Vietnam mit allen Sinnen

  • Termine: 28.10.2017, 23.12.2017
  • Dauer: 17 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 16

Vietnam mit allen Sinnen

  • Termine: 28.10.2017, 23.12.2017
  • Dauer: 17 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 16

Höhepunkte der Reise

  • Kunsthistorische Spurensuche
  • Kulinarisches Erlebnis: Private Kochpräsentation
  • Live-Konzert im Haus eines Musikers in Saigon
  • Flusskreuzfahrt mit einer stilvollen Reisbarke
  • Gemütliche Radtouren im Delta des Mekong
  • Abendessen in einem Hanoier Künstleratelier

Karte / Umgebung:

Vietnam_Karte_2016

Reiseübersicht

Unternehmen Sie mit uns eine eindrucksvolle Reise nach Vietnam, die all Ihre Sinne anspricht. Lernen Sie ein fernes, faszinierendes Land, die Menschen und ihre Geschichte(n) aus ganz unterschiedlichen Perspektiven kennen: Das charmante, quirlige Hanoi erkunden Sie mit dem Elektroauto, den Zauber der Halongbucht genießen Sie auf einem komfortablen Boot. Zu Fuß geht es durch die Städte Hoi An und Saigon. Entspannt radeln Sie im Mekongdelta durch kleine Dörfer und Kokosnussplantagen und genießen die vorbeiziehenden Landschaften bei einer Flusskreuzfahrt auf dem Mekong. Sie übernachten in geschmackvollen Hotels und haben selbstverständlich die Zeit, am Pool zu entspannen. Interessante Begegnungen, beispielsweise mit einer Restauratorin und mit Künstlern, geben Ihnen anregende Einblicke in die Kultur eines traditionsreichen, aufstrebenden Landes.

Reiseleiterin: Charlotte Breinersdorf

Charlotte Breinersdorf hat Sinologie, Religionswissenschaften und Politologie studiert, arbeitet seit 1993 als Reiseleiterin für unterschiedliche Veranstalter und lebt in Solo, Zentral Java, Indonesien.

Reiseleiter: Vu Minh Anh

In Vietnam geboren, kam ich in den 80er Jahren als Flüchtlingskind (boat people) mit der Cap Anamur nach Deutschland.

Nach dem Studium der Politikwissenschaft und Volkswirtschaft in Marburg, einem Universitätslehrgang in Projektmanagement an der Wirtschaftsuniversität Wien und Arbeitsaufenthalten in Kanada und Österreich arbeitete ich seit 1996 auch immer wieder als Reiseleiter. Schließlich kehrte ich 2005 nach Vietnam zurück und gründete die Reiseagentur „Terra Verde“, um Spezialveranstalter wie ONE WORLD bei der Umsetzung eines verantwortungsbewussten Reisekonzeptes zu unterstützen. Seitdem lebe ich wieder in Ho Chi Minh Stadt (Saigon), Vietnam.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise

    Flug mit Vietnam Airlines ab Frankfurt nach Hanoi.

  2. 2. Tag: Hanoi - Erste Eindrücke

    Ankunft in Hanoi. Transfer zum Hotel. Hanoi gilt als eine der schönsten und abwechslungsreichsten Hauptstädte Asiens. Sie erkunden die interessantesten Sehenswürdigkeiten und Viertel bei einer Elektrowagenfahrt und einem Spaziergang durch die Altstadt mit den quirligen 36 Zunftstraßen. Gemeinsames Abendessen und Vorstellung des Reiseprogramms.

  3. 3. Tag: Hanoi und Umgebung

    Vormittags fahren Sie in das Dorf Duong Lam, das sich den Charme nordvietnamesischer Dörfer bewahrt hat. Sie besichtigen die restaurierte Dorfversammlungshalle und die prachtvolle Mian-Pagode. Das Mittagessen nehmen Sie im Dorfhaus ein. Nach der Rückkehr nach Hanoi besuchen Sie den Ho-Chi-Minh-Mausoleumskomplex, den reizvollen Park mit Ho Chi Minhs Stelzenhaus und den Literaturtempel. Abends empfängt Sie ein Künstler in seinem Atelier zu einem gemeinsamen Abendessen.

