Herr Dr. Peter Vollbrecht

Herr Dr. Peter Vollbrecht

Dr. Peter Vollbrecht gründete nach Lehrtätigkeiten an den Universitäten Heidelberg, Bayreuth und Delhi/Indien 1997 das Philosophische Forum in Esslingen. Er versteht sich besonders darauf, philosophische Gedanken erzählerisch zu gestalten und größere kulturgeschichtliche Landschaften auch über Europa hinaus zu zeichnen. Dabei kommt es ihm darauf an, die Traditionen im Licht der Gegenwart zu betrachten, um sie an aktuelle Diskussionen anzuschließen. Er entwickelte das Konzept philosophischer Reisen und bereist seit 15 Jahren mit kleinen Gruppen die europäischen und indischen Traditionen. »Reisen, das ist eine Nahrung für die Seele«, meint er, und er möchte damit zur Reisekultur vor dem Massentourismus zurückfinden. Reisen war ursprünglich auch ein Entdecken des eigenen Selbst im Licht fremder Welten, ein geistiges Abenteuer. Eine philosophische Reise setzt diese Faszination am Unterwegs-Sein auf innovative Weise fort.

Die Teilnehmer seiner Reisen heben insbesondere sein eloquentes Moderationstalent hervor, mit dem Peter Vollbrecht auf jeden einzelnen Beitrag eingeht, ohne dabei den Kurs des Ganzen aus dem Blick zu verlieren. Immer sind es große Bühnen, die er bereitet:

  • im antiken Griechenland eine multiperspektivische Schau auf den europäischen Geist
  • auf der Hallig Langeness die verschiedenen Aspekte des Zeitbewusstseins
  • in Toskana die Wurzeln des modernen Europa
  • in Wien der monumentale Roman Robert Musils

Man lerne nicht die Philosophie, sondern das Philosophieren, meinte Immanuel Kant einmal. Und kein Geringerer als der Königsberger ist das Vorbild unseres reisenden Philosophen!