Kunst / Literatur

Auf den Kunst- und Literaturreisen der ZEIT gehen Kunstgenuss und Reiseerlebnis eine perfekte Verbindung ein. Lassen Sie sich vom Werk eines Schriftstellers inspirieren und wandeln Sie auf seinen Spuren durch schöne Landschaften. Oder flanieren Sie in den schönsten Städten Europas unter der Führung erfahrener Kunsthistoriker durch aktuelle Kunstausstellungen – Neues, Überraschendes und Bereicherndes ist Ihnen gewiss versprochen.

Kunst / Literatur

Auf den Kunst- und Literaturreisen der ZEIT gehen Kunstgenuss und Reiseerlebnis eine perfekte Verbindung ein. Lassen Sie sich vom Werk eines Schriftstellers inspirieren und wandeln Sie auf seinen Spuren durch schöne Landschaften. Oder flanieren Sie in den schönsten Städten Europas unter der Führung erfahrener Kunsthistoriker durch aktuelle Kunstausstellungen – Neues, Überraschendes und Bereicherndes ist Ihnen gewiss versprochen.

Genre Kunst Variante

    Für Ihre Suchkriterien konnten aktuell keine Reisen gefunden werden

    57. Kunstbiennale 2017

    Erleben Sie das große Kunstereignis Biennale gemeinsam mit der Kunst- und Kulturwissenschaftlerin Annette Schneider, und treffen Sie die »Weltkunst«-Korrespondentin Petra Schaefer zu einem Galeriebummel. Neben geführten Spaziergängen und interessanten Begegnungen bleibt genügend Zeit für das »klassische Venedig«.

    Zur Reise

    Ein Fest der Kunst

    Madrid ist ein Mekka für Kunstfreunde: Freuen Sie sich auf intensive Momente, auf Führungen, Gespräche und Begegnungen in den drei großen Sammlungen: Prado, Museo Reina Sofía und Thyssen-Bornemisza. Sie besichtigen den Königspalast und haben natürlich auch Zeit zum Bummeln. Ein Ausflug nach Toledo führt Sie auf die Spuren El Grecos.

    Zur Reise

    Kunstschätze zwischen Alpen und Adria

    Entdeckungsreise für Kunstliebhaber: Das Friaul ist reich an Kunst, Kultur und herrlichen Landschaften. Sie lernen die regionale Kunst in den Dörfern und bedeutende Werke der Weltkunst in Udine, Cividale und Aquiléia kennen. Ein Ausflug führt in die traditionsreiche, lebendige Hafenstadt Triest.

    Zur Reise

    Spaziergänge durch den »Zauberberg«

    Ist es nicht ein Traum, auf dem Zauberberg, hoch über Davos im stilvollen Hotel Schatzalp zu wohnen, um dort den Roman zu studieren? Im ehemals noblen Sanatorium diskutieren Sie in gut geführten Streifzügen mit Peter Vollbrecht über die großen Themen des Romans von Thomas Mann. Auf leichten Wanderungen genießen Sie die Bergwelt.

    Zur Reise

    Klassik neu entdecken

    Zeit für Goethe und Schiller: Peter Vollbrecht eröffnet für Sie unter dem Motto »Empfindung und Gedanke« einen frischen Blick auf die Klassiker. Beide verband die produktivste Freundschaft der deutschen Literaturgeschichte. Weimar wird Sie bezaubern, ein Kleinod aus architektonischem Stadtbild und kulturhistorischen Spuren.

    Zur Reise

    Spaziergänge bei Montagnola

    Begleiten Sie uns zu den Lieblingsorten von Hermann Hesse, und genießen Sie die Schönheit des Tessins zwischen südländischen Palmenhainen und alpinen Berggipfeln. Auf gemächlichen Spaziergängen und Besichtigungen können Sie die Inspiration der Landschaft nachvollziehen.

    Zur Reise

    Documenta 14

    Zum ersten Mal findet die Documenta gleichberechtigt in zwei Städten statt. In Athen besichtigen Sie Ausstellungen der Documenta und das neue Akropolis-Museum. Die Tage in Kassel stehen ganz im Zeichen der zeitgenössischen Kunst. Vorträge, Gespräche und Führungen von und mit Kunstexperten erschließen Ihnen die Ideen und Anliegen, die »Von Athen lernen« aufwirft. Ein Muss für Kunstfreunde!