  4. 4. Tag: Halongbucht

    Nach dem Frühstück fahren Sie im klimatisierten Bus zur Halongbucht. Ein geradezu märchenhafter Anblick: mehr als 3.000 Inseln ragen wie Zuckerhüte aus dem smaragdgrünen Wasser des Golfs von Tonkin. Hier erwartet Sie ein Seafood-Lunch auf einer eleganten Privatdschunke. Während der Fahrt durch die malerische Landschaft können Sie entspannen und die Natur genießen. Übernachtung auf der restaurierten Holzdschunke in komfortablen, klimatisierten Doppelkabinen.

  5. 5. Tag: Rückkehr nach Hanoi | Flug nach Hue

    Während die Dschunke im Morgennebel durch die Bucht schippert, genießen Sie einen ausgezeichneten Brunch an Bord. Auf der Fahrt halten Sie an einsamen Stränden. Gegen Mittag verlassen Sie das Schiff, und ein Bus bringt Sie für den kurzen Flug nach Hue zum Flughafen Hanoi. Transfer zum Hotel.

  6. 6. Tag: Kaiserstadt Hue

    Am Morgen besichtigen Sie die Zitadelle und die Verbotene Stadt sowie das Royal Antiquities Museum im Long-An-Palast mit seiner Sammlung von Antiquitäten aus der Nguyen- Dynastie. Hier treffen wir den bekannten Historiker und Autor Phan Thuan An im Tempel der Prinzessin Ngoc Son, der zugleich sein Zuhause ist. Anschließend Bootsfahrt auf dem Parfümfluss zur Thien-Mu-Pagode. Am späten Nachmittag Rückkehr zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung

  7. 7. Tag: Hue: An-Dinh-Palast

    Heute unternehmen Sie eine Radtour in Hue und besichtigen die Königsgräber von Tu Duc und Khai Dinh. Auf dem Weg zum Tu- Duc-Grabmal halten Sie an kleinen Räucherstäbchen- Manufakturen und in der Tu-Hieu-Pagode, wo der Zen-Meister Thich Nhat Hanh wohnte. Am Nachmittag radeln Sie zurück zum Hotel (etwa 15 Kilometer). Abends laden wir Sie zu einem Abendessen (mit Kochvorführung) mit kaiserlichen Gerichten in einem Mandarin-Haus beziehungsweise typischen Hue-Gartenhaus ein.

  8. 8. Tag: Über den Wolkenpass nach Hoi An

    Auf Ihrer Fahrt nach Hoi An überqueren Sie den Wolkenpass, halten am schönen Lang Co Beach und fahren vorbei an den Marmorbergen. In Danang besichtigen Sie das Cham-Museum mit seiner sehenswerten Sammlung von hinduistischen Skulpturen. Sie übernachten in einem Hotel bei Hoi An.

  9. 9. Tag: Stadtspaziergang Hoi An

    Treffen mit einem Tai-Chi-Meister und Einheimischen zu Tai-Chi-Übungen. Vormittags lernen Sie die charmante Stadt bei einem Rundgang kennen. Sie sehen die Japanische Brücke, Pagoden und Gemeinschaftshäuser. Mittagessen in einem Nudelsuppen-Restaurant. Die restliche Zeit in Hoi An zur freien Verfügung.

  10. 10. Tag: Hoi An individuell

    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie die berühmten Schneidereien, entspannen Sie am nahen Strand, oder genießen Sie eine Massage in einem der erstklassigen Spas. Auf Wunsch besuchen wir mit Ihnen die Cham-Ruinen von My Son oder machen eine Radtour in die reizvolle Umgebung.

