Musikalischer Frühling in Oberitalien

  • Termine: 29.03.2017
  • Dauer: 6 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Musikalischer Frühling in Oberitalien

  • Termine: 29.03.2017
  • Dauer: 6 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Konzert des Gustav Mahler Jugendorchesters unter Daniel Harding und mit Starbariton Christian Gerhaher
  • Konzert des Mahler Chamber Orchestra (MCO), gegründet von Claudio Abbado, und des Chores von MusicAeterna unter Teodor Currentis
  • Einführung ins Konzert durch ein Orchestermitglied des MCO (angefragt)
  • Spaziergang durch die Renaissancestadt Ferrara
  • Besuch der Universität und der Scrovegni-Kapelle in Padua
  • Weinprobe in den Euganeischen Hügeln
  • Exklusive Schiffsfahrt auf der Brenta nach Venedig mit Besuch der Villa Foscari
  • »Carmen« von Georges Bizet im Teatro La Fenice
  • Gemeinsames Abendessen in Asolo bei »Mamma«
  • Aufenthalt in der Villa Margherita in Mira

Reiseübersicht

Vor 2 Jahren verstarb der italienische Ausnahmedirigent Claudio Abbado. Seine musikalischen Sternstunden etwa in Berlin, Luzern oder Ferrara sind unvergessen. Ferrara war ihm über die Jahrzehnte besonders ans Herz gewachsen und wurde durch ihn nachhaltig gefördert. Seine Orchestergründungen wie das »Gustav Mahler Jugendorchester« (GMJO) oder das »Mahler Chamber Orchestra« (MCO) zählen heute zur Top-Riege internationaler Klangkörper. Mit Beginn der Saison 2016/17 hat die Stadt Ferrara ihr Teatro Comunale in »Teatro Claudio Abbado« umbenannt. Und zum 1. Mal seit Abbados Tod wird die norditalienische Stadt im Rahmen des »Musikalischen Frühlings 2017« eine Hommage für ihn veranstalten. Sowohl das MCO unter Teodor Currentzis als auch das GMJO unter Daniel Harding werden dabei sein. Solist ist der wunderbare Ausnahmebariton Christian Gerhaher.

Reiseleiter: Peter Davids

Peter Davids widmet sich als ausgewiesener Musik- und Theaterexperte auch intensiv dem Tanztheater. So kam er auf die Idee, sich mit der Tanztradition Dresdens näher zu beschäftigen und dank besonderer Kontakte diese außergewöhnliche Reise zu konzipieren.

Auch auf den großen Festivals von Bayreuth bis Salzburg ist er zu Hause und vermittelt Hintergrundwissen zur Kunst der Klassischen Musik.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise | Konzertprobe

    Wir treffen uns in der Ankunftshalle im Flughafen Venedig um 15 Uhr. Nach der Begrüßung geht es mit einem modernen Reisebus direkt nach Ferrara. Nach der Ankunft in einem guten, mitten im Stadtzentrum gelegenen Hotel spazieren wir zum traditionsreichen Teatro Claudio Abbado, wo – nach einem kurzen Abendessen in einer typischen Trattoria in der Altstadt (Selbstzahler) – um 20.30 Uhr das Konzert mit dem Gustav Mahler Jugendorchester Jugendorchesters unter Daniel Harding beginnt. Auf dem Programm stehen u.a. die Altenberg-Lieder von Alban Berg, Arien aus Schuberts Oper Alfonso und Estrella und die 5. Sinfonie von Anton Bruckner. Solist ist kein geringerer als der wunderbare Bariton Christian Gerhaher.

  2. 2. Tag: Ferrara | MCOI

    Vormittags gemeinsamer Spaziergang durch das herrliche Renaissancestädtchen. Der gotische Dom, der Marktplatz, das Kastell und die prächtigen Renaissancepaläste prägen das nahezu unzerstörte Stadtbild am Pò bis heute. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Vor Beginn des Konzerts vor Beginn des Konzerts wird uns ein Mitglied des MCO begrüßen und den Konzertabend vorstellen. Zum Markenzeichen des »Rising-Star« Teodor Currentzis gehört seine innovative, sehr ungewöhnliche, höchst musikantische Art, mit Orchestern zu arbeiten. So entwickelt sich oft erst während der Proben – teils in totaler Dunkelheit, damit die Musiker aufeinander hören müssen! – das genaue Konzert. Auf jeden Fall werden Sie (die) Musik so spannend (und ggf. auch polarisierend anders!) empfinden, dass der Eindruck nicht täuscht, Altbekanntes würde zum 1. Mal erklingen. Auf dem Programm stehen Motetten von Johann Sebastian Bach und »Coro« von Luciano Berio. Teodor Currentzis live zu erleben, sollte für jeden Musikfreund ein »Must« sein.

  3. 3. Tag: Padua | Mira

    Nach dem Frühstück fahren wir nach Padua. Die historischen Säle der Universität, Dom und Baptisterium, die Basilika des heiligen Antonius, der Prato della Valle und nicht zuletzt die sehr gut erhaltenen Fresken von Giotto in der Scrovegni-Kapelle sind unser Ziel. Am frühen Abend kehren wir – auf der Weiterreise – bei einem Winzer in den malerischen Euganeischen Hügeln zu einer Weinprobe ein. Anschließend erreichen wir Mira an der Brenta, wo wir in der eleganten Villa Margherita die kommenden drei Nächte verbringen werden. Per Taxi nur 15 Minuten von Venedigs Piazzale Roma entfernt, ist dieses Hotel die ideale Alternative zu Hotels direkt in der Lagune: Gepflegt, ruhig und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sorgen für Wohlfühlatmosphäre.

  4. 4. Tag: Bootsfahrt nach Venedig | »Carmen« im Fenice

    Am Vormittag besteigen wir beim Hotel Margherita ein exklusiv gechartertes Schiff und fahren gemächlich auf dem Brenta-Kanal durch teils naturbelassene Landschaften nach Venedig. Bei einer der am besten erhaltenen Villen, der »Malcontenta«, werden wir anlegen und sie besuchen. Gut gestimmt erreichen wir die Serenissima, und nach einem leichten Mittagsimbiss – vielleicht auf dem Markusplatz oder in Opernnähe – spazieren wir zum Teatro La Fenice, wo sich um 15.30 Uhr in einem der glanzvollsten Opernhäuser der Welt der Vorhang für Bizets »Carmen« hebt. Nach der Aufführung besteht Gelegenheit, in einem hervorragenden, typisch italienischen Fischrestaurant am Guidecca-Kanal zu Abend zu essen, bevor es per Vaporetto und Taxi zurück nach Mira geht.

  5. 5. Tag: Die Palladio-Villen um Bassano del Grappa und Asolo

    Zunächst geht es heute mit dem Bus nach Bassano, dem Ursprungsort des »Grappa«. Natürlich werden auch wir uns über die Besonderheiten und Bekömmlichkeit dieses italienischen Schnapses »leibhaftig« informieren lassen. Weiter geht es in Richtung des Städtchens Asolo, wo der Bildhauer Canova zu Hause war. Auf dem Weg dorthin werden wir uns in den Villen Barbero und Emo mit dem großen Baumeister der Renaissance, Andrea Palladio, beschäftigen. Zum Abschluss des Tages wird uns in Asolo in einer bilderbuchartigen Trattoria das gemeinsame Abendessen von »Mamma« mit hausgemachter Pasta und anderen italienischen Köstlichkeiten serviert.

  6. 6. Tag: Rückreise

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Marco Polo und individuelle Rückreise.

  7. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise, die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 19 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
29.03.201703.04.2017Min 12, Max 211.890 €180 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Gemeinsamer Flughafentransfer von und nach Venedig
  • Gemeinsame Transfers und Fahrten im gepflegten Reisebus
  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Je eine Eintrittskarte (beste Kategorie) für alle drei Veranstaltungen (2xKonzert, 1xOper)
  • Stadtspaziergang durch Ferrara mit jeweiligen Eintrittsgeldern
  • Abendessen in einer Trattoria in Ferrara (Getränke Selbstzahler)
  • Geführter Spaziergang durch Padua mit jeweiligen Eintrittsgeldern
  • Besuch der Scrovegni-Kapelle
  • Weinprobe in den Euganeischen Hügeln
  • Schiffsfahrt auf dem Brenta-Kanal nach Venedig
  • Eintritt in der Villa Malcontenta
  • Besuch in Bassano del Grappa und in den Villen Barbero und Emo mit den jeweiligen Eintrittsgeldern
  • Gemeinsames Abendessen in Asolo (Getränke Selbstzahler)
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Exklusives Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Venedig
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das Hotel liegt mitten im Stadtzentrum von Ferrara und ist ein sehr gepflegtes, freundliches Stadt- und Business-Hotel, von dem aus insbesondere das Teatro Comunale gut erreichbar ist. Auch von den Orchestermusikern des MCO wird es sehr geschätzt, die mindestens einmal im Jahr in Ferrara gastieren.
Die Zimmer sind im klassischen Design gehalten und mit Holzböden und eleganten Möbeln ausgestattet. Sie verfügen über eine Minibar, kostenfreiem WLAN und einen Fernseher.
Das Restaurant des Hotels ist besonders für seine Fischgerichte und seinen Weinkeller bekannt.

Das historische Gebäude, wunderschön und mit allen heutigen Annehmlichkeiten ausgestattet, liegt im kleinen Ort Mira in unmittelbarer Nähe der Brenta. Eingebettet in einen großen Park, lädt das Hotel zum Ausruhen und Genießen ein.
Die traditionell eingerichteten Zimmer des Hotel Villa Margherita bieten modernen Komfort. Alle Zimmer verfügen über WLAN, einen Satellitenfernseher, eine Minibar und eine Klimaanlage. Die meisten Zimmer verschaffen einen Ausblick über den angrenzenden Park.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.