    Zur Reise

    Château d’Orion – Proust lesen

    Freuen Sie sich auf eine Denkwoche voller Muße und anregender Gespräche im Gäste- und Kulturhaus Château d’Orion am Fuße der Pyrenäen. Angeleitet von Rainer Moritz, dem Leiter des Hamburger Literaturhauses, lesen Sie Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« und lernen Leben und Werk des Romanciers kennen. Die ausgezeichnete Küche verleiht Ihrer Lektüre kulinarische Akzente.

    Zur Reise

    Reisen und Kunst Hand in Hand

    Reisen heißt auch immer einen neuen Blick zuzulassen, sich Erfahrungen zu öffnen und andere Bilder zu sehen. Auf unseren anspruchsvollen Kunst- und Literaturreisen verknüpfen wir für Sie spannende Themen mit schönen Reisezielen, auf dass Landschaft und Kultur, Architektur und Kunst in einen neuen Zusammenhang treten und Ihnen außergewöhnliche Reiseerlebnisse bescheren.
    Begeben Sie sich auf die Spuren eines Schriftstellerlebens und lassen Sie sich sich, wie Orte und Menschen die Literatur beeinflusst haben, oder erleben Sie selbst, wie der Reiz einer Landschaft sich auf die Wahrnehmung auswirkt. Hermann Hesse etwa wählte das Tessin als seine »Lebenslandschaft« aus, und es ein Genuss, sich – inspiriert von seinen Beschreibungen – in dieser herrlichen Gegend zu reisen. In einer Gruppe interessierter ZEIT-Reisender beschreiten Sie spannende Wege, sehen Städte mit neuen Augen und erleben intensiv, wie sich Geschichte und Gegenwart begegnen.

    Aktuelle und zeitgenössische Kunstausstellungen

    Ein wichtiges Ziel der ZEIT-Kunstreisen sind selbstverständlich auch die bedeutenden und internationalen Kunstausstellungen und Festivals der Literatur oder des Theaters. Gerade die akutellen Formexperimente und Sprachen der Bildenden Kunst erschließen sich dem Betrachter nicht umstandslos. Die Reisebegleiter der ZEIT sind ausgewiesene Kunsthistoriker, die es verstehen, Kunst verständlich und mit Freude zu vermitteln, so dass auch unerfahrene Betrachter sich dem Neuen mit Gewinn und Freude öffnen können. Auf geführten Rundgängen durch große Kunstausstellungen erschließen sich dem Reisenden auf diese Weise neue Zusammenhänge und Einblicke, und im Austausch mit den Experten und den anderen Teilnehmern lassen sich Aspekte vertiefen und Fragen zur Sprache bringen.

    Begegnungen und Gespräche in der Kunst- und Literaturwelt

    Wer wollte nicht einmal gern einem Kurator oder einer Kuratorin Fragen zur Ausstellung stellen oder lauschen, wenn die Macher hinter den Kulissen erzählen, wie sich die programmatische und kuratorische Arbeit gestaltet? Wir treffen die Verabredungen für Sie und ermöglichen interessante Begegnungen mit den Protagonisten der Kunst- und Literaturwelt. Sei es die junge Galeristin, sei der Programmmacher eines großen Literaturfestivals oder die engagierte Dramaturgin – Gespräche erschließen neue Blickwinkel und füllen einen gedanklichen Raum mit Leben.

    Kunst- und Literaturreisen – Die schönen Seiten des Lebens genießen

    Genießen Sie unbeschwert die Kunst, traumhafte Städte und ausgezeichnetes Essen, wir sorgen auf unseren Reisen dafür, dass Ihre Tickets für die wichtigen Aufführungen reserviert sind, die Shuttles bereit stehen und Ihnen in den guten Restaurants das Dinner serviert wird. Erst im Zusammenklang aller Erfahrungen und Genüsse bildet sich ein schönes Erlebnis – wir sorgen für Ihr Wohlbefinden. Ob auf den Spuren des Expressionismus in Bayern oder in Oberitalien unterwegs zu den Werken Giottos – entdecken Sie das Schöne.