  11. 11. Tag: Flug nach Saigon

    Morgens Flug von Danang nach Saigon. Sie wohnen nahe dem kolonialen Zentrum der Stadt. Bei einem Spaziergang, dem Besuch des kolonialen Postamtes und der Kathedrale Notre Dame gewinnen Sie einen ersten Eindruck dieser pulsierenden Metropole. Genießen Sie den Sundowner auf der Terrasse des Majestic-Hotels mit einem wunderbaren Ausblick über den Fluss.

  12. 12. Tag: Saigon – ehemalige »Perle des Orients«

    Am Vormittag geht es ins lebhafte Chinesenviertel (Cholon), wo Sie einen der wichtigsten taoistischen Tempel und die Markthalle kennenlernen. Besuche bei einem traditionellen Kräuterapotheker und im FITO-Museum der traditionellen vietnamesischen Medizin bieten interessante Einblicke in diese Kunst. Mittagessen im Koto-Restaurant, einem Sozialprojekt, das Straßenkindern eine Ausbildung bietet. Den Nachmittag verbringen Sie im Haus eines Musikers, der eine große Sammlung an vietnamesischen Instrumenten besitzt. Gemeinsam mit seiner Familie spielt er traditionelle Musik für Sie. Optional: Wasserpuppentheater am Abend.

  13. 13. Tag: Mekongdelta per Rad

    Heute fahren Sie nach Ben Tre, in eine der schönsten Provinzen des Mekongdeltas. Bei einer leichten Fahrradexkursion radeln Sie durch Reisfelder und schattige Kokosnussgärten und lernen das Alltagsleben kennen. Sie besichtigen traditionelle Manufakturen und essen in einem tropischen Garten zu Mittag. Weiterfahrt zum Resort am Fluss bei Cai Be.

  14. 14. Tag: Mekongkreuzfahrt

    Mit Interessierten unternehmen wir mit kleinen Booten einen Ausflug in Cai Be – hier kann man die Produktion von Reispapier, Puffreis und Reisschnaps erleben. Oder Sie genießen einen freien Morgen. Gegen 11.30 Uhr gehen Sie an Bord der »Cochinchine« und starten Ihre Mekong-Kreuzfahrt. Nachmittags können Sie für einen Spaziergang oder eine Radtour von Bord gehen, um so die Landschaft besser zu erleben und tropische Obstgärten zu besuchen. Zurück an Bord, genießen Sie auf dem Sonnendeck die Flussfahrt entlang der mächtigen Mekong-Hauptarme oder durch kleinere Kanäle in den Sonnenuntergang. Freuen Sie sich auf die ausgezeichnete vietnamesische Küche an Bord! Bootsübernachtung auf einer umgebauten traditionellen Reisbarke in komfortablen, klimatisierten Doppelkabinen.

  15. 15. Tag: Schwimmender Markt

    Erleben Sie mit, wie morgens das Leben auf dem Mekong erwacht. Morgens fahren Sie mit kleinen Booten zum schwimmenden Markt von Cai Rang, dem größten Umschlagsplatz für Obst und Gemüse. Das bunte Treiben der Händler auf dem Wasser ist faszinierend anzuschauen. Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und besuchen ein traditionelles Mandarin-Haus in Binh Thuy, bevor es zum Hotel in Can Tho weitergeht. Entspannen Sie sich im Garten des Hotels am Pool. Gegen Abend unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Uferpromenade. Anschließend gemeinsames Abschiedsessen.

  16. 16. + 17. Tag: Heimreise

    Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Entdecken Sie Can Tho auf eigene Faust! Mit Interessierten unternehmen wir einen Ausflug. Am späten Nachmittag Transfer nach Saigon und Abschiedstreffen mit Soft-Drinks und Snacks. Rückflug nach Deutschland. Ankunft am Folgetag.

