Venedig – 57. Kunstbiennale 2017

  • Termine: 26.10.2017
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 15, Max. 20

Venedig – 57. Kunstbiennale 2017

  • Termine: 26.10.2017
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 15, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Führungen in den Giardini und im Arsenale
  • Spaziergang durch Biennale Kunst im öffentlichen Raum
  • Begegnung und Galeriebesuch mit Petra Schaefer, Venedig-Korrespondentin der »Weltkunst«
  • Kulinarischer Genuss in typischen Trattorien

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Die Biennale ist eine der wichtigsten internationalen Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst. Alle zwei Jahre zieht die Großausstellung Künstler, Galeristen und Kunstinteressierte nach Venedig. Kuratorin der 57. Biennale ist die Französin Christine Macel, Chefkuratorin am Musée National d’Art Moderne im Centre Pompidou. In den Giardini im Stadtteil Castello präsentieren sich die Länder in den nationalen Pavillons, in den Hallen des Arsenale ist eine große Ausstellung zu sehen. Einzelne Kunstprojekte sind darüber hinaus im gesamten Stadtgebiet verstreut. Erleben Sie das große Kunstereignis gemeinsam mit der Kunst- und Kulturwissenschaftlerin Annette Schneider, die sich auf anregende Gespräche freut. Zudem treffen Sie die »Weltkunst«-Korrespondentin Petra Schaefer zu einem Galeriebummel. Neben der zeitgenössischen Kunst bleibt bei geführten Stadtspaziergängen, bei interessanten Begegnungen und in urigen Bars und Trattorien genügend Zeit für das »klassische Venedig«. Und wer mag, probiert bei einem Kochkurs mit venezianischen Spezialitäten sein kulinarisches Glück.

Reiseleiterin: Annette Schneider

Annette Schneider ist Kunst- und Kulturwissenschaftlerin. Sie ist freiberuflich für zahlreiche Institutionen tätig, unter anderem für die Kunsthalle Bremen, die Weserburg (Museum für zeitgenössische Kunst), das Musikfest Bremen sowie die Alte Nationalgalerie Berlin. Als Kuratorin hat sie viele Ausstellungen gestaltet, beispielweise mit Werken der Fotografin Candida Höfer oder dem chinesischen Künstler Ai Weiwei. Außerdem ist sie auf Kunst- und Kulturreisen spezialisiert, die sie unter anderem nach Venedig und New York führen, um dort begeistert die vielen Facetten dieser faszinierenden Städte zu vermitteln.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise | Abendessen

    Individuelle Anreise ins Viersternehotel Saturnia & International im Herzen der Stadt. Um 17 Uhr Treffen mit Ihrer Reiseleiterin im Hotel. Bei einem Begrüßungsdrink lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. Anschließend orientierender Spaziergang in der Umgebung und erste Blicke auf Kunst im öffentlichen Raum. Am Abend gemeinsames Abendessen in einer auch bei Einheimischen beliebten Trattoria.

  2. 2. Tag: Biennale: Giardini

    Mit dem Vaporetto geht es nach dem Frühstück zur Biennale. Das Ausstellungsgelände nimmt einen Teil der öffentlichen Gärten, der »Giardini Pubblici« ein. Jedes Land präsentiert dort seine ausgewählten Künstler in einem eigenen Pavillon, von denen einige von bedeutenden Architekten des 20. Jahrhunderts entworfen wurden. Der deutsche Pavillon wird 2017 übrigens von Susanne Pfeffer kuratiert. Nach einem ausführlichen Rundgang haben Sie Gelegenheit einen Imbiss einzunehmen und sich anschließend individuell in den Giardini umzuschauen. Den Nachmittag und Abend können Sie frei gestalten. Nutzen Sie die Gelegenheit, bei Enrica Rocca die venezianische Kochkunst zu erlernen. Das mehrgängige Menü wird natürlich genüsslich verspeist!

  3. 3. Tag: Kunst im öffentlichen Raum | Alte Meister

    Zum besseren Verständnis zeitgenössischer Kunst ist es hilfreich, sich mit den Alten Meistern zu beschäftigen: In der Accademia Galleria, wo unter anderem Werke von Tizian und Tintoretto hängen, haben Sie die Gelegenheit dazu. Außerdem stehen einige Biennale- Kunstwerke auf dem Programm, die in Palästen oder Kirchen präsentiert werden. Am späten Nachmittag lassen Sie die Eindrücke bei einer Tasse Tee auf der Terrasse des Hotels Danieli Revue passieren. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

  4. 4. Tag: Biennale: Arsenale

    Heute sehen Sie vor allem raumgreifende Installationen und große Objekte der Biennale in der beeindruckenden 316 Meter langen Corderia im Arsenale. Zu Zeiten der Republik wurden in der Halle der Werftanlage Schiffstaue hergestellt. Bei einer Espressopause können Sie das Gesehene gemeinsam diskutieren. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Um 17.30 Uhr treffen Sie die »Weltkunst«-Korrespondentin Petra Schaefer, die Sie zu einer ihrer Lieblingsgalerien in Venedig führt und bei einem Apéritif ihren Blick auf das Biennale- Programm 2017 mit Ihnen teilt. Zum Ausklang der Reise genießen Sie gemeinsam ein köstliches Abendessen und ein Glas Wein in einer lebhaften Trattoria.

  5. 5. Tag: Abreise | Verlängerung

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise. Gern verlängern wir Ihren Aufenthalt im Hotel ab: 145 € p. P. im DZ / Nacht.

  6. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben)
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN -Kundenservice

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 15 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
26.10.201730.10.2017Min 15, Max 211.490 €550 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück
  • Begrüßungscocktail, 2x Abendessen
  • Tee-Pause auf der Terasse im Hotel Danieli
  • Apéritif im Rahmen des Galeriebesuchs
  • Espresso-Pause im Arsenale-Gelände
  • Vaporetto-Ticket für 72 Stunden
  • Führung und Eintritte laut Programm
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Venedig
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintritts- und Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Optional zubuchbare Leistungen

  • Kochkurs bei Enrica Rocca für max. 10 Teilnehmer am 3. Tag (18-22 Uhr) inklusive Dinner: 190€ p.P.
  • Dinner bei Enrica Rocca ohne Kochkurs (inklusive aller begleitenden Getränke): 110€ p.P.

 

 

Hotels

Das im Jahr 1908 eröffnete Saturnia & International ist ein elegantes, von der Familie Seranderei geführtes Hotel, 200 m vom Markusplatz entfernt. Es bietet ein typisch venezianisches Restaurant, kostenfreies WLAN und klassisch gestaltete Zimmer. Die Terrasse des Saturnia bietet einen einmaligen Blick auf die Dächer von Venedig und eignet sich perfekt für Cocktails oder ein Glas erlesenen Wein. Die Familie Serandrei führt auch das hoteleigene Restaurant La Caravella, das regionale Gerichte nur mit den besten saisonalen Zutaten zubereitet. Von Mai bis September werden die Mahlzeiten im Innenhof serviert.

Lage: Venedig
Ausstattung: Venezianisches Restaurant, WLAN, Terasse mit Blick über die Dächer von Venedig
Kategorie: 4-Sterne
Zimmer: 87

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.