Tschechien

Freuen Sie sich auf Tschechien: Neben dem glanzvollen Prag hat das Land im Herzen Europas zahllose Schätze und Naturschönheiten zu bieten. Lernen Sie die historischen Länder Böhmen, Mähren und Schlesien mit ihren Kulturdenkmälern und herrlichen Landschaften kennen. Prag gehört zu den schönsten Städten Europas mit Baudenkmälern aus allen bedeutenden kulturhistorischen Epochen. Das Musik- und Kulturleben der Stadt lockt mit hochrangigen Programmen.

Tschechien

Freuen Sie sich auf Tschechien: Neben dem glanzvollen Prag hat das Land im Herzen Europas zahllose Schätze und Naturschönheiten zu bieten. Lernen Sie die historischen Länder Böhmen, Mähren und Schlesien mit ihren Kulturdenkmälern und herrlichen Landschaften kennen. Prag gehört zu den schönsten Städten Europas mit Baudenkmälern aus allen bedeutenden kulturhistorischen Epochen. Das Musik- und Kulturleben der Stadt lockt mit hochrangigen Programmen.

    Für Ihre Suchkriterien konnten aktuell keine Reisen gefunden werden.
    Neue Reiseangebote finden Sie ab Herbst in unserem neuen Katalog.

    Auf Elbe und Moldau

    Auf der »Serrahn Queen« fahren Sie von Hamburg in die goldene Stadt Prag und blicken gemeinsam mit ZEIT-Zeugen und -Redakteuren auf deutsch-tschechische Zeitgeschichte. Ihre Flussreise auf Elbe und Moldau beginnt in Hamburg mit einem Besuch im Helmut-Schmidt-Haus und führt über Magdeburg, Dresden, Meißen, Melnik bis nach Prag- vorbei an klaren Seen, historischen Orten und imposanten Schlössern.

    Mehr Details & Termine

    Weihnachtliches Prag

    Wenn die verwinkelten Gassen um den Hradschin im bunten Lichterglanz erstrahlen und der Laternenanzünder mit Zylinder die historischen Kandelaber der Karlsbrücke zum Leuchten bringt, dann wird es Weihnachten im alten Prag. Musikalisch steht Ihre Reise ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven. Sehen Sie mit dem Pianisten Rudolf Buchbinder einen der bedeutendsten Beethoven-Interpreten unserer Zeit zusammen mit der Tschechischen Philharmonie.

    Mehr Details & Termine

    Silvester in Prag

    Prag ist im Winter besonders anziehend. Die prachtvollen, oft schneebedeckten Gebäude der Altstadt und die schmalen Gassen der Kleinseite wirken verträumt und romantisch. Erleben Sie zu Silvester einen unterhaltsamen Abend mit Giacomo Puccinis Oper “La Bohème”. An Neujahr sind Sie zu Gast bei dem beschwingten Neujahrskonzert der Prager Symphoniker im prunkvollen Smetana-Saal des Obecní dum.

    Mehr Details & Termine

    Mitten im alten Europa liegt Tschechien mit seiner Hauptstadt Prag. Deutschlands Nachbar im Osten besteht aus den historischen Ländern Böhmen, Mähren und Schlesien, die waldreiche, fruchtbare und bergige Regionen umfassen und als kulturelle Identifikationsräume noch immer von Bedeutung sind. Die Regionen Tschechien bieten allen Reisenden attraktive Ziele: Winterurlaub ist in den Beskiden möglich, Badeferien lassen sich ganz ausgezeichnet an den Seen gestalten, die Moldau lädt zu gemütlichen Flusskreuzfahrten ein, und die Burgruinen, mittelalterlichen Schlösser und Klöster sind interessante Reiseziele.

    Prag – Stadt der einhundert Türme

    Prag gehört zu den schönsten Städten Europas mit Baudenkmälern aus allen bedeutenden kunsthistorischen Epochen, und die Altstadt steht auf der Liste des Unesco-Weltkulturerbes. Der Prager Veitsdom gehört zu den imposantesten Bauwerken der europäischen Gotik, berühmt ist die Karlsbrücke, die Prager Burg und natürlich der in der Geschichte des Landes wichtige Wenzelsplatz. Auch das ehemalige jüdische Viertel von Prag gehört heute zu den Sehenswürdigkeiten. Das Geburtshaus Franz Kafkas steht hier.

    Musik und Literatur in Tschechien

    Im 19. Jahrhundert lebten und arbeiteten die beiden wohl bekanntesten tschechischen Komponisten Bedřich Smetana und Antonín Dvořák. Im Prager Kultur- und Musikleben sind die Werke der beiden Komponisten nicht wegzudenken, und sie werden in der Staatsoper, im glanzvollen Smetana-Saal und an anderen Spielstätten mit eigenen Festivals geehrt.
    Besonders in der Zeit der sogenannten tschechischen Moderne am Beginn des 20. Jahrhunderts blühte die Literatur in Tschechien auf. Franz Kafka gehört zu ihren exponiertesten Vertretern.  Zu den bekannten zeitgenössischen Autoren zählen Milan Kundera und Bohumil Hrabal.