Oman – Märchenland aus 1001 Nacht

  • Termine: 21.11.2015
  • Dauer: 9 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Oman – Märchenland aus 1001 Nacht

  • Termine: 21.11.2015
  • Dauer: 9 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18
Oman – Märchenland aus 1001 Nacht

Höhepunkte der Reise

  • Große Moschee in Maskat
  • Die alte Hauptstadt Nizwa: mächtiges Fort und malerischer Souk
  • Mittelalterliche Festung von Bahla
  • Wahiba Sands: Wüstenromantik unterm Sternenhimmel
  • Salalah – Besuch im Weihrauchland Dhofar

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Oman erinnert an ein märchenhaftes Land. Neben wild zerklüfteten Hochgebirgen, den hohen Dünen der Wahiba-Sandwüste, idyllischen Oasen und fruchtbaren Plantagen bietet das Sultanat flimmernde Wüsten und endlose weiße Sandstrände. Wohl kein Land hat innerhalb eines Jahrzehnts den weiten Sprung ins 21. Jahrhundert geschafft und sich dabei den unverfälschten Zauber des Orients erhalten. Es mutet den Reisenden wie eine Zauberfahrt in die Welt von Tausendundeiner Nacht an, wenn er den Oman mit seinen Traditionen und unverfälschten Lebensweisen für sich entdeckt. Es ist das Land des Weihrauchs und der Silberschmiede, der traditionellen Souks und mächtigen mittelalterlichen Festungen, die von einer bewegten Handelsgeschichte zeugen. Sindbad, die Königin von Saba – sagenumwobene Namen durchziehen die mythische Geschichte dieses Landes. Noch heute glaubt man in den Oasen und Souks den Händlern zu begegnen, deren Karawanen durchs Land zogen, um Weihrauch aus Salalah und die Muskatnuss auf den alten Handelsrouten über Maskat nach Damaskus zu bringen. Entspannte Gastfreundlichkeit und tolerante Weltoffenheit prägen die Lebensweise der Omaner. Heute bietet das Land seinen Besuchern komfortable Hotels, die keine Wünsche offenlassen und den Gast mit dem Zauber des Orients verwöhnen. Erleben Sie auf dieser Reise die Faszination dieser eigenständigen Kultur.

Reiseleiter: Claudia Karstedt

Geboren in Augsburg, aufgewachsen im Ruhrgebiet, zum Studium nach Berlin gezogen, vereinigen sich in ihr die unterschiedlichen Einflüsse. Neugierig und an der Welt interessiert ist sie schon immer gewesen.

Daher auch als Berufswahl: Journalistin. Hörfunk und Fernsehen waren und sind ihre Betätigungsfelder. Vor und hinter Mikrophon und Kamera. Reisen lockten sie früh, bereits als Schülerin und Studentin. 1993 ergab es sich, nebenberuflich als Reiseleiterin zu arbeiten – das kam wie gerufen. Seit inzwischen 20 Jahren führt sie für den Berliner Veranstalter Windrose Finest Travel Reisegruppen durch alle Kontinente und kann sich dennoch stets aufs Neue begeistern und ihre Gäste gleich mit. Im Jahr 2013 begleitet Sie unsere Gäste auf dem Segelschiff »Royal Clipper« von Rom über Taormina und Dubrovnik nach Venedig.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Flug nach Maskat

    Langstreckenflug nach Maskat, wo Sie am späten Abend ankommen. Ein Transfer bringt Sie zum Hotel, zu einer Resortanlage der Shangri-La-Hotelgruppe, direkt am weißen Sandstrand.

  2. 2. Tag: Maskat

    Das alte Zentrum von Maskat, die Hauptstadt des Omans, liegt malerisch am Golf von Oman, an einer von Felswänden eingeschlossenen Bucht. Hier reicht das Hadschar-Gebirge bis ans Meer heran. Ihre Stadtrundfahrt beginnt mit der Innenbesichtigung der Großen Moschee. Die Sultan Qaboos Grand Mosque wurde im Jahre 2001 fertiggestellt. Der ruhigen, jedoch im Detail reichen Architektur der Moschee gelingt es, höchst unterschiedliche gestalterische islamische Traditionen aus allen Epochen harmonisch zusammenzuführen. Dieses Gestaltungsprinzip ist Sinnbild für das Ideal der omanischen Gesellschaft, die in sich die verschiedensten islamischen Traditionen und Ausrichtungen unter dem Dach der Ibadhiyah friedlich vereint. Der Hauptzugang erfolgt durch drei hohe Bögen, die zusammen mit den in den Boden eingelassenen Linien aus dunklem Marmor perspektivisch auf das Hauptminarett zulaufen. Die Gebetshalle bietet 6.600 Gläubigen Platz. Sie ist mit einem über viertausend Quadratmeter großen Teppich ausgelegt, einem Meisterwerk persischer Teppichwebkunst. In der Mitte des Kuppeldaches hängt ein Lüster aus Swarovski-Kristall, dessen mehr als tausend Lampen die Kuppel in ein magisches Licht tauchen. Zu Fuß gehen Sie dann zum Museum Bait Al Zubair, das die Geschichte des Sultanats anschaulich präsentiert, und zum Markt von Muttrah. Dieser Souk hat viel von seinem ursprünglichen Charme bewahren können. Es gibt den Bereich der Stoff- und Schuhhändler, daneben Gassen, in denen ausschließlich Gewürze, Süßigkeiten, Schmuck, Silber oder Duftingredienzien wie Sandelholz, Weihrauch oder Myrrhe angeboten werden. Kurze Weiterfahrt zur Bucht von Maskat und Rückfahrt zum Hotel, wo Sie Zeit für ein entspannendes Bad im Indischen Ozean haben.

  3. 3. Tag: Maskat - Sur - Wahiba Sands

    Auf der Küstenstraße fahren Sie nach Sur, einem ehemals wichtigen Handelsplatz. Heute werden hier in den kleinen Werften noch die berühmten arabischen Daus, traditionelle hölzerne Handelschiffe, restauriert. Die Reise führt weiter ins Landesinnere. Ein kleines Abenteuer verspricht die Fahrt mit dem Geländewagen in die Wahiba-Sandwüste. Umgeben von rötlichen und weißen Sanddünen, übernachten Sie im komfortablen Wüstencamp. Wer möchte, kann wie Lawrence von Arabien einen Ausritt auf einem Kamel wagen. Für sportlichere Temperamente stehen Quad Bikes für einen Wüstentrip zur Verfügung (fakultativ). Am Abend genießen Sie Ihr Essen unter dem funkelnden Sternenhimmel.

  4. 4. Tag: Wahiba Sands - Nizwa

    Genießen Sie den herrlichen Sonnenaufgang in der rotgold schimmernden Sandwüste! Sie verlassen nach dem Frühstück die Wahiba- Sandwüste und fahren weiter ins Landesinnere in die alte omanische Hauptstadt Nizwa. Im Souk werden Silberschmuck und die berühmten Krummdolche größtenteils noch vor Ort in Handarbeit gefertigt.

  5. 5. Tag: Bahla

    Heute machen Sie einen Ausflug nach Al Hamra, das für seine traditionellen Lehmbauten bekannt ist. Hier besuchen Sie ein zu einem Museum umfunktioniertes altes Wohnhaus, das Bait al Safah. Anschließend führt die Route Sie zum Palast von Jabrin, der mit seinen kunstvoll bemalten Holzdecken und der reichen Innenausstattung ein Juwel unter den Burgen des Sultanats ist. Ihr nächstes Ziel ist die Lehmfestung von Bahla. Hunderte von Wehranlagen sicherten in der Vergangenheit die Handelswege. An strategisch wichtigen Punkten begann man bereits in vorislamischer Zeit, Festungen zu bauen. Die meisten heute erhaltenen stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Ihre Mauern wurden aus Stein, gebrannten Ziegeln und Lehm aufgeschichtet. Im Inneren sind sie oft mit aufwendigen Stuckarbeiten und Schnitzereien verziert. Bahla wird seit 1995 restauriert, seitdem wächst die Festung langsam wieder zur alten Größe. Die Arbeit wird von der Unesco unterstützt, die Hisn Tamah in die Liste der erhaltenswerten Kulturdenkmäler aufgenommen hat.

  6. 6. Tag: Nizwa - Maskat - Salalah

    Am Morgen besuchen Sie das mächtige Fort im Zentrum von Nizwa. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Oase von Nizwa. Anschließend Fahrt nach Maskat. Unterwegs besuchen Sie das Oasendorf Birkat al Mauz. Hier lernen Sie auf einem Spaziergang die einst in Oman typische kunstvolle Aflaj-Bewässerung kennen. Von Maskat aus fliegen Sie nach Salalah in den Süden Omans.

  7. 7. Tag: Salalah

    Beim Besuch des Al-Balid-Museums erfahren Sie mehr über die Zeit des Weihrauchhandels. Auf der Rundfahrt durch Salalah machen Sie Zwischenhalte an den Obstplantagen, dem Sommerpalast des Sultans und dem Weihrauchmarkt. Anschließend geht es zur antiken Hafenstadt Sumhuram, wo der Legende nach der Palast der Königin von Saba stand; sodann nach Mirbat, dem Ausgangspunkt der alten Weihrauchstraße.

  8. 8. Tag: Salalah - Maskat | Rückflug

    Genießen Sie den Tag an den Sandstränden des Indischen Ozeans. Am Abend Inlandsflug nach Maskat.

  9. 9. Tag: Rückreise und Ankunft

    Kurz nach Mitternacht Rückflug nach Europa. Ankunft am Morgen.

  10. Programmhinweise

    ZEIT REISEN privat:

    Ab zwei Personen reisen Sie privat zu Ihrem Wunschtermin und werden von lokalen deutsch sprechenden Reiseleitern begleitet. Preis p. P. im DZ ab 3.590 €

  11. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Die Höhe des Disagios variiert je nach Kreditkarte. Gerne können Sie diese bei ZEIT REISEN erfragen.
    • Businessclass-Zuschlag: ab 2.190 € (LH/LX) / 1.790 € (Oman Air)
    • Helfen Sie der Umwelt! Ihr freiwilliger Atmosfair-Beitrag: 82 €
  12. Optionale Verlängerungen und Vorprogramm Dubai

    Vorprogramm:

    Machen Sie einen Zwischenstopp im »Übermorgenland«. Leistungen: Transfers, 3 Ü/Frühstück im Mövenpick Hotel Jumeirah Beach (4.5*). Preis: ab 490 € p.P./DZ

    Verlängerung:

    Bleiben Sie noch ein paar Tage in der faszinierenden Metropole. Leistungen: Transfers, 3 Ü/Frühstück im Mövenpick Hotel Jumeirah Beach (4.5*). Preis: ab 490 € p.P./DZ

     

  13. Optionale Verlängerung Salalah

    Verbringen Sie erholsame Tage im Süden von Oman am Indischen Ozean. Transfers, 3 Ü/ Frühstück im Hilton Salalah Resort (4.5*) Preis: ab 490 € p.P./DZ

Termine & Preise

  • Begin 21.11.2015
  • Ende 29.11.2015
  • Anzahl Teilnehmer Min. 10 , Max. 18
  • Preis 3090 €
  • EZ-Zuschlag 790 €
Begin Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag
21.11.2015 29.11.2015 Min. 10, Max. 18 3090€ 790€
Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge (Economyclass) mit Oman Air, Lufthansa oder Swiss Air Frankfurt-Maskat und zurück inkl. Steuern und Gebühren
  • Inlandsflüge (Economyclass)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen Fahrzeugen
  • Sieben Übernachtungen in Hotels und im Camp inkl. Frühstück, 6 x Abendessen
  • Eintrittsgebühren laut Programm
  • Hochwertige Reiseliteratur

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Lufthansa oder Swiss: Anschlussflüge von/nach Deutschland, von/nach Österreich und von/nach der Schweiz: 100 €; Flüge ab/bis Frankfurt (LH): 150 €; Flüge ab/bis Zürich (Swiss): 150 €
  • Bei Flügen mit Oman Air: Rail & Fly (2. Kl.): 50 €
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

ShangriLas_skaliert

ShangriLas2_skaliert

Dieses ultra-luxuriöse Resort liegt in einer beeindruckenden Bucht mit Blick auf den Golf von Oman und ist über einen privaten, künstlichen Tunnel durch das Hadschar-Gebirge zugänglich. Das Shangri-La’s Barr Al Jissah Resort and Spa bietet einen Wellnesskomplex mit Personal und geräumige Zimmer mit Panoramablick.

Lage: 15 Minuten entfernt von Maskat.
Ausstattung: Pool-Landschaft, Restaurant, Bar, Fitnesscenter
Kategorie: 5 Sterne
Zimmer: 198

Desertnightscamp_skaliert

Desertnightscamp2_skaliert

Das 5-Sterne Desert Nights Camp empfängt Sie in fantastischer Lage in der Wüste von Oman und bietet Ihnen 26 luxuriöse Beduinenzelte für einen ultimativen Abenteuerurlaub in der Wüste.
Das Desert Nights Camp liegt in der Wüste Rimal Al Wahiba, eine 2-stündige Autofahrt von Muscat entfernt. Dieses abgelegene Gebiet erstreckt sich auf 11 km wunderschöner Wüstenlandschaft.

Lage: Inmitten der Dünen der Wüste von Oman.
Ausstattung: Grillbereich, Restaurant
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 30

Dieses 4-Sterne-Luxushotel mit Blick auf das Hadschargebirge bietet Ihnen geräumige Unterkünfte, einen 24-Stunden-Zimmerservice sowie einen beheizten Außenpool. Darüber hinaus erwarten Sie 2 Bars im Gebäude, eine Poolbar und eine Shisha-Ecke. WLAN steht Ihnen hier kostenfrei zur Verfügung.

Lage: Das Hotel befindet sich 20 km von der Festung von Nizwa und 45 km von der Al-Hoota-Höhle entfernt.
Ausstattung: Pool, Restaurant, Fitnesscenter
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 120

HiltonSalalah_skaliert

Mit Blick auf den Indischen Ozean empfängt Sie das Hilton Salalah Resort in Salalah. Das Frühstück wird am temperierten Pool serviert und Ihr Abendessen genießen Sie bei einem Lagerfeuer am weißen Sandstrand.
Die Zimmer im Hilton Salalah Resort bieten moderne Annehmlichkeiten mit traditionellen omanischen Elementen sowie eine schlichte Eleganz. Alle Zimmer sind mit einem Wohnbereich ausgestattet und einige verfügen über einen Balkon mit Blick auf die palmengesäumten Gärten und das Meer.

Lage: Direkt am Strand der Stadt Salalah gelegen.
Ausstattung: Restaurant, Spa, Gartenanlage, Strandzugang
Kategorie: 4+ Sterne
Zimmer: 147

Veranstalterpartner