Schweden – Lockruf der Wildnis

  • Termine: 17.06.2017, 08.07.2017 Weitere Termine
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 6, Max. 11

Schweden – Lockruf der Wildnis

  • Termine: 17.06.2017, 08.07.2017 Weitere Termine
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 6, Max. 11

Höhepunkte der Reise

  • Outdoor-Aktivitäten, Wanderungen und Radtouren
  • Spannende Elch-Safari
  • Kanutour Rob Roy
  • Wikinger-Center Nysäter
  • Ausflüge im Naturreservat Glaskogen
  • Klässbol: Damast für den Schwedischen Hof
  • Aktuelle Ausgabe der ZEIT

»Das Team vor Ort war sehr engagiert und sehr freundlich, die Kanutour und die Wanderungen waren sehr schön«

Karte / Umgebung:

Schweden_Karte_2017

Reiseübersicht

Im Westen der Provinz Värmland findet man ein Schweden-Idyll, wie man es sich vorstellen mag. In einer Traumlandschaft aus Wasser und Wäldern kann man in frischer Luft herrlich durchatmen. Bei den angenehmen Temperaturen des schwedischen Endlos-Sommers macht Bewegung richtig Spaß. Das weltweit bekannte Naturreservat Glaskogen ist ein Paradies für Naturliebhaber. Das 28.000 Hektar große Schutzgebiet zählt mit seinen mehr als 300 Kilometer Wanderwegen und zahlreichen Kanutrails zu den bekanntesten Naturregionen Schwedens. Direkt am Rande des Glaskogen wohnen Sie im Stömnegården, einer traditionsreichen Herberge am See Glafsfjorden. Freuen Sie sich bei Wanderungen, Ausflügen, Rad- und Kanutouren auf kleine kulturelle Attraktionen sowie eine intakte Natur, die Elchen und Bibern einen Lebensraum bietet.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreisetag

    Am Anreisetag haben Sie Zeit zum Akklimatisieren und zum Lesen der ZEIT, deren aktuelle Ausgabe wir Ihnen an diesem Tag in Schweden überreichen. Am Nachmittag gibt der Tourenbegleiter eine Einweisung in das Kanufahren und zeigt Ihnen, wie man die Boote steuert. Kanus und Fahrräder stehen übrigens während der ganzen Woche auch für individuelle und zusätzliche Unternehmungen zur Verfügung. Wer nach dem Abendessen noch tatendurstig ist, folgt dem Guide auf einer Nachtwanderung zu einer alten Finnensiedlung. Dabei hat man gute Chancen auf Wildsichtungen. Der Stömnegården, südwestlich von Arvika, ist per Pkw oder mit unserem Reisebus-Pendel ab Deutschland gut zu erreichen. Für Teilnehmer, die vorzugsweise mit der Fähre oder per Flugzeug via Oslo anreisen möchten, organisieren wir eine Übernachtung in Oslo sowie Transfers nach Schweden (ca. 200 Kilometer) und zurück.

  2. 2. Tag: Radtour Värmeln | Eisen für den Eiffelturm

    Auf einer 55-Kilometer-Rundtour legen wir einen ersten Stopp bei der Kirche in Värmskog ein. Der Ort liegt an der Nahtstelle zwischen dem kleinen und dem großen Värmeln. Diesen Seen verdankt die Provinz Värmland ihren Namen. Ein weiteres attraktives Ziel sind die Ruinen der Eisenhütte Borgvik. Von hier stammt das Eisen, aus dem der Eiffelturm erbaut wurde. Einige Gebäude sind gut erhalten. Am kleinen Jachthafen, mit Zugang zum Vänern, dem drittgrößten Süßwassersee Europas, gönnen wir uns einen Kaffee mit Aussicht. Auf dem Rückweg setzen wir bei Högsäter auf einer kleinen Fähre über den schmalen Byälven.

  3. 3. Tag: Kanutour auf den Spuren MacGregors

    Der schottische Kanu-Pionier und Reiseschriftsteller John MacGregor, Gründer des British Royal Canoe Club, paddelte 1867 mit seinem Boot Rob Roy als Erster auf dem Vrångsälven. Auf dem Fluss, der in Norwegen entspringt, bestehen gute Chancen, Biber zu sehen. Der Vrångsälven windet sich in herrlichen Mäandern durch eine Bilderbuchlandschaft. Am Abend machen wir uns auf die Suche nach dem König der Wälder. Bei einer Elch-Safari pirschen wir ca. 4 Kilometer durch den Forst.

  4. 4. Tag: Wanderung Övre Gla

    Westlich des Sees Övre Gla haben wir auf einem Höhenweg herrliche Aussichten über die Seenplatte des Glaskogen. Wir wandern ca. 15 Kilometer entlang eines Höhenrückens, rasten an einsamen Waldteichen und einer Jagdhütte, in die schon der schwedische König Karl XII. Anfang des 18. Jahrhunderts eingekehrt ist.

  5. 5. Tag: Wikinger und Künstler

    Am Morgen Besichtigung des Wikinger-Centers an historischer Stätte in Nysäter. Anschließend nehmen wir uns Zeit für die berühmte Damastweberei in Klässbol. Das Familienunternehmen ist Lieferant des Schwedischen Hofes und des Nobel-Komitees. Im Rackstad-Museum sind Werke nordischer Impressionisten zu sehen, die Ende des 19. Jahrhunderts eine Künstlerkolonie am See Racken gründeten. Ein Stadtbummel durch Arvika beschließt den Tagesausflug durch das kulturelle Herz West-Värmlands.

  6. 6. Tag: Gängene-Runde

    Auf einem schmalen Pfad umrunden wir zwei einsame Waldseen. Auf der ca. 10 Kilometer langen Wanderung haben wir auf den Höhen gute Fernsichten. Lange Anstiege sind nicht zu bewältigen, aber es gibt ein paar kurze, knackige Steigungen. Wir rasten an schönen Picknickplätzen.

  7. 7. Tag: Naturreservat Stömne

    Auf einer Tageswanderung um den Stömnesee folgen wir den Spuren der Biber. Auf Forstwegen und Trampelpfaden schlagen wir uns etwa zehn Kilometer durch den Wald. Das Naturreservat Stömne ist für eines der nördlichsten Eichenvorkommen Europas bekannt. Die Bäume sind teilweise 300 bis 500 Jahre alt. Von der Fornborg genießen wir eine tolle Aussicht. Die Steine, auf denen Sie dort stehen, sind Relikte einer eisenzeitlichen Befestigung.

  8. 8. Tag: Abreise

    Abreisetag bzw. Verlängerungswoche. Transfer nach Oslo am frühen Morgen, eigene Abreise oder Busabreise am Abend.

  9. Programmhinweise

    Unterkunft Stömnegården
    Alle Zimmer im Weißen Haus und im Stömnegården, einer um 1900 errichteten Dorfschule, sind liebevoll renoviert. Die Herberge ist wie die Wildnis: Einfach und natürlich, mit einer Atmosphäre, die gut ist für die Seele. Sauna, Feuerstelle und große Gemeinschaftsräume tragen zur Wohlfühlstimmung bei. Teilweise erinnern die Zimmer an berühmte schwedische Persönlichkeiten wie Alfred Nobel, Abba, Astrid Lindgren, Selma Lagerlöf, Björn Borg und Carl von Linné. Die Anlage ist umgeben von Wiesen, Wäldern und Feldern. Der See Glafsfjorden ist etwa 500 Meter entfernt. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir uns überwiegend in Wildnisregionen bewegen. Luxus definiert sich hier durch die üppige Natur, Bewegungsfreiheit, Ruhe und ein anderes Zeitgefühl. Wir haben bewusst eine einfache, landestypische Unterkunft gewählt, die der Umgebung und dem Charakter der Reise entspricht.

    Verpflegung:
    Vom Frühstücksbuffet kann man sich ein Lunchpaket für die Tagestouren erstellen. Am Abend verwöhnt der Koch die Gäste mit internationaler Küche und schwedischer »husmanskost«.

    Pkw-Anreise:
    Bei der Buchung der Fähren sind wir gern behilflich.

    Busanreise:
    Hinfahrt freitags um 14.00 Uhr ab Münster, 16.30 Uhr ab Bremen, 18.30 Uhr ab Hamburg. Ankunft am Samstagmorgen. Rückfahrt am Samstagabend mit Rückkehr nach Deutschland am Sonntagmorgen/-mittag. Preis p. P.: 270 €.

    Flug- bzw. Fähranreise via Oslo:
    Übernachtung/Frühstück in Oslo (Fr–Sa) und Transfers ab/bis Hotel in Oslo-Zentrum 210 € p. P. im DZ, 250 € Euro p. P. im EZ zzgl. Flug- bzw. Fährkosten.

  10. Generelle Hinweise

    • Alleinreisende sind herzlich willkommen. Die Buchung eines halben DZ ist möglich. Wir buchen ggf. eine weitere, gleichgeschlechtliche Person in das Zimmer hinzu.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann ein Alternativangebot in Schweden unterbreitet werden.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  11. Optionale Verlängerungswochen

    Wer dem Lockruf der Wildnis weiterhin folgen möchte, ist herzlich auf Kanu- und Trekkingtouren willkommen. Eine Woche lang sind wir auf abenteuerlichen Zelt-Touren in Värmland unterwegs. Start: jeden Samstag Mitte Juni bis Mitte September, auch einzeln buchbar. In der Einsamkeit und Ruhe der nordischen Natur vergisst man schnell den Alltagsstress.

    Kanuwoche Värmland:
    Eine Rundtour durch eine traumhafte Landschaft mit zahlreichen Buchten und unbewohnten Inseln. Wir stellen die Zelte jede Nacht woanders auf – dort, wo es uns gefällt.

    Waldläuferwoche Glaskogen:
    Eine abwechslungsreiche Erlebnistour mit zeitlich etwa gleich langen Trekking- und Kanuetappen im Naturreservat Glaskogen, das bei Outdoorern zu den Toprevieren der Welt zählt.

    Beide Touren inkl. Kanuausrüstung, Trekkingzelten, wasserdichten Tonnen und Säcken, Koch- und Essgeschirr, Lebensmittel für Vollverpflegung, Tourenbegleitung: je 439 € p. P.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

Landschaftserlebnis in Schwedens Wildnis

Die schwedische Landschaft ist ein Erlebnis! Das Team vor Ort war sehr engagiert und sehr freundlich, die Kanutour und die Wanderungen waren sehr schön und das abendliche Grillen am Lagerfeuer war wunderbar.

Der Umgang mit Getränken (Selbstbedienung mit “Kasse des Vertrauens”) war sehr angenehm und unkompliziert. Nur das Hotel in Oslo war leider sehr durchschnittlich in einem nicht schönen Stadtteil.

27.7.2016

Eine rundum gelungene Reise

Die herzliche Atmosphäre in Stömne, von unserem Reiseleiter Benni initiiert, ein gelungenes, abwechslungsreiches Programm, gute Küche, nette Menschen, eine rundum gelungene Reise.

Die Kajakfahrt am letzten Tag, die der Reiseleiter auf unseren Wunsch organisierte, war für mich der Höhepunkt der Reise.

~ ZEIT-Reisender

12.8.2016

Tolle Gruppe, Programm und Tourenbegleiter

Die Naturnähe (Safari mit Elchsichtung), das Aktivitätsprogramm, die kleine Gruppe und die Tourenbegleiter (immer gute Stimmung) waren toll! Die Unterkunft in Stömne ist allerdings sehr einfach.

Auch das Frühstück ist auf Dauer etwas eintönig. Positiv: das Abendessen. Insgesamt eine gute Reise!
~ D. Suwelack

30.8.2016

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 8 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
17.06.201724.06.2017Min 6, Max 11799 €112 €
08.07.201715.07.2017Min 6, Max 11799 €112 €
29.07.201705.08.2017Min 6, Max 11799 €112 €
19.08.201726.08.2017Min 6, Max 11799 €112 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Sieben Übernachtungen im Zweibettzimmer mit Du/WC mit täglichem Frühstück, Lunch/Picknick und Abendessen, Saunamöglichkeit
  • Örtliche Kleinbus-Transfers, Eintrittsgelder
  • Aktivprogramm mit Wanderungen, Elch-Safari, Ausflügen und Exkursionen
  • Kanutour Rob Roy
  • Radtour Värmeln
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Ausrüstung und Sportgeräte

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise per Pkw, Flug, Reisebus oder Fähre. Wir sind bei der Organisation der Anreise gern behilflich
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Schweden_Hotel Stömnegarden_2015

Schweden_Hotel Stömnegarden_2015

Schweden_Hotel Stömnegarden_2015

Alle Zimmer im Weißen Haus und im Stömnegården, einer um 1900 errichteten Dorfschule, sind liebevoll renoviert. Die Herberge ist wie die Wildnis: Einfach und natürlich, mit einer Atmosphäre, die gut ist für die Seele. Sauna, Feuerstelle und große Gemeinschaftsräume tragen zur Wohlfühlstimmung bei. Teilweise erinnern die Zimmer an berühmte schwedische Persönlichkeiten wie Alfred Nobel, Abba, Astrid Lindgren, Selma Lagerlöf, Björn Borg und Carl von Linné. Die Anlage ist umgeben von Wiesen, Wäldern und Feldern. Der See Glafsfjorden ist etwa 500 Meter entfernt.

Lage: Klässbol
Ausstattung: Sauna, Turnhalle, Terrasse, Speisesaal, Mehrzweckraum, Küche
Kategorie: Herberge
Zimmer: 13

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner