (Violine) auf barocken Instrumenten Musik aus der Zeit Johann Sebastian Bachs. Im Anschluss Rückkehr zur Wartburg, wo Sie im Landgrafen-Saal Ihres Hotels ein edles Drei-Gänge-Menü erwartet.

Am heutigen Morgen spazieren Sie nach dem Frühstück in wenigen Minuten in den Burghof der Wartburg, Wahrzeichen Eisenachs, Zufluchtsstätte Martin Luthers und Sehnsuchtsort für Richard Wagner. Eine private Führung gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Unesco-Welterbes. Freuen Sie sich auf über 900 Jahre deutsche Geschichte und erleben Sie den Ort, an dem die Dichter Wolfram von Eschenbach und Walther von der Vogelweide ihren »Sängerkrieg« um die Gunst der Heiligen Elisabeth ausgefochten haben sollen. Im Anschluss haben Sie Zeit das majestätische Burg-Areal weiter zu erkunden oder sich auf den nahe gelegenen »Tugendpfad« mit seinem traumhaften Blick auf die umgebende Hügellandschaft zu begeben. Am frühen Nachmittag fahren Sie erneut mit einem Privatbus hinab nach Eisenach: Entdecken Sie die Stadt und ihre lange Musiktradition von den Minnesängern unter Landgraf Hermann I. (1190-1217) über Telemann und die Familie Bach bis zu Richard Wagner. Sie bewegen sich auf den Spuren von Martin Luther und Johann Wolfgang Goethe und bewundern den Markt und das Predigerkloster. Die historische Kirche St. Georgen mit Bachs Taufstein besichtigen Sie auch von innen. Am Lutherhaus endet Ihre Führung. Wer möchte, wirft noch einen individuellen Blick ins Museum oder erkundet die Umgebung einen Moment auf eigene Faust. Im exzellenten Restaurant »Heimat« stärken Sie sich bei einem frühabendlichen Drei-Gänge-Menü mit thüringischen Spezialitäten.  Nach dem Essen erleben Sie in Bachs Taufkirche St. Georgen das Eröffnungskonzert der Thüringer Bachwochen mit einer historisch orientierten Aufführung von Bachs ebenso kurzweiliger wie theatralisch–anrührender »Johannes-Passion«. In zwei Stunden und fünf Akten wechseln sich majestätische Choräle mit dramatischen Schilderungen der Passion Christi und anrührenden Arien ab, die die Befindlichkeit der Vortragenden in den Mittelpunkt stellen. »Es ist vollbracht«, »In meines Herzens Grunde«, »Zerfließe mein Herze«: Bach-Liebhabern öffnet sich bei diesen Titeln das Herz, zumal man von Altmeister Philippe Herreweghe und seinem Collegium Musicale Gent eine Aufführung besonderer Güte erwarten darf: Die Interpretation der Bach’schen Passion mit diesem Ensemble gilt zurecht seit Jahrzehnten als Referenz, und Solisten wie Dorothee Mields, Reinould van Mechelen und Peter Kooij sind Garanten für Solo-Arien voller Stilgefühl und Qualität. Nach dieser beeindruckenden Aufführung bringt Sie Ihr Privatbus in Minutenschnelle in Ihr Hotel auf dem Wartburg-Hügel.

Heute fahren Sie nach dem Frühstück mit dem Privatbus in die historisch bedeutsame Stadt Mühlhausen. Am späten Vormittag finden Sie sich in der Divi-Blasii Kirche ein, wo Bach von 1707 bis 1708 Organist war. Zum Ratswechsel komponierte er im Februar 1708 die festliche Kantate »Gott ist mein König«, die als einzige aus dieser Zeit als Druck erhalten ist. In einer exklusiven Orgelführung durch den aktuellen Kreiskantor Friedemann Kannengießer hören Sie Musik aus verschiedenen Epochen der klassischen Orgel-Literatur und Erläuterungen zu diesem besonderen Instrument: Es handelt sich hierbei um eine der wenigen Orgeln weltweit, die nach einer von Bach angefertigten Disposition erbaut wurden. Ein entspannter Stadtspaziergang mit dem ortskundigen Führer Hans-Gerd Jöhring führt Sie vorbei am Rathaus und der Kornmarktkirche zur St. Marienkirche. Auf Ihrem Weg genießen Sie in der Kunstbuchhandlung Strecker einen kleinen Imbiss. Eine Besichtigung der St. Marienkirche sowie der wehrhaften Stadtmauer stehen ebenfalls auf dem Programm bevor sie mit dem Privatbus weiter in die Bach-Stadt Arnstadt fahren. Dort erwartet Sie die Besitzerin des Stadthauses, Judith Rüber, und serviert Ihnen Kaffee und Kuchen. Im Anschluss erhalten Sie exklusiven Zugang zur beeindruckenden Oberkirche und spazieren auf den Spuren der Bach-Familie runter zum Marktplatz. Am frühen Abend folgt ein letzter musikalischer Höhepunkt in der Bachkirche: Erleben Sie das renommierte Concerto Copenhagen unter Lars Ulrik Mortensen mit den beiden Bach-Kantaten »Widerstehe doch der Sünde« und »Himmelskönig, sei willkommen« sowie eine Suite für Blockflöte und Orchester von Georg Philipp Telemann. Zum Abschluss der Reise genießen Sie im Stadthaus ein warmes Gericht und stoßen bei einem Glas Champagner auf eine Reise an, auf der Sie vier Bach-Konzerte und drei Bach-Stätten erleben konnten. Im Anschluss Heimfahrt ins Wartburg-Hotel mit Ankunft um ca. 22:30 Uhr.

Nach dem Frühstück individuelle Abreise. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 10:30 Uhr zur Verfügung.

  • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an allen durch ZEIT REISEN veranstalteten Reisen ab dem 15. November 2021 die sogenannte 2G-Regel gilt. Die Teilnahme an diesen Reisen ist danach nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis möglich. Weitere Details entnehmen Sie bitte den angepassten AGB von ZEIT REISEN.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
  • Änderungen vorbehalten.

  • Burgzimmer vom 30.03. bis 31.03.2023 zu 130,00€ pro Person inkl. Frühstück.
  • Burgzimmer zur Einzelnutzung vom 03. bis 31.03.2023 zu 225,00€ inkl. Frühstück.
  • Burgzimmer vom 03.04. bis 04.04.2023 zu 130,00€ pro Person inkl. Frühstück.
  • Burgzimmer zur Einzelnutzung vom 03.04. bis 04.04.2023 zu 225,00€ inkl. Frühstück.

Das Romantik-Hotel auf der Wartburg befindet sich ca. 3,4 km außerhalb von Eisenach inmitten der Thüringischen Hügellandschaft.

Anreise mit dem Zug:

 Am Bahnhof halten ICE, IC und Züge des Regionalverkehrs. Von dort nehmen Sie am besten ein Taxi. Kosten: ca. 20€.

Anreise mit dem Auto |  Parkmöglichkeiten

 In Ihr Navigationsgerät geben Sie bitte ein:

Romantik Hotel auf der Wartburg

Auf der Wartburg 2

D- 99817 Eisenach

Von der A4 kommend: Bei Ausfahrt 40a-Eisenach-Ost Richtung B84/Bad Langensalza/Mühlhausen/Bad Salzungen abfahren, rechts abbiegen auf L2113, dann nach 400 m rechts abbiegen auf B84. Nach 650 m im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen, um auf B84 zu bleiben. Folgen Sie dem Straßenverlauf für 4,2 km auf Langensalzaer Straße/B19 und biegen nach 2 weiteren km nach links ab, um auf der B19 zu bleiben.  Nach 270 m rechts abbiegen auf die Bahnhofstr.  B 19. Nach 1,2 km weiter auf der Wartburgalleee und 2,0 km auf den Wartburg-Hügel fahren.

Das Hotel berechnet auf dem hoteleigenen Parkplatz pro PKW und Nacht eine Parkgebühr von 15€ Der hauseigene Shuttleservice bringt Sie von 09:00- 17:00 kostenfrei zum Hotelparkplatz zum Hotel und zurück. Bitte reservieren Sie diesen Shuttleservice (oder außerhalb der genannten Zeiten ein Taxi) direkt im Hotel unter der 03691 – 707 0. Vielen Dank!

Anreise mit dem Flugzeug:

Der nächste Flughafen Erfurt-Weimar liegt circa 60 km entfernt. Von dort empfiehlt sich die Weiterfahrt mit dem Zug oder einem Mietwagen.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 17 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
31.03.2023
03.04.2023
Min 12, Max 181.730 €270 €Romantik Hotel auf der Wartburg 
Reiseorte Große Bach-Werke rund um die Wartburg
1. Tag 31.03.2023Eisenach
2. Tag 01.04.2023Eisenach
3. Tag 02.04.2023Eisenach
4. Tag 03.04.2023Abreise

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen
• Drei Übernachtungen inkl. Frühstück im Fünf-Sterne-Hotel auf der Wartburg
• 1 Glas Begrüßungs- und Farewell-Champagner, Kanapées am 1. Abend
• 2x 3-Gänge-Menü (Getränke Selbstzahler)
• 1x Mittagsimbiss (Suppe mit Brot und 1 Getränk), 1x Kaffee und Kuchen inkl. Saft und Wasser, 1x Abendimbiss (warmes Essen mit Salat)
• Je eine Eintrittskarte (Kat. 1) für die Chor-/Orchesterkonzerte in Eisenach und Arnstadt
• Exklusive Abendmusik mit Instrumentalisten-Duo im Bach-Haus (60 Min.)
• Orgelführung in Divi Blasii in Mühlhausen (60 min.)
• Führungen, Eintritte und Transfers lt. Programm
• Werkbesprechungen zu allen Veranstaltungen durch Ihre Reiseleitung
• Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
• Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
Nicht enthaltene Leistungen
• An- und Abreise nach/von Eisenach
• Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
• Trinkgelder und persönliche Ausgaben
• Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur.

Hotels

Buchungsanfrage