Sizilien zur Olivenernte

  • Termine: 22.10.2017, 31.10.2017
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18

Sizilien zur Olivenernte

  • Termine: 22.10.2017, 31.10.2017
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18

Höhepunkte der Reise

  • Die griechischen Tempelstädte Agrigent, Selinunt und Segesta
  • Palermo, die Conca d’oro
  • Die Geschichte der sizilianischen Cosa Nostra. Wir besuchen Corleone
  • Zweihundertjährige Arabische Besetzung der Insel im 9.Jh.
  • Phänomen der Geschichte: die kulturelle Wandlung der früheren Wikinger (Normannen) in Sizilien und ihre Baukunst: Monreale

»Unsere Reise nach Sizilien ist mir immer noch in lebhafter Erinnerung. Das Programm war sehr gut ausgewählt.«

Karte / Umgebung:

ITA-618_SizilienWest_17

Reiseübersicht

In Sizilien kreuzten sich die Handelsstraßen der Griechen, der Punier und Römer, hier stießen Araber und Normannen aufeinander, kämpften Franzosen und Spanier. Die größte Mittelmeerinsel verfügt über ein weites Spektrum punischer, griechisch-römischer, normannischer, arabischer, staufischer bis zu barocker und klassizistischer Baukunst. Sie war über Jahrhunderte nicht nur Kornkammer Italiens, sondern ein historischer Schmelz- und Anziehungspunkt verschiedener Rassen, Sprache, Religionen und Kulturen. Die Natur erfreut mit ihrer Vielfalt; großartige Hügel- und Berglandschaften bedecken das Innere der Insel; täglich können Sie ihr Auge weit schweifen lassen. Schöne Strände und einladende Buchten vervollständigen das Bild eines außergewöhnlichen Kultur- und Naturraumes. Wir besuchen die Griechischen Tempelstädte Selinunt, Agrigent und Segesta und auch Palermo, Monreale und Cefalù.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise

    Individuelle Anreise nach Palermo. Dort erwartet Sie Ihr Reiseleiter am Vormittag. Busfahrt nach Sambuca di Sicilia und Check-In im unweit der Stadt in mitten von Olivenhainen gelegenen Agriturismo Don Giovanni. Fahrt in das malerische Kurstädtchen Sciacca. Beim Abendessen im Don Giovanni mit köstlichen Antipasti und den Spitzenweinen der Kellerei Di Giovanna haben Sie Gelegenheit, Ihre Mitreisenden kennen zu lernen und das Programm der kommenden Tage zu besprechen.

  2. 2. Tag: Selinunt

    Nach dem Frühstück Fahrt in die antike Tempelstadt Selinunt. Führung durch die antike Tempelstadt. Eventuell Mittagspicknick am Strand von Marinella di Selinunte und Weiterfahrt nach Santa Margherita di Belice. Das Städtchen liegt im Belicetal und bildet zusammen mit den Gemeinden Menfi, Sambuca di Sicilia und Sciacca eine der bedeutendsten Weinbauregionen Siziliens. Wir besuchen den Palazzo Filangeri-Cutò, den Sommerpalast der Familie Filangeri. Er war Vorbild für Donnafugata im Roman »Der Leopard« von Giuseppe Tomasi di Lampedusa.

  3. 3. Tag: Das antike Agrigent

    Heute besuchen wir Agrigent. Nach dem Mittagessen besichtigen wir mit dem örtlichen Reiseleiter das Tal der Tempel. Nach einem ausführlichen Rundgang kehren wir nach Sambuca zurück. Die Scala dei Turchi (»Treppe der Türken«) liegt auf unserem Weg; ein aus Mergel bestehender, strahlend weißer gestufter Felsen. Der zweite Teil des Namens soll auf sarazenische Piraten zurückgehen. Der Ort wird auch in Andrea Camilleris Detektivgeschichten um den Commissario Montalbano erwähnt.

  4. 4. Tag: Olivenernte

    Am Vormittag werden wir auf dem Hain, der das Agriturismo-Hotel umschließt, Oliven ernten. Im Anschluss, gegen Mittag, sind Sie eingeladen, an einem opulenten Picknick an der Hotelterrasse teilzunehmen. Am frühen Nachmittag unternehmen Sie eine einstündige Wanderung durch Olivenhaine und weite Felder (als Alternative steht unser Bus zur Verfügung) zum Städtchen Sambuca di Sicilia, wo die Brüder Di Giovanna uns erwarten. Mit den Brüdern Klaus und Gunther fahren Sie hoch in die Berge zur hochmodernen Weinkellerei Di Giovanna. Nach der Degustation verschiedener exzellenter Weine treffen wir uns zum Abendessen im Hotelrestaurant.

