Irland

Irland, das sind eigenwillige, dramatische Küstenlandschaften, ausgedehnte Hügelketten, Hochmoore und immer wieder die Farbe Grün in allen Schattierungen und Lichtinszenierungen. Erleben Sie den besonderen Charme dieser Insel auf einer ZEIT-Reise. Tauchen Sie ein in die Gesellschaft der so freundlichen wie kauzigen Menschen dieses Landes, erleben Sie Gastfreundschaft und lauschen Sie unerhörten Geschichten.

Irland

Irland, das sind eigenwillige, dramatische Küstenlandschaften, ausgedehnte Hügelketten, Hochmoore und immer wieder die Farbe Grün in allen Schattierungen und Lichtinszenierungen. Erleben Sie den besonderen Charme dieser Insel auf einer ZEIT-Reise. Tauchen Sie ein in die Gesellschaft der so freundlichen wie kauzigen Menschen dieses Landes, erleben Sie Gastfreundschaft und lauschen Sie unerhörten Geschichten.

    Für Ihre Suchkriterien konnten aktuell keine Reisen gefunden werden.
    Neue Reiseangebote finden Sie ab Herbst in unserem neuen Katalog.

    Atlantischer Genuss

    Am Atlantik geht der Gaumen auf Entdeckungsreise. Zwischen Dublin und Lissabon laden wir Sie zu einer wahren Genussreise ein, die Sie in kulinarischen Erlebnissen schwelgen lässt. Neben dem Küchenchef geben Gastköche auf Sterne-Niveau an Bord ihr Stelldichein. Spannende Vorträge und abwechslungsreiche Verkostungen warten auf Sie. Erleben Sie ganz besondere Augenblicke und entspannten Luxus auf der »Sea Cloud II! Der ZEIT-Genussexperte Wolfgang Lechner unternimmt mit Ihnen Ausflüge und Verkostungen an Land.

    Mehr Details & Termine

    Reisen in Irland

    Irland, die Grüne Insel im Atlantik, schreibt sich mitten ins Herz ihrer Besucher. Es ist nicht allein die so typische Landschaft mit ihren Torfmooren, Tausenden von Seen und wechselvollen Küsten im beständigen Wind. Die herzliche, charaktervolle Art der Iren trägt mindest ebenso zu der bezaubernden Atmosphäre bei, die über Irland liegt.

    Kulturstadt Dublin

    Anregend und genussvoll ist eine Reise nach Dublin. Die international geprägte Universitätsstadt hat eine innovative Musik- und Theaterszene, und in den alten Hafengebieten sind prägnante Architekturprojekte realisiert. Abends in den Straßen der Hauptstadt zu flanieren, ist ein großes Vergnügen: In den Pubs findet das soziale Leben statt, und es ist leicht, mit den Iren ins Gespräch zu kommen.

    Killnarney Nationalpark und der Südwesten

    Pittoreske Landschaftsformen, Eichenwälder, Grün und Blau in allen Schattierungen, weiches Licht und windumtoste Felsküsten – die Natur gibt sich verschwenderisch auf Irland, dessen eher mildes Klima vom Golfstrom beeinflusst ist. An der Südwestspitze der Insel wachsen Palmen im fast subtropischen Klima. Land und Wasser gehen einmalige Synthesen ein. Wanderer und Radler sind herzlich willkommen auf Irland: Auf flachen Wegen erlebt der Aktivreisende die Landschaft in intensiver Weise.

    Kelten und Steinkreise – Reise in andere Welten

    Die Hochzeit keltischer Kultur lag im Mittelalter. Noch heute ist Irland für seine Sangeskunst der Barden berühmt. In weit entfernte Vergangenheiten weisen die monumentalen mystischen Steinkreise, die überall auf Irland zu finden sind. Und selbstverständlich gehören die Whisky-Destillerien ebenso zum Kernbestand irischer Kultur wie die international ausgezeichneten landwirtschaftlichen Produkte.