Zur Übersicht Menschen
Reiseleiter
David-Meier-Reiseleiter-Iran

»In der leider zu oft auf Gegensätzlichkeiten und kulturellen Unterschieden fokussierten heutigen Zeit ist es mir wichtig, durch eigenes Reisen und Reiseführungen den Horizont zu erweitern und durch das Berichten an Erfahrungen teilhaben zu lassen, um damit bestenfalls auch Vorurteilen entgegenzuwirken.«

Dr. David Meier

Dr. David Meier ist Archäologe und hat während der letzten fünfzehn Jahre an verschiedenen internationalen archäologischen Feldprojekten in Syrien, Iran, Katar, Türkei und Turkmenistan teilgenommen.

Durch seine langjährigen Auslandsaufenthalte im Orient sowie seine Studien der Altorientalischen Philologie, Iranistik, Ur- und Frühgeschichte und Biologischen Anthropologie ist er ein exzellenter Kenner der Region und ihrer Geschichten. Seit 2006 leitet er mit seinem breitgefächerten Wissen Reisen durch den Iran.

10 Fragen an Dr. David Meier !

1. Was war Ihr beeindruckendstes Reiseerlebnis ?

Mein bisher beeindruckendstes Reiseerlebnis hatte ich während eines Forschungsaufenthaltes inmitten der Garagum-Wüste in Turkmenistan, wo wir ohne Strom und fließend Wasser wochenlang in einfachen Yurten lebten.

2. Was war die schönste Reise Ihrer Kindheit ?

Die schönsten Reiserlebnisse meiner Kindheit verbinde ich mit einem Sommerurlaub in Marokko, wo die Märkte von Marrakesch einem tiefen Eindruck bei mir hinterließen.

3. An welchem Ort sind Sie am liebsten ?

In Deutschland: Pfälzer Wald

In Europa: Ritten (Südtirol)

Weltweit: Çiralı (Türkei)

4. Haben Sie ein Lieblingshotel ?

In Deutschland: Schloßhotel Kommende (Ramersdorf)

In Europa: Castell Deudraeth (Portmeirion, Wales)

Weltweit: Beit Zaman (Petra, Jordanien)

5. Wo schmeckt es Ihnen am besten ?

In Deutschland: Gut Truppacherhof (Contwig)

In Europa: Agriturismo Montagna Verde (Licciana Nardi, Italien)

Weltweit: Bagh-eh Delgosha (Esfahan, Iran)

6. Wohin bringen Sie keine 10 Pferde ?

Als Wissenschaftler und neugierigen Menschen gibt es für mich an jedem Ort der Welt etwas Interessantes zu finden.

7. Welche drei Dinge sind auf jeder Reise unverzichtbar ?

1. Offene Augen und Ohren
2. Gelassenheit
3. Sprachführer

8. Welches Buch darf auf keiner Reise fehlen ?

Bei gutem Wetter: Alles von Kurt Vonnegut Jr.
Bei schlechtem Wetter: The Hitchhiker´s Guide to the Galaxy von Douglas Adams
Bei jedem Wetter: Das eigene Reisetagebuch

9. Wer ist Ihr Held in der Geschichte des Reisens ?

Historisch: Sven Hedin, Sir Marc Aurel Stein, Hermann Vámbéry
Aktuell: Oskar Kröher & Gustav Pfirrmann

10. Verraten Sie uns Ihren unerfüllten Reisetraum ?

Einmal mit dem Unimog entlang der Seidenstraße.

Hilke Maunder Zur Übersicht Menschen Fabian Meindl