RL_Jean-Pierre Roger 600x600_1
„Reisen öffnet die Augen auf fremde Welten, Reisen öffnet den Appetit auf fremde Speisen, Reisen öffnet Tore zwischen Menschen verschiedener Kulturen“

Jean-Pierre Roger, Reiseleiter

ist studierter Kunsthistoriker und Ägyptologe. Nach seinem Studiudm an der Pariser Sorbonne arbeitete er an der Fakultät für Ägyptologie der Universität München und dann, aus Lust auf Bewegung, neue Entdeckungen und Begegnungen, als Studienreiseleiter in Ägypten und Frankreich.

Jean-Pierre Roger stammt aus einer Architekten-Familie und sein Interesse für Architektur, Kunst und Geschichte wurden bereits früh geweckt. In seiner Kindheit verlief kein Wochenende ohne interessante Exkursionen, wobei die Natur auch nicht fehlte: Zwischen Paris, den Schlössern und Wäldern von Fontainebleau und Versailles, den Weinbergen der Champagne und dem mediterranen Süden war er mit seiner Familie vielseitig unterwegs, um Landschaften und Kulturschätze zu entdecken.

RL_Jean-Pierre Roger 600x600_1
Ihr Reiseleiter für:
marokko_Kulturreise

Marokko - Intensive Momente

  • Preis: 3.890 EUR

9 Fragen an Jean-Pierre Roger !

1. Was war Ihr beeindruckendstes Reiseerlebnis?

Reiseicon_11

Eine musikalische Begegnung in Südindien im Jahr 1980. In Mysore waren ca. 20 Personen in einer dunklen Ecke unter einem Zeltdach versammelt, eine kleine Musiker-Gruppe spielte und sang in der Nacht. Wir – zwei fremde Passanten – wurden dazu eingeladen, uns dazu zu setzen. Es ist das schönste Erlebnis dieser zweimonatigen Indienreise gewesen.

2. Was war die schönste Reise Ihrer Kindheit?

Reiseicon_15

Eine einmonatige Reise mit dem Auto von Frankreich durch Europa und die Türkei in den Iran nach Tabris, Teheran, Isfahan, Schiras, und ans kaspische Meer und zurück nach Frankreich.

3. An welchem Ort sind Sie am liebsten?

In Deutschland: München

In Europa: Paris

Weltweit: Assuan

4. Haben Sie ein Lieblingshotel?

  • In Deutschland: Vier Jahreszeiten, München
  • In Europa: Parador de Granada, Alhambra
  • In Weltweit: Mövenpick Resort Aswan (ehem. Oberoi), Assuan, Ägypten

5. Wo schmeckt es Ihnen am Besten?

  • In Deutschland: Heringsdorf
  • In Europa: Im Périgord, Frankreich
  • In Weltweit: Fès, Marokko

6. Welche drei Dinge sind auf jeder Reise unverzichtbar?

  • Gute Bücher
  • Gute Laune
  • Neugierige Mitreisende

7. Welches Buch darf auf keiner Reise fehlen?

  • Bei gutem Wetter: Der beste Reiseführer zum Reiseland
  • Bei schlechtem Wetter: Ein guter historischer Roman wie „Magellan. Der Mann und seine Tat“ von Stefan Zweig
  • Bei jedem Wetter: „Die Jahre“ von Annie Ernaux

8. Wer ist Ihr Held in der Geschichte des Reisens??

  • Historisch: Alexander von Humboldt
  • Aktuell: Jean-Jacques Savin, (Atlantiküberquerung in einem Fass, 2018-2019)

9. Verraten Sie uns Ihren unerfüllten Reisetraum?

Ein Monat in Nordindien, Nepal und Tibet