Istanbul-Türkei-Moschee

Architektur in Istanbul – Metropole am Bosporus

  • Termine: 24.05.2023, 11.10.2023
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • Professionelle Führung durch einen lokalen Architekten
  • Private Bootsfahrt auf dem Bosporus
  • Aussichtsplattform des neuen Fernsehturms

Karte / Umgebung:

ARA-228_Istanbul-Archi_23

Kontakt

Es berät Sie
Lena König

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Lena Böhlke

Reiseübersicht

Prächtig und voller Widersprüche vereint Istanbul am Schnittpunkt zwischen Orient und Okzident osmanische Vergangenheit mit europäischer Moderne. Die Stadt am Bosporus wächst in manchen Teilen unkontrolliert und explosionsartig und zieht dabei doch als moderne Metropole mit mehr als 15 Millionen Einwohnern den aufmerksamen Blick von Architekten, Designern und Stadtplanern auf sich. Intellektuelle, Künstler, Autoren und Filmemacher leben hier und prägen ihre Stadt. Gemeinsam mit einem Architekten aus Istanbul machen Sie sich auf, die Vielfalt der Stadt zu entdecken. Eine aufregende Mischung aus Quartieren und Stadtentwicklungsprojekten auf der europäischen wie der asiatischen Seite, in den Vierteln Levant, Beyoglu und Karaköy sowie die klassischen Sehenswürdigkeiten im osmanischen und im byzantinischen Istanbul erwartet Sie!

Reiseleiterin: Zaynep Kuban

Zeynep Kuban, 1964 in Istanbul geboren, ist Architekturhistorikerin, Archäologin und Professorin im Bereich Baugeschichte an der Technischen Universität Istanbul. Seit 1989 bietet Sie Architekturtouren in ganz Türkei, aber speziell in Istanbul an. Ihr Augenmerk und besonderes Interesse liegt dabei in der geschichtlichen Entwicklung von Istanbul sowie deren Brüche und Kontinuitäten und ebenso der Wahrnehmung von Geschichte in der zeitgenössischen und neu entstehenden Architektur der Stadt.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise | Stadtrundgang byzantinisches Istanbul

Individuelle Anreise nach Istanbul, dort Check-in im Viersterne-Hotel. Um 16 Uhr empfängt Sie Ihre Reiseleitung in der Hotellobby zu einer ersten Erkundung des byzantinischen Teil Istanbuls. Im historischen Zentrum besuchen Sie zum Auftakt der Reise die klassischen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Hagia Sophia, die Zisterne Yerebatan Sarayi sowie das Hippodrom. Ein gemeinsames Willkommens-Abendessen rundet ihren Reisetag kulinarisch ab.

Nach dem Frühstück besuchen Sie den osmanischen Teil Istanbuls. Sie beginnen mit der Süleymaniye Moschee von Mimar Sinan aus dem 16. Jahrhundert. Weiter geht es durch das Basar-Viertel mit seinen altosmanischen Gewerbehäusern aus verschiedenen Jahrhunderten. Für die individuelle Mittagspause können Sie zwischen zahlreichen Restaurants und Cafés in und um den großen Basar wählen. Anschließend setzen Sie Ihren Rundgang mit der Rüstempasa Moschee aus dem 16. Jahrhundert, ebenfalls von Mimar Sinan entworfen, sowie dem Gewürzbasar aus dem 17. Jahrhundert fort. Als letzte Programmpunkte des heutigen Tages besichtigen Sie das Postgebäude des Architekten Vedat Tek aus dem frühen 20. Jahrhundert sowie den berühmten Bahnhof des Orient Express in Sirkeci, der 1899 von dem deutschen Architekten August Jasmund entworfen wurde. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Nach dem Frühstück geht es mit dem Reisebus zur asiatischen Seite der Stadt. Hier besichtigen Sie die Aussichtsplattform des neuen Fernsehturms aus dem Jahr 2020 von Melike Altinisik Architects. Zurück auf der europäischen Seite fahren Sie nach Levent, dem so genannten CBD (Central Business District) im Norden von Istanbul. Hier entstanden seit den 1990ern im Kontext der Globalisierung Bürokomplexe des Finanzwesens, Residenzen, Einkaufszentren und Hotels. Das Stadtbild wird von Hochhäusern bestimmt. Insgesamt verfügt Istanbul über drei Millionen Quadratmeter Bürofläche, davon entfällt allein ein Drittel auf den CBD. Am Ufer des Bosporus nehmen Sie ein gemeinsames Mittagessen in einem der Fischrestaurants ein. Auf einer privaten Bootsfahrt lernen Sie anschließend Istanbul aus einer anderen Perspektive kennen. Sie bewegen sich zwischen den Kontinenten und lassen die Hektik der Großstadt hinter sich. Sie sehen prachtvolle Villen und passieren viele Sehenswürdigkeiten, die an den Ufern der Metropole liegen. Nachmittags Rückfahrt zum Hotel, wo Ihnen der Abend zur freien Verfügung steht.

Nach dem Frühstück besuchen Sie zunächst das neue Hafenprojekt der Stadt rund um das unterirdisch errichtete Kreuzfahrtterminal aus dem Jahr 2020. Ganz in der Nähe liegt auch das Istanbul Modern Museum von Renzo Piano, das voraussichtlich Ende 2022 eröffnet wird. Auf dem anschließenden Rundgang erkunden Sie den Stadtteil Beyoglu, wo das historische Erbe und die moderne Türkei unmittelbar aufeinandertreffen. Hier finden sich zahlreiche Kirchen neben Konsulaten aus aller Welt. Sie beginnen Ihre Führung in den malerischen Gassen von Cihangir, dass sich in den vergangenen Jahren von einer eher zwielichtigen Gegend zu einem Magneten für die neue Bohème, Kreative und gut situierte junge Familien entwickelt hat. Anschließend geht es hinauf zum Taksim Platz und der Istiklal Straße mit ihren alteingesessenen Geschäften, internationalen Modeketten, unzähligen Bars und Cafés, Straßenmusikern und Losverkäufern. Nach einer individuellen Mittagspause erreichen Sie über die Galatabrücke Karaköy, wo das goldene Horn auf den Bosporus trifft. In den letzten Jahren hat sich das ehemalige Hafenviertel zum neuen quirligen Hotspot der Stadt gemausert, wo vor allem junge Leute leben. Nach einem Rundgang durch die charmanten Gassen des Viertels kommen Sie wieder am Hotel an. Das gemeinsame Abschiedsabendessen nehmen Sie in der Nähe des Hotels ein.

Check-out und individuelle Heimreise der Teilnehmer.

  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Änderungen vorbehalten. | Stand: 26.10.2022

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Kontakt

Es berät Sie
Lena König

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Lena Böhlke

Termine & Preise

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
24.05.2023
28.05.2023
Min 12, Max 181.595 €550 €Hotel DeCamondo Galata 
Reiseorte Architektur in Istanbul – Metropole am Bosporus
1. Tag 24.05.2023Istanbul
2. Tag 25.05.2023Istanbul
3. Tag 26.05.2023Istanbul
4. Tag 27.05.2023Istanbul
5. Tag 28.05.2023Abreise
11.10.2023
15.10.2023
Min 12, Max 181.595 €550 €Hotel DeCamondo Galata 
Reiseorte Architektur in Istanbul – Metropole am Bosporus
1. Tag 11.10.2023Istanbul
2. Tag 12.10.2023Istanbul
3. Tag 13.10.2023Istanbul
4. Tag 14.10.2023Istanbul
5. Tag 15.10.2023Abreise

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Vier Übernachtungen mit Frühstück im Viersterne- Hotel (Superior Zimmer)
  • 1x Mittag- und 2x Abendessen
  • Fachprogramm durch lokalen Architekten inkl. Eintrittsgebühren und Audioguides
  • Bustransfers gemäß Programm
  • ÖPNV-Ticket
  • Private Bootsfahrt auf dem Bosporus
  • Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensiert ZEIT REISEN für Sie
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise nach/von Istanbul. Gern macht Poppe Reisen Ihnen nach Reisesicherung ein Angebot.
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen, bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Dieses charmante Hotel in einem imposanten Gebäude von 1881 ist 4 Gehminuten vom mittelalterlichen Galataturm, 9 Gehminuten vom Goldenen Horn und 3 km von der Moschee Hagia Sophia entfernt.
Zum Flughafen Istanbul sind es 36 km.

Buchungsanfrage