  17. Generelle Hinweise

    • EZ-Zuschlag inkl. Einzelkabine auf dem Boot.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice
    • Jetzt das Klima schützen! Bei Ihrer Reise entstehen 4.713 kg CO2-Emissionen, die Sie bei atmosfair durch einen Beitrag von 110 € ausgleichen können.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  18. Optionale Verlängerung Insel Phu Quoc

    Entspannte Tage an den herrlichen Stränden von Phu Quoc. Leistungen: 4 Übernachtungen/ Frühstück im La Veranda Resort & Spa (4*), Flüge Saigon–Phu Quoc–Saigon, Transfers. Preis je nach Termin ab 820 € p. P./DZ

    Verlängerung Phu Quoc

  19. Optionale Verlängerung Angkor Wat

    Besuchen Sie das Weltkulturerbe Angkor Wat. Leistungen: 4 Übernachtungen/Frühstück im Angkor Village Resort & Spa(4*), Flüge, Transfers. Dreitagepass für Angkor Wat, Guide an 2 Tagen. Preis je nach Termin ab 860 € p. P./DZ

    Verlängerung Angkor Wat

  20. Vorschautermin 2018

    27.01. – 12.02.2017. Jetzt vormerken lassen!

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 43 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
28.10.201713.11.2017Min 10, Max 164.290 €1.100 €
23.12.201708.01.2018Min 10, Max 164.460 €1.100 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Linienflüge Frankfurt–Hanoi, Saigon–Frankfurt (Economyclass); Inlandsflüge Hanoi–Hue und Danang–Saigon mit Vietnam Airlines
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 14 Übernachtungen (DZ): 12x gehobene Mittelklassehotels mit Du/WC
  • 2x Bootsübernachtung (2-Bett-Kabinen mit Du/WC), 14x Frühstück, 7x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Drei geführte Radtouren im Mekongdelta
  • Stadtführungen in Hanoi, Hoi An, Hue und Saigon
  • Bootstouren in der Halongbucht und im Mekongdelta.
  • Elektrowagenfahrt, Begegnungen und Gespräche
  • Tai-Chi- und private Kochpräsentation
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Bahnanreise nach Frankfurt 2. Kl.: 75 €, innerdeutscher Zubringerflug, zzt. ab 290 €
  • Verpflegung soweit nicht anders im Programm erwähnt, Trinkgelder (etwa 100 €), zusätzliche Ausflüge/ Aktivitäten)
  • Umfassenden Reiseschutz

Hotels

Das im Art-déco-Stil eingerichtete Conifer Boutique Hotel befindet sich nur wenige Minuten von der Oper Hanois und dem legendären Hoan Kiem See entfernt. Von hier aus haben Gäste einfachen Zugang zu allem was die lebhafte Stadt zu bieten hat. Die Deluxe Zimmer verfügen über einen Balkon. Im Conifer Restaurant genießen Sie sowohl internationale als auch vietnamesische Küche mit regionalen Produkten.

Lage: Hanoi, Nord-Vietnam
Kategorie: 4 Sterne – Stadt Hotel
Ausstattung: Restaurant, Spa, Wäschereiservice, WLAN, Safe
Zimmer: 42

Die Bai Tho ist eine im traditionellen Stil gebaute Holzdschunke, deren Doppel- und Zweibettkabinen modern und komfortabel eingerichtet und mit Klimaanlage und separatem Bad, mit Dusche und WC ausgestattet sind. Das Bordrestaurant serviert vietnamesische und internationale Küche während in der Bar die verschiedensten Getränke serviert werden. Ebenfalls an Bord gibt es ein Spa, ein Sonnendeck und eine Lounge. Kayaks können ausgeliehen werden. Mit diesem traditionellen Holz-Kreuzfahrschiff ist es ein Genuss die Halongbucht zu durchqueren. Entspannen Sie auf der großen Dachterrasse oder lassen Sie sich mit Massagen verwöhnen. Zum weiteren Angebot dieses Schiffes zählen gratis Tai Chi Unterricht und Kochstunden.

Lage: Halongbucht, Nord-Vietnam
Kategorie: Holz-Kreuzfahrtschiff, etwa 4 Sterne
Ausstattung: Sonnendeck, Restaurant, Massage, Kajakverleih
Zimmer: 10

Das charmante Pilgrimage Village Resort liegt umgeben von schönen, üppigen Gärten in ruhiger Umgebung am Rande Hués. Im Design eines traditionellen vietnamesischen Dorf gebaut, bietet dieses Resort authentisches Ambiente mit komfortabler und moderner Ausstattung sowie vielen Entspannungsmöglichkeiten. Die 99 Zimmer und Villas jeder Kategorie sind individualisiert, mit privatem Eingang und Garten sowie je 2 Terrassen. Jede Zimmergruppe hat einen eigenen Pool. WLAN ist kostenlos. Im angrenzenden Spa finden Sie ein vielfältiges Programm, 2 Restaurants und 3 Bars bieten eine große Auswahl.

Lage: Hue, Zentral-Vietnam
Ausstattung: Pool, Restaurant, Spa, Klimaanlage, Safe, Minibar, Bademantel
Kategorie: 4 Sterne
Lage: Hue, Zentral-Vietnam

Lage: Hoi An
Ausstattung: Welnesscenter, Spa, Restaurant mit vietnamesischer sowie auch internationaler Küche
Kategorie: 4-Sterne
Zimmer: 112

Das Liberty Central Saigon Riverside Hotel liegt sehr zentral in Saigon am Fluss und verfügt über moderne, klimatisierte Zimmer und Suiten mit Stadt- oder Flussblick und kostenloses WLAN. Das 2013 neu eröffnete Stadthotel bietet ein Spa ein Fitness-Center sowie als Besonderheit eine Dachterrasse mit Swimmingpool. Westliche und asiatische Gerichte werden im Restaurant The Central serviert. Viele Attraktionen der Stadt Saigon, wie z.B. das Opernhaus oder die Kathedrale Notre Dame sind leicht von hier aus zu erreichen.

Lage: Saigon, Süd-Vietnam
Ausstattung: Restaurant, Spa, Pool, Dachterrasse, WLan, Safe
Kategorie: 4 Sterne Stadthotel
Zimmer: 170

Lage: Cai Be
Ausstattung: Spa, Restaurant, Außenpool, tropischer Obstgarten
Kategorie:
3-Sterne
Zimmer:34

Das Victoria Can Tho Resort vereint koloniale Architektur mit modernem Komfort und liegt am Ufer des Hau Flusses. Umgeben von tropischem Garten bietet das im Kolonialstil gehaltene Hotel eine Oase der Ruhe und Entspannung. Die 90 Zimmer, darunter 8 großzügigen Suiten, bieten allen Komfort eines 4-Sterne Hotels. Entspannen Sie im Außenpool nach einer Partie Tennis oder lassen Sie sich bei einer Massage im Spabereich verwöhnen. Das Restaurant mit Blick auf den Fluss Hau serviert europäische und vietnamesische Küche.

Lage: Can Tho, Süd-Vietnam
Ausstattung: Restaurants, Spa, Pool, Tennisplatz, Fahrradverleih, WLan, Safe
Kategorie: 4 Sterne Stadt-Resort
Zimmer: 92

Vietnam_Le Cochinchine Hotel_2015

Im Mekong-Delta kreuzen Sie an Bord der Cochinchine, eines der größten und modernsten Schiffe dieser Region, dessen äußere Gestalt sich an den traditionellen Reisbarken des berühmten Flussdeltas im Süden Vietnams orientiert. Der großräumige, holzgetäfelte Salon wird dreimal täglich zum Speisesaal mit wunderschön gedeckten Tischen. Natürlich gibt es auch ein großes Sonnendeck mit gepolsterten Liegestühlen – wohl der beste Platz, um das lebhafte Treiben in den vielen Armen des Mekong-Deltas hautnah mitzuerleben

Lage: Mekong-Delta, Süd-Vietnam
Ausstattung: Sonnendeck, Restaurant, Fahrradverleih, Massage
Kategorie: Holz-Kreuzfahrtschiff, etwa 3-4 Sterne

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner