Kunst, Kultur, Design in Südafrika

  • Termine: 19.02.2018, 14.03.2018 Weitere Termine
  • Dauer: 12 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Kunst, Kultur, Design in Südafrika

  • Termine: 19.02.2018, 14.03.2018 Weitere Termine
  • Dauer: 12 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Höhepunkte der Reise

  • Street-Art in Johannesburg und Kapstadt
  • Big Five im Pilanesberg-Nationalpark
  • Fahrradtour durch Soweto
  • Museum für moderne Kunst MOCAA

Karte / Umgebung:

AFR-092_Suedafrika_18i (2)

Reiseübersicht

Erleben Sie die Kunst- und Designszene in Südafrikas Metropolen, und freuen Sie sich auf eindrückliche Tierbeobachtungen in Pilanesberg-Nationalpark
Jenseits der üblichen Afrika-Klischees hat sich in den Großstädten Johannesburg und Kapstadt eine lebendige Kunst- und Kulturszene entfaltet. Flaggschiff ist das Zeitz MOCAA in Kapstadt, das die moderne Kunst des Kontinents in einem Neubau an der Waterfront versammelt. In Downtown Johannesburg entwickelt sich das Viertel Maboneng zum Hotspot von Künstlern und Hipstern. Erleben Sie die jungen Seiten Südafrikas und genießen Sie daneben auch die Klassiker: Pirschfahrten zu den Big Five, Foto-Shooting am Kap der Guten Hoffnung und der Traumblick vom Tafelberg.

Ilse Gerlach

Reiseleiterin: Ilse Gerlach

Der ebenso charmanten wie erfahrenen Reiseleiterin Ilse Gerlach wurde das Tourismus-Talent bereits in die Wiege gelegt. Beide Eltern übten diesen Beruf bis ins hohe Alter von 83 Jahren aus. Dadurch und durch ihre offene und gastfreundliche Art erklärt sich auch, wie leicht sie mit unterschiedlichsten Gruppen harmoniert, die in ihrem Heimatland Südafrika zu Gast sind. Diesen Gästen zeigt Sie Kapstadt, wo Sie wohnt und wie ihre Westentasche kennt, sowie die vielen anderen Schönheiten des Landes sehr gerne. Da sie neben Deutsch auch Englisch und Afrikaans spricht, wird es zu keinen Verständigungsproblemen kommen. Mit ihr erleben Sie Südafrika wie mit einem neuen Freund, der Sie von seiner Heimat begeistern will. Um es mit ihren Worten zu sagen: »Ich bin stolz auf mein Land, und es ist eine Freude für mich, es meinen Gästen zu zeigen. Frei nach dem Motto: Es ist besser, etwas einmal zu sehen, als tausend Mal nur davon zu hören.« Sie ist an Kunst, Kultur und Fotografie interessiert und führte auch selbst ein Kunstwarengeschäft an der Waterfront.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach Südafrika

    Am Abend startet Ihr Nonstop-Flug nach Johannesburg.

  2. 2. Tag: Johannesburg

    Am Morgen Ankunft in Johannesburg und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Transfer zum Hotel. Nachmittags unternehmen Sie einen Rundgang durch das angesagte Viertel Maboneng, einen kleinen Teil von Downtown. Hier wurde das Arts on Main ins Leben gerufen, ein Food-Market in einer alten Lagerhalle. Galerien, Restaurants, Cafés, Buchläden, Designershops, ein Theater und ein Kino folgten in den Gebäudekomplex. Der Tag endet mit einem Willkommensessen im BBQ-Stil im Marble Restaurant. Sie erhalten eine Einführung in das Programm der kommenden Tage.

  3. 3. Tag: Johannesburg

    Sie erkunden heute die vitale Graffiti-Szene von Johannesburg und sehen bei einer Fahrradtour durch Soweto interessante Arbeiten. Ein Township-Bewohner zeigt Ihnen die Zentren des sozialen Lebens, inklusive die Shebeen-Kneipen in Hinterhöfen und Wohnzimmern. Nachtschwärmern empfehlen wir den Besuch des angesagten Jazz-Clubs The Orbit oder ein Craftbeer Tasting bei Urbanologi.

  4. 4. Tag: Johannesburg – Pilanesberg

    Sie fahren in das Pilanesberg Game Reserve. Der Pilansberg Nationalpark gehört zu den spannendsten – und malariafreien – Safari-Zielen. Er liegt in der Übergangszone zwischen zwei klimatischen Gebieten und beheimatet deshalb eine besondere Artenvielfalt. Hier leben die »Big Five«: Leoparden, Elefanten, Löwen, Büffel und Nashörner. Versteckt im dichten Tamboti Wald liegt Ihre Unterkunft, die Black Rhino Game Lodge. Von dort überblicken Sie ein Wasserloch, das viele Tiere, besonders Elefanten und Vögel, zum Trinken und Baden anzieht. Am späten Nachmittag unternehmen Sie Ihre erste Safari.

  5. 5.+ 6. Tag: Pilansberg

    Zwei Tage lang beobachten Sie Tiere in ihrer natürlichen Umgebung und nehmen an den Aktivitäten der Lodge teil. Erfahrene Ranger begleiten Sie Morgens und am späten Nachmittag im offenen Geländewagen in den Busch. Fast alle Tierarten des südlichen Afrikas können Sie hier sichten, auch Wildhunde, Leier- und Säbelantilopen.

  6. 7. Tag: Pilanesberg – Johannesburg – Kapstadt

    Fahrt zum Flughafen von Johannesburg und Inlandsflug nach Kapstadt. Das Lifestyle-Hotel Radisson RED Cape Town erinnert eher an eine Galerie als an eine Unterkunft. Am Nachmittag erkunden Sie den Tafelberg: Eine Seilbahn bringt Sie hinauf zum Wahrzeichen der Stadt, von wo aus sich ein Panoramablick auf die Stadt und eine erstaunlich vielfältige Vegetation bietet. Am Abend können Sie auf eigene Faust über die Waterfront, das neu gestaltete Hafenviertel Kapstadts, bummeln.

  7. 8. Tag: Zeitz-Museum | Stellenbosch

    Nach dem Frühstück geht es ins Zeitz Museum of Contemporary Art Africa (Zeitz MOCAA). Seit 2017 ist das größte Museum Afrikas für Gegenwartskunst in den historischen Silos zuhause. Ein leitender Angestellter führt Sie durch die Kunstsammlung der Zeitz-Foundation, gegründet vom ehemaligen Puma-Vorstand. Nachmittags fahren Sie in das umliegende sanft hügelige Weinland mit kapholländischen Herrenhäusern, kleinen Ortschaften und unverwechselbarem Flair. Sie genießen ein Picknick auf dem Weingut Boschendal und können einige Weine verkosten. Anschließend spazieren Sie durch Stellenbosch, einen der schönsten und am besten erhaltenen Orte Südafrikas im kapholländischen Baustil. In der Dorp Street locken Cafés und Galerien.

  8. 9. Tag: Sozialprojekt | Woodstock

    Der Vormittag steht ganz im Zeichen des gemeinnützigen HOPE-Projekts, das sich um Kinder und ihre Familien kümmert, die von HIV betroffen sind. Nach einer kurzen Präsentation sehen Sie bei einem Hausbesuch selbst, wie HOPE in Blikkiesdorp hilft. Anschließend steigen Sie aufs Fahrrad und erleben Urban Art per E-Bike: hunderte von Graffitis und Malereien auf Gebäuden und Wänden. Noch mehr Kunst erleben Sie im Szene- und Künstlerviertel Woodstock. Ob Architektur, Designer-Möbel, moderne Kunst oder Schnitzereien, hier können Sie sich von afrikanischer Kunst in allen Farben und Formen inspirieren lassen. Der Ausflug endet mit einem Gin-Tasting in der Woodstock Gin Factory, die mit südafrikanischen Zutaten wie Roibusch und Honigbusch experimentiert.

  9. 10. Tag: Kapstadt

    Sie unternehmen eine Tagestour zum Kap der Hoffnung und nach Cape Point. Mit der Zahnradbahn geht es hinauf zur Kapspitze mit fantastischem Blick über den Ozean. Auf dem Rückweg besuchen Sie die Brillenpinguine am Boulders Beach. Auf Holzstegen kommen Sie an den Strand, wo Pinguine brüten, ihre Jungen füttern oder einfach nur in der Sonne dösen. Ihr Abschiedsdinner genießen Sie im GOLD Restaurant. In 14 Gängen erleben Sie die Vielfalt der afrikanischen Kochkunst.

  10. 11. Tag: Kapstadt | Rückflug

    Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag geht es zum Flughafen. Inlandsflug nach Johannesburg. Von hier startet am Abend Ihr Rückflug nach Deutschland.

  11. 12. Tag: Ankunft

    Ankunft am Morgen.

  12. Optionale Verlängerung Kwa-Zulu Natal

    Erleben Sie die faszinierenden Landschaften der Drakensberge, Natur- und Wildreservate, kulturelle Begegnungen mit den Zulus, historische Stätten der Battlefields Route und vor allem endlose, verlockende Strände.
    Leistungen: Flug | Transfer | Mietwagen (z.B. Toyota Corolla) | Bootsfahrt auf dem Jozini | 4-stündige Wildbeobachtungstour im Mkuze Naturreservat inkl. Picknick-Lunch | 1 Übernachtung im The Sandpiper Guesthouse (4* | Suite) in St. Lucia | 3 Übernachtungen im Ghost Mountain Inn (4* | Garden Room) in Mkuze | 3 Übernachtungen im Fairmont Zimbali Resort (5* | Deluxe Room) in Balito | Frühstück
    Preis: 1.350 €

  13. Optionale Verlängerung Krüger Nationalpark

    Sie wollen auf weiteren Safaris den Big Five nachspüren? Dann verbringen Sie noch ein paar Tage in der intimen Atmosphäre des Xanatseni Private Camps in einer privaten Konzession des Krüger Parks.
    Leistungen: Flüge | Transfers | 3 Übernachtungen im Xanatseni Private Camp (4* | Suite) im Krüger Nationalpark | Frühstück, 2 Mittag- und 3 Abendessen
    Preis: 1.490 €

  14. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 45 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
19.02.201802.03.2018Min 10, Max 184.490 €790 €
14.03.201825.03.2018Min 10, Max 184.490 €790 €
01.10.201812.10.2018Min 10, Max 184.490 €790 €
17.10.201828.10.2018Min 10, Max 184.490 €790 €
14.11.201825.11.2018Min 10, Max 184.490 €790 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit South African Airways
  • Inlandsflüge in der Economy Class
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen Fahrzeugen
  • Pirschfahrten im Geländewagen
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück in der Lodge oder in Hotels
  • 3x Mittagessen, 5x Abendessen
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren (ca. 50 €)
  • Hochwertige Reiseliteratur

Nicht enthaltene Leistungen

  • Innerdeutsche Anschlussflüge: 150 €
  • Anschlussflüge ab Wien oder Zürich: 300 €
  • Rail&Fly 1. Klasse: 120 €
  • Rail&Fly 2. Klasse: 60 €
  • Businessclassflüge: 1.290 € oneway
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskostenversicherung, umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner