Westliches Mittelmeer mit der »Sea Cloud II«

  • Termine: 11.05.2018
  • Dauer: 10 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 25, Max. 35

Westliches Mittelmeer mit der »Sea Cloud II«

  • Termine: 11.05.2018
  • Dauer: 10 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 25, Max. 35

Höhepunkte der Reise

  • Genussvolle Segelreise auf der eleganten Dreimastbark »Sea Cloud«
  • Die Inseln Korsika, Sardinien, Menorca, Mallorca, Ibiza und Formentera von ihren schönsten Seiten erkunden
  • Kulinarische Streifzüge, Weinproben und Verkostungen

Karte / Umgebung:

ITA-292_SPA_SeaCloud_18x (2)

Reiseübersicht

Steuern Sie mit Ihrem Reisebegleiter, dem ZEIT-Redakteur Wolfgang Lechner, an Bord einer eleganten Dreimastbark die schönsten Häfen des westlichen Mittelmeeres an, bummeln Sie durch mittelalterliche Städtchen, genießen Sie traumhafte Küstenlandschaften – und nicht zuletzt die Köstlichkeiten der mediterranen Keller und Küchen. Vom Hafen Civitavecchias aus sticht die »Sea Cloud II« in See. Am nächsten Tag schon sehen Sie die Kreidefelsen Korsikas, hinter denen sich der Hafen von Bonifacio verbirgt.
Große Teile der Altstadt von Alghero auf Sardinien entstanden unter der Herrschaft der Katalanen, deshalb wird Ihnen Wolfgang Lechner als Lektor an Bord über »Sardinien – Balearen – Barcelona, die katalanische Connection« erzählen Am 5. Tag der Kreuzfahrt läuft die »Sea Cloud II« in den Hafen von Mahón ein, der Inselhauptstadt von Menorca, den größten Naturhafen Europas. Wenn Sie das ZEIT-Genusspaket gebucht haben, zeigt Ihnen Ihr Reisebegleiter bei einem ganz besonderen Ausflug die schönsten Ecken der Insel zeigen, auf der er seit 27 Jahren seine Sommer verbringt. Sie erleben eine Käserei, in der der delikate Queso Maó hergestellt wird, Sie bummeln durch die Gassen von Ciutadella, essen an seinem gemütlichen Hafen und erfahren ganz nebenbei, warum Menorca von der Unesco als »Biosphärenreservat« geschützt wurde.
Auch auf Mallorca macht sich Wolfgang Lechner mit Ihnen (im Rahmen des ZEIT-Genusspakets) auf den Weg, um Ihnen die Insel zu zeigen, wie Sie sie noch nicht kennen: Unter anderem besuchen Sie eines der besten Weingüter Mallorcas und verkosten dessen edle Tropfen, Sie bummeln über Märkte und erfahren bei einem gemeinsamen Abendessen, wie elegant und innovativ ein ganzes Tapasmenü schmecken kann. Nach zwei erholsamen – und nicht minder genussreichen – Tagen auf den Inseln Ibiza und Formentera läuft das Schiff in Málaga ein, Geburtsstadt von Pablo Picasso und idealer Ausgangspunkt für die Erkundung von Andalusien mit seinen Schönheiten.

ZEIT-Reisebegleiter: Dr. Wolfgang Lechner

Wolfgang Lechner wurde 1953 in Tirol in Österreich geboren. Von einer Wiener Großmutter und einer Tiroler Mutter lernte er das Kochen, studierte Literaturwissenschaft und wurde dann doch Journalist.

Er war Redakteur bei der Zeitschrift »Eltern« in München und Chefredakteur der Jugendzeitschrift »Junge Zeit« in Augsburg. Vor 28 Jahren kam er dann nach Hamburg und zur ZEIT. Dr. Wolfgang Lechner war im ZEITmagazin viele Jahre lang für die Kolumne von Wolfram Siebeck zuständig und gründete dann das Ressort »Die ZEIT der Leser« und arbeitet heute als Chef vom Dienst für das Blatt. Als Experte für Wein- und Genussthemen und Autor zahlloser Berichte befasst er sich mit den schönen Seiten des Lebens und hat schon viele ZEIT-Reisen nach Spanien, Österreich, Italien und in die Türkei begleitet.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Rom und Civitavecchia

    Ob Sie nun individuell nach Civitavecchia kommen oder die Anreise (gegen Aufpreis) von uns organisieren lassen: Nehmen Sie sich Zeit, noch ein paar Stunden in Rom zu verbringen, der Ewigen Stadt, die vor 2.000 Jahren die damalige Welt und vor allem das Mittelmeer beherrschte – auch die Inseln und Häfen, die wir in den nächsten Tagen kennenlernen werden. Am Nachmittag gehen Sie an Bord der »Sea Cloud II«, und noch bevor die Sonne untergeht, legen wir ab und verlassen das italienische Festland in Richtung Abendhimmel.

  2. 2. Tag: Bonifacio/Korsika

    Am Vormittag haben Sie ausreichend Zeit, Ihr Schiff kennenzulernen mit seinen 117 Metern Länge, seinen drei Masten, von denen der größte 57 Meter über das Deck aufragt, mit 23 Segeln und einer Gesamtsegelfläche von 3.000 Quadratmetern. Lassen Sie sich vom Kapitän und seiner Crew in ein paar Geheimnisse der christlichen Seefahrt einweihen, erkunden Sie die vier Decks mit Restaurant und Lounge, mit Bibliothek und Bar, Fitnessraum und Spa und genießen Sie anschließend Ihr erstes großes Mittagsmenü an Bord der »Sea Cloud II«, denn Seeluft macht bekanntlich hungrig. Und bald werden Sie ‚recht voraus’ — wie der Seemann sagt — die Kreidefelsen erblicken, hinter denen sich die wunderschöne Einfahrt in den Hafen von Bonifacio verbirgt. Um 15 Uhr macht die Sea Cloud II dort fest und Sie haben bis 23 Uhr Zeit, die Stadt im Süden Korsikas zu erkunden — sei es die elegante Unterstadt mit ihrer Hafenpromenade, oder über 187 Felsstufen die mittelalterliche Oberstadt, die so hoch und uneinnehmbar auf einer Klippe über dem Meer thront.

  3. 3. Tag: Alghero/Sardinien

    Den Vormittag verbringen Sie segelnd auf See, und während sich die »Sea Cloud II« in weitem Bogen der Westküste Sardiniens nähert, wird Ihnen Ihr ZEIT-Reisebegleiter und Lektor Wolfgang Lechner in seinem Vortrag »Sardinien, Balearen, Barcelona – die katalanische Connection« erzählen, wie Katalonien die Geschichte in diesem Teil des Mittelmeers geprägt hat. Und wo diese Prägung heute noch zu finden ist, etwa in der Sprache der Sarden. Wenn die »Sea Cloud II« um etwa 14 Uhr ihre Anker fallen lässt, und der Tender Sie direkt zur Altstadt von Alghero bringt, werden Sie sich selber davon überzeugen können und die Stadt erkunden, die auch »Klein-Barcelona« genannt wird. Und wenn Ihnen an diesem Sonntagnachmittag eher nach Entspannung zumute ist, können Sie den Blick aufs Meer und Ihr prächtiges Schiff genießen. Erst um Mitternacht wird der Anker wieder gelichtet und die Fahrt geht weiter Richtung Westen.

  4. 4. Tag: Auf See

    Ein ganzer Tag, um die Reise unter Segeln auf der »Sea Cloud II« mit allen ihren Annehmlichkeiten so richtig auszukosten. Heute wird Ihr Lektor Wolfgang Lechner Ihnen von einem ganz besonderen Mittelmeer-Reisenden erzählen, von Christoph Friedrich Heinrich Lindemann, der im Jahr 1775 von Hannover über Cuxhaven nach Menorca kam. Auch auf einem Segelschiff, und zwar als geistlicher Beistand hannoveranischer Soldaten, die die damals britische Insel gegen Franzosen und Spanier verteidigen sollten. Warum es ein großes Glück für uns ist, dass Pastor Lindemann ausführlich Tagebuch schrieb und seine Aufzeichnungen auch veröffentlichte, wie er das Reisen auf dem Mittelmeer und die »Insel Minorka« erlebte und warum er sich zuletzt nicht dem französischen Feind, sondern der Krankheit Skorbut ergeben musste, erfahren Sie von Ihrem Lektor in durchaus unterhaltsamer Form.

  5. 5. Tag: Mahón/Menorca

    Sie sollten früh an Deck kommen an diesem Morgen, denn schon um 8 Uhr wird die »Sea Cloud II« im Hafen von Mahón festmachen, und die Einfahrt in diesen größten Naturhafen Europas, den zweitgrößten der Welt, ist spektakulär! Vorbei an Festungsanlagen und befestigten Inselchen, an pittoresken Fischerdörfern und eleganten Villen gleitet das Schiff bis ins Zentrum der Inselhauptstadt und macht nur wenige Schritte von der Fischmarkthalle fest, der Kirche Santa Maria mit ihrer berühmten Orgel und dem Teatro Principal, dem ältesten Opernhaus Spaniens. Wenn Sie das ZEIT-Genusspaket gebucht haben, nimmt Sie Ihr ZEIT-Reisebegleiter Wolfgang Lechner heute mit auf eine ganz besondere Inselrundfahrt, denn Menorca, wo er seit 27 Jahren seine Sommerfrische verbringt, kennt er wie seine Westentasche. So wird er Ihnen während einer knapp einstündigen Busfahrt quer über die Insel von deren wechselvoller Geschichte und spannenden Gegenwart erzählen, was es mit den prähistorischen Taulas auf sich hat und was mit dem Biosphärenreservat Menorca, was mit menorquinischem Gin, menorquinischem Honig, menorquinischen Kapern und wilder menorquinischer Kamille. Schließlich erreichen Sie einen wunderschön gelegenen Gutshof, auf dem sie erleben können, wie der berühmte Mahón-Käse entsteht, ein Kuhmilchkäse mit unverwechselbarem Aroma. Danach kommen Sie nach Ciutadella, die frühere Inselhauptstadt und den heutigen Bischofssitz, haben ausreichend Zeit für einen Bummel durch die mittelalterlichen Gassen und lassen sich in einem Restaurant am Hafen von Ciutadella ein Mittagessen servieren, bevor es zurückgeht nach Mahón, wo um 17 Uhr die »Sea Cloud II« wieder ablegt.

  6. 6. Tag: Palma/Mallorca

    6. Tag: Palma/Mallorca
    Sie kennen Mallorca schon? Trotzdem: Lassen sie sich in den zehneinhalb Stunden (13.30 bis 24 Uhr), die die »Sea Cloud II« im Hafen von Palma de Mallorca liegt, dazu verführen, diese Stadt und die Insel ganz neu zu entdecken! Etwa bei dem Ausflug, der ebenfalls im ZEIT-Genusspakte inkludiert ist: Ihr Lektor und ZEIT-Redakteur Wolfgang Lechner zeigt Ihnen seinen Lieblingsmarkt und die Ecken der Altstadt, die ihn am meisten begeistern, er fährt mit Ihnen über Land zu einem der schönsten und besten Weingüter Mallorcas, Sie besichtigen Weinberg und Keller und probieren nach Herzenslust, und am Abend kehren Sie gemeinsam in ein gemütliches Restaurant ein, wo Sie erfahren werden, dass Tapas mehr sein können als deftige Appetithäppchen, nämlich ein ganzes kulinarisches Konzept des langsamen, schrittweisen Genießens einer großen Vielfalt von Aromen und Texturen.

  7. 7. Tag: Ibiza-Stadt/Ibiza

    Auch im Hafen der Inselhauptstadt von Ibiza wird die »Sea Cloud II« von 13.30 bis 24 Uhr liegen — Zeit genug, um die »Weiße Insel« in ihrer ganzen Vielseitigkeit zu erkunden: Ferienparadies und Künstlerkolonie, Treffpunkt von Lebenskünstlern und Jetset, aber auch die wild zerklüftete Küste und ein ursprüngliches Hinterland, auf dessen sanften Hügeln verstreut unzählige Fincas liegen. Verbringen Sie diesen Tag ganz nach Lust und Laune: Buchen Sie den Ausflug »Altstadtspaziergang«, den die Reederei anbietet, verabreden Sie sich mit Ihrem ZEIT-Reisebegleiter zu einem Bummel durch die Altstadt von Ibiza-Stadt, besorgen Sie die letzten Mitbringsel für die Lieben zu Hause, oder entspannen Sie einfach an Bord Ihres Windjammers — mit Blick auf die Hafenpromenade.

  8. 8. Tag: La Savina/Formentera

    Auch vor der kleinsten der bewohnten Baleareninseln wird die »Sea Cloud II« auf Reede liegen: Gegen 8 Uhr morgens wird der Anker fallen und Sie können sich mit dem Tenderboot in den kleinen Hafen von La Savina bringen lassen. Nur achtzehn Kilometer ist Formentera lang und an der schmalsten Stelle zwei Kilometer breit, hat herrliche Sandstrände mit glasklarem, türkisfarbenem Wasser. Für Feinschmecker bemerkenswert sind die Salinen, in denen seit der Römerzeit hochwertiges Meersalz gewonnen wird. Also vielleicht doch noch ein allerletztes Mitbringsel? Eine Dose »Flor de Sal« nämlich, feinste Salzblüte für den heimischen Küchenschrank. Um 13 Uhr wird der Anker gelichtet und die »Sea Cloud« II startet zur letzten Etappe dieser Reise.

  9. 9. Tag: Auf See

    Noch einmal können Sie einen ganzen Tag lang das Leben an Bord genießen, können die vergangenen Tage Revue passieren lassen und — wenn Sie mögen — den Vortrag Ihres Lektors und ZEIT-Reisebegleiters Wolfgang Lechner über die spanische Küche hören: »Tapas, Paella und Molekularküche — Was Spanien der kulinarischen Welt geschenkt hat«. Ganz sicher wird ihnen dieser Vortrag Appetit machen auf das, was die Köche und der Weinkeller der »Sea Cloud II« an diesem Tag noch einmal auffahren. Genießen Sie es!

  10. 10. Tag: Málaga

    Um 8 Uhr morgens macht die »Sea Cloud II« an dem neu gebauten Kreuzfahrtterminal nahe dem Zentrum von Málaga fest. Heute heißt es Abschied nehmen von dem eleganten Schiff, das Ihnen zu einem zu Hause auf dem Meer geworden ist. Lassen Sie sich zum Flughafen von Málaga bringen, der nur rund zehn Kilometer vom Hafen entfernt ist, und der Direktflüge zu fast allen deutschen Flughäfen bietet, oder bleiben Sie auf eigene Faust noch ein wenig in Andalusien, um Málaga, die Geburtsstadt von Pablo Picasso näher zu erkunden oder die Städte Sevilla, Córdoba oder Granada, die alle nur je einen Tagesausflug von Málaga entfernt liegen. Jetzt ist die beste Jahreszeit für eine Reise durch Andalusien!

  11. Generelle Hinweise

    • Hinweise zur Kreuzfahrt: Aufgrund von widrigen Wind/-Wetterverhältnissen oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen bleiben Fahrplanänderungen vorbehalten.
      Geänderte Zahlungsbedingungen: Anzahlung 10%, Restzahlung bis 4 Wochen vor Reisebeginn
    • Wir bitten zu beachten, dass bei den inkludierten Mahlzeiten im Rahmen des ZEIT Genusspakets die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Der Frühbucherrabatt ist bis zum 30.11.2017 gültig. (Bereits im u.g. Preis enthalten)

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 44 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreis
11.05.201820.05.2018Min 15, Max 35ab 4105 €
Garantiekabine zur Doppelnutzung4.105 €
Kategorie E zur Doppelnutzung5.135 €
Kategorie E zur Doppelnutzung5.135 €
Garantiekabine zur Alleinnutzung5.635 €
Kategorie D zur Doppelnutzung5.795 €
Kategorie D zur Doppelnutzung5.795 €
Kategorie C zur Doppelnutzung6.395 €
Kategorie C zur Doppelnutzung6.395 €
Kategorie B zur Doppelnutzung7.295 €
Kategorie B zur Doppelnutzung7.295 €
Kategorie E zur Einzelnutzung7.963 €
Kategorie D zur Einzelnutzung8.693 €
Kategorie B zur Einzelnutzung14.590 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Kreuzfahrt von Civitavecchia nach Málaga in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • Neun Übernachtungen mit Vollpension inklusive Tischwein und Softdrinks zu den Mahlzeiten
  • Pro Kabine ein DuMont-Reiseführer

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise nach Civitacecchia, Abreise von Málaga; Anreisepaket auf Anfrage
  • ZEIT-Genusspaket buchbar für 190 € p. P. enthält: drei Vorträge zur Geschichte und Kulinarik des Mittelmeers, Inselrundfahrt auf Menorca mit Besuch einer Käserei, Mittagessen in Ciutadella, Stadtrundgang in Palma, Rundfahrt auf Mallorca, Besuch eines Weingutes und Tapas-Abendessen
  • Optionale Landausflüge während der Kreuzfahrt
  • Getränke und persönliche Ausgaben an Bord, Schiffs-Trinkgelder, empfohlen: pro Tag/Pers. 14 €
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Sea Cloud_KF_Schiff_2015

Sea Cloud_KF_Schiff_2015

Sea Cloud_KF_Schiff_2015

(Beispiel Kabine B)

KabineD_skaliert

(Beispiel Kabine C)

Die Sea Cloud II ist ein überaus luxeriöses Schiff und mit seinen 117 m Länge majestätisch. Der gesamte Innenbereich sowie die Aussendecks sind erstklassig ausgestattet und zeugen von der hohen Qualität des Schiffes.

Decksplan Sea Cloud 2

Ausstattung: Restaurant, Bar, Bibliothek, Fitnesscenter
Kategorie: 5 Sterne
Zimmer: 45

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner