Zur Übersicht Menschen
ZEIT-Reisebegleiter
Michael_Thoman

»Reisen bedeutet für mich im sonnigen Vordergarten von Konferenzräumen, Büros und Bibliotheken spazieren zu gehen. Ich lerne weiter, während ich Pause mache.«

Michael Thumann

Michael Thumann ist außenpolitischer Korrespondent der ZEIT mit Sitz im Hauptstadtbüro. Der Geschichte und aktuellen Entwicklung im Nahen und im Mittleren Osten gilt sein besonderes Interesse. Von 1996 bis 2001 war er ZEIT-Korrespondent in Moskau und berichtete über Russland und die islamischen Völker des Kaukasus und Zentralasiens. Anschließend koordinierte er sieben Jahre lang die außenpolitische Berichterstattung der ZEIT. Bis 2013 war er ZEIT-Korrespondent für den Nahen und Mittleren Osten in Istanbul. Als außenpolitischer Korrespondent begleitet er regelmäßig den deutschen Außenminister. Er bereichert die Reise mit Vorträgen und Diskussionen über regionale und weltpolitische Themen von Durban bis nach Australien.

Michael_Thoman
Ihr ZEIT-Reisebegleiter für:

10 Fragen an Michael Thumann !

1. Was war Ihr beeindruckendstes Reiseerlebnis ?

Auf der Pritsche eines Wäschetransporters der russischen Armee ins kriegszerstörte Grosny zu fahren.

2. Was war die schönste Reise Ihrer Kindheit ?

Mit dem Opa zum Nordkap und mit den Eltern nach Pompeji.

3. An welchem Ort sind Sie am liebsten ?

In Deutschland: im Sommer in Berlin

In Europa: im Herbst auf Santorini, Ägäis

Weltweit: im Winter in den Gebirgstälern von Oman

4. Haben Sie ein Lieblingshotel ?

In Deutschland: Hotel Villa Sorgenfrei, Dresden

In Europa: Villa d’Este, Como

Weltweit: Hotel al-Jdeideh, Aleppo (leider zerstört)

5. Wo schmeckt es Ihnen am besten ?

In Deutschland: Weingut, Berlin-Schöneberg

In Europa: I tsitsikas kai i mermigkas, Athen, Griechenland

Weltweit: Antica Moka, Modena, Italien

6. Wohin bringen Sie keine 10 Pferde ?

An Orte, wo am Meeresstrand Hochhäuser stehen.

7. Welche drei Dinge sind auf jeder Reise unverzichtbar ?

Hut, Mütze, Käppi

8. Welches Buch darf auf keiner Reise fehlen ?

Bei gutem Wetter: Gerhard Henschel, Menetekel. 3000 Jahre Untergang des Abendlands.
Bei schlechtem Wetter: Christoph Ransmayr, Cox oder der Lauf der Zeit
Bei jedem Wetter: Lew Tolstoi, Anna Karenina

9. Wer ist Ihr Held in der Geschichte des Reisens ?

Historisch: Alexander von Humboldt
Aktuell: Sigmar Gabriel, den zu begleiten zu meinen redaktionellen Aufgaben gehört

10. Verraten Sie uns Ihren unerfüllten Reisetraum ?

Kuba, wo alle schon waren, nur ich nicht.

Inge Thorwart Zur Übersicht Menschen Claudia Trautmann