Martina Raehr, Reiseleiterin

Martina Raehr lebt seit über 30 Jahren in Venedig und ist Mitglied der Coop. Limosa, die 1987 als erste venezianische Vereinigung von Naturführern gegründet wurde und sich für einen sanften, umweltbewussten Tourismus in Venedig und in ganz Venetien einsetzt. Das Projekt: SlowVenice und hat inzwischen einige Auszeichnungen für nachhaltigen Tourismus (z.B. UNESCO) erhalten. SlowVenice ist Mitbegründer der Vereinigung OTS (Operatori del Turismo Sostenibile in Laguna di Venezia) in Zusammenarbeit mit der Region Venetien. Mit viel Leidenschaft lässt Sie Martina die natürlichen, sozioökonomische und kulturellen Gegebenheiten der besuchten Landschaften und ihren Städten erleben, setzt sie zueinander in unerwartete Beziehung und lässt Sie gerne an ihrem umfangreichen Wissensschatz über die Ökologie des Podeltas, der euganeischen Hügel und der Lagune von Venedig teilhaben.