  5. 5. Tag: Monreale und Palermo

    Heute reisen wir an die Nordküste der Insel nach Monreale. Hauptanziehungspunkte der Stadt sind der großartige, mit byzantinischen Großmosaiken und arabischen Reliefs geschmückte normannische Dom und der benachbarte benediktinische Kreuzgang. Beim anschließenden Stadtrundgang in Palermo besuchen Sie außerdem den Normannenpalast, die Capella Palatina, die Piazza Pretoria mit dem sog. Brunnen der Schande, die Quattro Canti und den Dom. Erst seit zwei Jahren sind auf den beiden großen, sich im rechten Winkel kreuzenden Geschäftsstraßen kilometerlange Fußgängerzonen eingerichtet worden, die ein Spazieren im Zentrum der Stadt zum Genuss machen. Auf einem der belebten Märkte der Stadt nehmen wir palermitanische Spezialitäten zu uns.

  6. 6. Tag: Corleone und Cefalù

    Unser erstes Ziel ist heute Corleone, das damals berüchtigte Zentrum der äußerst blutrünstigen Mafia um Riina und Provenzano, die zu Beginn der neunziger Jahre die beiden Richter Giovanni Falcone und Paolo Borsellino mithilfe von Sprengsätzen ermordete. Im örtlichen Museum CIDMA sind wir zu einem informativen Rundgang verabredet. Nach einem kleinen Mittagessen geht es weiter in die Normannenstadt Cefalù. Der Dom San Salvatore an der Piazza Duomo wurde unter dem Patronat von Roger II. im Jahr 1131 begonnen. Wie in Monreale zeigt auch die dreischiffige Säulenbasilika Stilmerkmale der arabisch-byzantinisch-normannischen Kunst.

  7. 7. Tag: Erice und Marsala

    Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus in Richtung Palermo, lassen die Stadt im Norden liegen und fahren weiter nach Westen, nach Erice. Die Stadt thront hoch oben auf dem gleichnamigen Berg Monte Erice. Von dort bietet sich eine grandiose Sicht auf das Landesinnere und das Mittelmeer, bis hin zu den Ägaden, der im Westen Siziliens vorgelagerten Inselgruppe. Sie unternehmen einen Rundgang und natürlich darf ein Besuch in der berühmten Pasticceria der Maria Grammatico nicht fehlen. Sie fahren hinunter an Trapani an den Salinen vorbei in Richtung Marsala. Das Meersalz von Trapani wird durch natürliche Verdunstung hergestellt. In den Salzmuseen zwischen Trapani und Marsala wird die jahrhundertealte Methode der Salzgewinnung dokumentiert. In Marsala verkosten Sie in einer der zahlreichen Enotheken der Stadt verschiedene Sorten alkoholstarken Marsala-Süßweins. Am späten Nachmittag erreichen Sie Segesta. Der elymische Tempel von Segesta gehört neben dem Concordia-Tempel von Agrigento zu den besterhaltenen griechischen Kultstätten Siziliens. Abends kehren Sie nach Sambuca zurück. Ein stimmungsvoller kulinarischer Abschied mit Musik erwartet Sie am letzten Abend vor der Abreise.

  8. 8. Tag: Rückreise

    Transfer zum Flughafen in Palermo und individuelle Rückreise.

  9. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

Sehr gutes Programm

Unsere Reise nach Sizilien ist mir immer noch in lebhafter Erinnerung. Das Programm war sehr gut ausgewählt. Allein durch die professionelle Führung des Reiseleiters Klaus Haase wurde sie zu einem bleibenden Erlebnis.
~ ZEIT-Reisender

23.5.2017

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 11 Bonuspunkte.

Beginn Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag
22.10.2017 29.10.2017 Min 12, Max 19 1.090 € 190 €
auf Anfrage unter 040/3280-455 Zur Buchungsanfrage
31.10.2017 07.11.2017 Min 12, Max 19 1.090 € 190 €
auf Anfrage unter 040/3280-455 Zur Buchungsanfrage

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Sieben Übernachtungen mit Halbpension (Frühstück, Abendessen)
  • Alle Transfers und Ausflüge im klimatisierten Reisebus laut Programm
  • Drei Führungen durch lokale Stadtführer
  • Zweistündiger Sprachkurs Italienisch
  • Alle Gebühren und Eintrittsgelder
  • Ein Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach Palermo
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Hotels

Das Agriturismo Don Giovanni empfängt Sie umgeben von Olivenhainen und Weinbergen. Freuen Sie sich auf einen Pool mit Hydromassagebereich, einen kostenlosen Fahrradverleih und klimatisierte Zimmer mit Blick auf die sizilianische Landschaft. Die Zimmer im Don Giovanni Hotel befinden sich in einem traditionellen Bauernhaus und sind im Landhausstil mit Fliesenböden ausgestattet. Jedes Zimmer verfügt über eine Minibar und Sat-TV.

Lage: Nur 5 km von Sambuca entfernt
Ausstattung: Außenpool, Garten, Terrasse, Restaurant
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 24

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.