922_2_Valery Gergiev 557449BADG ph Brescia e Amisano Teatro alla Scala (003)
922_3(c) Gregor Lütje
922_4_Galleria (c) CCO

Anna Netrebko in Mailand

  • Termine:
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Premiumkarten für »Adriana Lecouvreur« und »Pique Dame« in der Scala
  • Exklusive Stadtführung inkl. Innenbesichtigung des Doms
  • Geführter Besuch der Biblioteca Ambrosiana und des Scala- Museums
  • Lunch im Design-Restaurant von Tom Dixon

Karte / Umgebung:

ITA-922_Mailand_22

Kontakt

Es berät Sie
Lena König

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Lena Böhlke

Reiseübersicht

Sie erleben in Mailand Anna Netrebko, Anita Rachvelishvili und Valery Gergiev in italienischen und russischen Opern.

Das Gesicht Mailands wurde in der Geschichte geprägt vom alten Adelsgeschlecht der Sforza, von Genies wie Leonardo da Vinci und vom Erbe der Habsburger. Heute bestimmen die Couturiers und Designer die Atmosphäre: die ganze Stadt ist eine Bühne für den Auftritt der modebewussten Damen und der eleganten Herren. Das Teatro alla Scala aber strahlt heute wie gestern als leuchtender Stern am Opernhimmel. Die Reichen und Schönen bewundern ebenso wie Musikliebhaber aus aller Welt die romantischen russischen und italienischen Opern. Erleben Sie eine Aufführung von Tschaikowskys »Pique Dame« unter Leitung von Star-Dirigent Valery Gergiev und das Diven-Drama »Adriana Lecouvreur« in der prächtigen Produktion von David McVicar mit den Weltstars Anna Netrebko und Anita Rachvelishvili. Neben diesen musikalischen Ereignissen genießen Sie erlesene Mailänder Küche, lernen die Stadt in Begleitung einer gebürtigen Mailänderin kennen und tauchen in die Geschichte der großen Komponisten und KünstlerInnen im Scala-Museum ein. Benvenuti a Milano!

Reiseleiter: Gregor Lütje

Gregor Lütje ist seit seiner frühen Kindheit in der Opern- und Konzertwelt zu Hause: Nach einer Karriere als 1. Solist im Tölzer Knabenchor, die ihn an führende europäische Opernhäuser zur Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Herbert von Karajan, James Levine, Wolfgang Sawallisch und Nikolaus Harnoncourt geführt hat, war er später u.a. als Stellvertreter für Regisseure wie Willy Decker und Robert Carsen engagiert.

Nach einer Zeit als künstlerischer Produktionsleiter an der Semperoper Dresden war er im Management für Opernstars von morgen in eigener Agentur tätig und unterrichtet bis heute junge Sänger in den Fächern szenische Darstellung und Interpretation. In diesen Fachbereichen berät er auch als Gestalt-Berater und Coach. Seit 2013 konzipiert und leitet er zudem ausgewählte ZEIT Musikreisen.

Reiseverlauf

Anna Netrebko in Mailand

1. Tag: Anreise und Begrüßung

Individuelle Anreise ins elegante Vier-Sterne-Hotel Rosa Grand gleich um die Ecke des Mailänder Doms. Ihre De Luxe-Zimmer stehen Ihnen ab 16 Uhr zur Verfügung. Um 18:15 Uhr begrüßt Sie Ihr Reiseleiter Gregor Lütje. Bei einem Apéro stellt er Ihnen das ausführliche Reiseprogramm vor. Im Anschluss genießen Sie im guten Hotelrestaurant ein italienisches Menü mit begleitendenden Weinen, Wasser und Kaffee und haben die Gelegenheit, Ihre Mitreisenden besser kennenzulernen. Wer mag, beschließt den Abend an der Bar oder macht mit dem Reiseleiter einen Erkundungsspaziergang durch die nähere Umgebung.

Nach einem ausgiebigen Frühstück entdecken Sie mit der Mailand- und Opernexpertin Fedra Pavesi die historisch bedeutsamsten Denkmäler und Bauwerke der Innenstadt, darunter das Rinascente-Kaufhaus, den königlichen Palast, der heute mehrere Museen beherbergt, und die wunderschöne Galleria mit ihrem weit gespannten gläsernen Kuppeldach. Ein Klassiker und ein Muss ist der Besuch des imposanten Doms, eines der berühmtesten Bauwerke Italiens. Nach dem Petersdom im Vatikan und der Kathedrale von Sevilla ist er die drittgrößte Kirche der Welt. Zum Mittag kehren Sie in ein Ristorante ein, wo Ihnen im Design von Tom Dixon ein mehrgängiges Menu mit Norditaliens feiner Küche kredenzt wird. Im Anschluss geht es zum Museum der Scala: Dort wird die überreiche Geschichte der Sänger, Komponisten und Regisseure des Opernhauses lebendig, das nun seit 230 Jahren für Künstler ein absolutes »Must« darstellt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Besuch in der prächtigen Pinacoteca di Brera mit ihren wertvollen Kunstschätzen, oder bestaunen Sie die exklusiven Mode-Showrooms der großen Designer Italiens. Ein Heißgetränk im vornehmen Café Armani mit Blick auf die flanierenden MailänderInnen ist ebenfalls ein unterhaltsames Unterfangen. Am Abend spazieren Sie vom Hotel zur nur ca. 600 Meter entfernten Oper, dem Teatro alla Scala. Dort erleben Sie Peter Tschaikowskys dramatische Oper »Pique Dame«: Eine geheimnisvolle alte Gräfin weiß um das Geheimnis dreier immer gewinnbringender Karten. Der Außenseiter Hermann, den ihre Tochter Lisa liebt, will beides: Wohlstand durch einen großen Gewinn im Glücksspiel und soziales Ansehen durch die Heirat mit der Aristokratentochter. Ein Ansinnen, das zum Scheitern verdammt ist, und drei spannende Opernstunden mit schwelgerischer Musik verspricht.  Unter Star-Dirigent Valery Gergiev erleben Sie russische Topsänger wie Roman Burdenko, Alexey Markov und Olga Borodina. Im Anschluss Rückkehr ins nahe Hotel.

Heute geht es nach dem Frühstück mit Fedra Pavesi in die Veneranda Biblioteca e Pinacoteca Ambrosiana, eine immer noch unterschätzte Perle unter den historischen Mailänder Museen: Sie beherbergt in einem prachtvollen Palazzo mit einem bezaubernden Innenhof unter anderem den Codex Atlanticus von der Hand Leonardo da Vincis, eine der frühesten Bebilderungen der Ilias aus dem 5. Jahrhundert, Autographen von Boccaccio, Galileo Galiei, Petrarca und Gemälde von Raffael, Tizian und Botticelli und anderen. Ein Fest für jeden an Geschichte und Kunst interessierten Mailand-Besucher. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Tipps für Cafés, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten erhalten Sie von Ihrem Reiseleiter. Am Abend geht es ein zweites Mal in die Mailänder Scala: Sie erleben in Francesco Cileas Drama »Adriana Lecouvreur« zwei der größten Sängerinnen der Gegenwart, Anna Netrebko und Anita Rachvelishvili im Diven-Duell um den Fürsten Moritz von Sachsen, dargestellt von Tenor Yussif Eyvazov. Die prächtige, historisierende Produktion von David McVicar mit ausladenden Kostümen und gewaltigen Bühnenbildern hat schon das kritische Publikum an der New Yorker MET beglückt. Giampaolo Bisanti sorgt am Pult für Italianità und leidenschaftliche orchestrale Glut. Nach einem zweifellos festlichen Aufeinandertreffen großer Stimmen wird es danach im Hotel Zeit, mit einem Glas Champagner Abschied zu nehmen von Mailand.

Nach dem Frühstück individuelle Abreise. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 10 Uhr zur Verfügung.

  • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an allen durch ZEIT REISEN veranstalteten Reisen ab dem 15. November 2021 die sogenannte 2G-Regel gilt. Die Teilnahme an diesen Reisen ist danach nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis möglich. Weitere Details entnehmen Sie bitte den angepassten AGB von ZEIT REISEN.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Kontakt

Es berät Sie
Lena König

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Lena Böhlke

Termine & Preise

Zur Zeit stehen leider keine Reisetermine zur Verfügung.
Sie können aber eine unverbindliche Buchungsanfrage zu dieser Reise an uns senden.

Unverbindliche Buchungsanfrage »

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Vier-Sterne-Hotel Rosa Grand
  • Je eine Eintrittskarte (1. Kat.) für die beiden Opernabende
  • 1x mehrgängiges Abendessen mit begleitenden Weinen, 1x mehrgängiges Mittagessen, je 1 Glas Champagner am ersten und letzten Abend
  • Ausflüge, Transfers, Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Werkeinführung zu allen Musikveranstaltungen durch Gregor Lütje
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Mailand
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur.

Hotels

Das elegant- mondäne Rosa Grand Hotel liegt im Herzen Mailands in direkter Nähe zum Dom und zur Scala. Die 330 Zimmer atmen Tradition verbunden mit modernem Komfort in italienischem Design. Die beiden Restaurants Roses und Sfizio gehören zu den besten in der Mailänder Innenstadt. Die Superior Zimmer sind 19 qm gross , sind ausgestattet mit warmen Kirschholzmöbeln und weichen Stoffen und verfügen über ein Marmorbad. Die Nutzung von Basis – WLAN auf den Zimmern ist gratis.

Starhotel Rosa Grand
starhotels-rosa-grand_mi_hall_1
Starhotels Rosa Grand
starhotels-rosa-grand_mi_-superior-room_3
Starhotel Rosa Grand Breakfest
starhotels-rosa-grand-mi-breakfast-roses-1
Starhotel Rosa Grand
starhotels-rosa-grand-mi-sfizio

Buchungsanfrage