Fotoreisen

Sie reisen gern und lieben die Fotografie? Verbinden Sie diese beiden Leidenschaften auf einer ZEIT-Fotoreise. Nehmen Sie die Welt in Fokus: Unterstützt von professionellen Fotografen lernen Sie besser zu fotografieren und entdecken zugleich fremde Landschaften und Kulturen. Die Reiseziele sind nach den Themen Reportage, Makro, Landschaft und Portrait ausgewählt. Freuen Sie auf schöne Begegnungen und Momente.

Fotoreisen

Sie reisen gern und lieben die Fotografie? Verbinden Sie diese beiden Leidenschaften auf einer ZEIT-Fotoreise. Nehmen Sie die Welt in Fokus: Unterstützt von professionellen Fotografen lernen Sie besser zu fotografieren und entdecken zugleich fremde Landschaften und Kulturen. Die Reiseziele sind nach den Themen Reportage, Makro, Landschaft und Portrait ausgewählt. Freuen Sie auf schöne Begegnungen und Momente.

    Für Ihre Suchkriterien konnten aktuell keine Reisen gefunden werden

    Natur- und Reportagefotografie in Namibia

    In Namibia sind die intensiven Farben und Formen der weiten Landschaften für Fotografen ein Genuss. Ebenso interessant ist es, die Tier- und Pflanzenwelt im Bild festzuhalten. Neben der Natur erleben Sie auch die faszinierende Mischung aus afrikanischer und europäischer Kultur. Damit bieten sich dem Fotografen sowohl Landschafts- wie auch Reportage-, Portrait- und Architektur-Motive in großer Vielfalt. Im Etoscha-Nationalpark und in der Wüste Namib haben Sie Gelegenheiten zu Tier- und einmaliger Landschaftsfotografie.

    Zur Reise

    Der wilde Nordosten

    Der wilde Nordosten von Island ist das Ziel dieser neuen Fotoreise. Von Reykjavik geht es nach Egilsstadir und von dort hinein in die markanten Fjorde und bis hinaus an die Spitze einiger Halbinseln. Sie bekommen Papageienvögel und Wale vor die Objektive, fotografieren den gewaltigen Wasserfall Dettifoss sowie den Myvatn und finden mit dem Geysier Strokkur und dem Wasserfall Gullfoss beeindruckende Naturmotive.

    Zur Reise

    Intensive Momente gestalten

    La Palma gilt als eine der schönsten unter den Schönen. Das Licht, die reine Luft, die bizarren Wolkengebilde und die Vielfalt der Landschaftsformationen verleihen dieser Insel ihr unvergleichbares Flair. Bergmassive, Wälder, duftige Blumenwiesen und ruhige Dörfer birgt für Fotografen Motive im Überfluss. Ob Landschaft, Makro, Portrait oder Reportage – die Insel bietet spannende Momente und eine Vielzahl an Formen und Farben.

    Zur Reise

    Farbenpracht in Südtirol

    Nie trägt Südtirol so leuchtende Farben wie in den ersten Herbsttagen. Einige Berggipfel sind zudem schon mit Schnee bedeckt. Dieser Kontrast ist vor allem für Fotografen eine Augenweide und bietet einzigartige Motive. Im unserem komfortablen Hotel haben wir einen angenehmen Rahmen für die Bildbearbeitung und unsere Besprechungen.

    Zur Reise

    Lichtstimmungen in der Lagunenstadt

    Venedig im späten Herbst und Winter – eine ganz besondere Erfahrung für Fotografen. Erleben Sie das andere, das ruhige Gesicht der Lagunenstadt, deren Klang nicht vom Autolärm, sondern vom Plätschern des Wassers bestimmt wird. Gondeln, kleine Boote, Fähren und Lastenkähne prägen das »Straßenbild«. Im Winter kehren Ruhe und Besinnlichkeit ein. Gedämpftes Licht, Nebelschwaden und Entschleunigung prägen dann den Rhythmus. Die Spiegelungen im Wasser und Available-Light-Stimmungen sind für Fotografen spannende Herausforderungen.

    Zur Reise

    »Kuba komplett« für Fotoliebhaber

    Die neue Fotoreise »Kuba komplett« nimmt die ganze Insel zwischen Havanna und Santiago de Cuba in den Blick – vor allem den noch touristisch weniger erschlossenen Osten der Insel. Erkunden Sie die tropischen Landschaften und Traumstrände der Region! Kulturelle Highlights sind Santiago de Cuba und das kolonial geprägte Baracoa. Einen Kontrast bilden die Ruhe und die langsame Gangart auf dem Lande. Dort finden Fotoliebhaber ebenso spannende Motive wie in den quirligen Städten.

    Zur Reise

    Andalusien für Fotoliebhaber

    Die grandiosen Landschaften Andalusiens stehen bei dieser Fotoreise im Mittelpunkt. Die Ausläufer der Sierra Nevada, Granada und die typischen weißen Dörfer bieten faszinierende Motive für Fotoliebhaber. Sie wohnen in einem schönen kleinen Landhotel inmitten der prachtvollen Landschaft, die Sie bei idealem Licht am frühen Morgen oder späten Abend aufnehmen können. Auch die Bildbearbeitung kommt nicht zu kurz, da sie in der digitalen Fotografie einen großen Stellenwert einnimmt.

    Zur Reise

    Natur in Costa Rica

    Der Name Costa Rica steht für »reiche Küste«. Und das Land in Lateinamerika bietet tatsächlich große Reichtümer – vor allem in Form von prächtiger Natur und einer einmaligen Artenvielfalt. In unterschiedlichen Klimazonen leben zahllose Vogelarten, Säugetiere, Reptilarten und Schmetterlinge in allen Farben und Formen. Das Land gilt als stabil und eines der fortschrittlichsten Lateinamerikas. Für Fotografen ist die Region zwischen Karibik und Pazifik eine reiche Fundgrube, und wer die Tier- und Landschaftsfotografie bevorzugt, wird auf dieser Reise besonders beschenkt.

    Zur Reise

    Fotoreisen

    Die Welt mit eigenen Augen sehen und eigene Bilder gestalten: Auf den ZEIT-Fotoreisen nach Island, Kuba oder beispielsweise Norwegen erleben Sie interessante Länder, Kulturen und Menschen und lernen, Ihr fotografisches Können zu verbessern.
    Auf unseren Fotoreisen stehen Urlaubsatmosphäre und Entdeckerfreude ebenso auf dem Programm wie der (fotografische) Blick auf fremde Kulturen und eigenwillige Landschaften. In den einzelnen Ländern suchen wir ganz bewusst die Nähe zu den Menschen – auf der Straße, im Pub oder auf Festen – um deren Kultur und Alltag hautnah zu erleben. Sie erkunden neue Welten und probieren sich in den Genres Fotoreportage oder Portraitfotografie aus.

    Licht, Farbe und Gestalt: Venedig, Toskana, Island

    Wir suchen für Ihren Fotourlaub besonders interessante Ziele aus: Venedig zeigt im späten Herbst ein unbekanntes Gesicht. Gedämpftes Licht, Nebelschwaden und Entschleunigung prägen dann den Rhythmus. Die Spiegelungen im Wasser und Available-Light-Stimmungen sind für Fotografen spannende Herausforderungen.
    Das Licht, die sanften Hügel und die Farben machen die Toskana für Fotografen zu einem besonderen Leckerbissen. Auf der Fotoreise nach Mazzolla erkunden Sie die unvergleichliche Schönheit der Landschaft mit Auge und Kamera.
    In Island begeistern den Fotografen die schwarzen Lavalandschaften, grafische Gebilde, die interessante Motive liefern.

    Fotoreisen mit Freiraum – mit Profis zum besseren Bild

    Unter dem Motto »Sehen – erkennen – gestalten« finden Liebhaber der Fotografie unter fachkundiger Anleitung professioneller Fotografen unseres Partners Freiraum Fotoreisen Schritt für Schritt zum besseren Bild. Sie erlernen die Regeln der klassischen Fotografie: Bildaufbau, die Bewertung von Licht und grafische Gestaltung und beschäftigen sich auf den Fotoreisen mit dem respektvollen und sensiblen den Umgang mit Menschen und Kulturen. Sie lernen, Ihren Blick zu schärfen, sich ein eigenes Bild zu machen und eine eigene Handschrift zu entwickeln. Außerdem zeigen Ihnen die Profis, wie Sie Ihre Bilder archivieren und digitales Bildmaterial mit Lightroom bearbeiten. Auf allen Fotoreisen sind Anfänger wie Fortgeschrittene herzlich willkommen!
    Die Gruppengröße bei allen Fotoreisen beträgt höchstens zwölf Teilnehmer. So können wir uns um jeden Gast kümmern und ihn optimal fotografisch unterstützen.