Marrakesch – Faszination des Orients

  • Termine: 10.11.2015
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Marrakesch – Faszination des Orients

  • Termine: 10.11.2015
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18
Marrakesch – Faszination des Orients

Höhepunkte der Reise

  • Besuch der Place Djemaa el Fna
  • Geschichte und Kunst: Saadier-Gräber, Bahia-Palast und Berbermuseum
  • 1001 Gewürze: Tajine-Kochvorführung
  • Wohnen im malerischen Riad
  • Ausflug in den Hohen Atlas

»Besonders in Erinnerung wird mir die Bergtour mit dem Bus in den Hohen Atlas bleiben.«

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Einmalig und geradezu überwältigend ist das Schauspiel, das sich täglich vom späten Nachmittag bis tief in die Nacht hinein auf dem Marktplatz Marrakeschs, dem Djemaa el Fna, darbietet: Händler und Schlangenbeschwörer, Musiker und Schaulustige tummeln sich an Ständen und Buden. An einem Stand werden getrocknete Echsen, Kröten, Pfoten, Häute und die verschiedensten Wundermittel verkauft. Am Nachbarstand betört der Duft von Gewürzen und Rosenwasser. Durch dieses bunte Gewirr von Waren und Menschen tönt das allgegenwärtige Klingeln der Wasserverkäufer. Ein Spaziergang durch die schmalen Gassen der Medina entführt Sie dann in die Welt der Zünfte und traditionellen Handwerkskunst. Schauen Sie den Holzschnitzern oder Kupferschmieden in ihren offenen Werkstätten zu, genießen Sie die Düfte, Geräusche und Farben einer exotisch anmutenden Welt. Eine Reise nach Marrakesch, wo sich die Vielfalt, aber auch all die Widersprüche und Gegensätze des orientalischen Lebens spiegeln, verspricht inspirierende Erlebnisse kultureller wie ästhetischer Art. Die »Perle des Südens«, wie die Marokkaner die knapp eintausend Jahre alte Königsstadt nennen, bietet auch eine Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten. Der Besuch dieser klassischen Monumente – wie etwa die Koutoubia- Moschee, die Saadier-Gräber oder der Bahia-Palast – steht selbstverständlich genauso auf dem Programm wie die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen. Olav Clemens und der Publizist Walter Weiss zeigen Ihnen die kulturhistorischen Höhepunkte der Stadt und lassen Sie zudem am lebhaften und bunten Alltag in der marokkanischen Großstadt teilhaben. Bei einem Ausflug in den Hohen Atlas erleben Sie die großartigen Landschaftsbilder dieses Gebirges.

Reiseleiter: Walter M. Weiss

Der Publizist Walter M. Weiss ist beruflich seit mehr als 25 Jahren regelmäßig in der gesamten islamischen Welt unterwegs. Insbesondere mit dem Iran ist er dank vieler Aufenthalte und ausführlicher Recherchereisen – auch in die entlegensten Winkel des Landes – bestens vertraut.

Über das Land hat er mehrere Bücher, darunter eine literarische Anthologie und einen umfassenden Text- Bildband, veröffentlicht.

Reiseleiter: Olav Clemens

Olav Clemens ist 21.2.1956 geboren und absolvierte ein Studium in Geographie und Englisch für Gymnasiallehramt. Es folgte eine Reiseleitertätigkeit sowie eine touristische Ausbildung bei Studiosus. Heute ist er  Produktmanager bei ZEIT REISEN.

Zum Reisen kam er durch seine Eltern, die schon in den 60er- und 70er-Jahren auf allen Kontinenten unterwegs waren und immer faszinierende Bilder und Berichte mitbrachten. Erste eigene Reisen führten ihn mit Interrail Mitte der 70er bis nach Istanbul und Marrakesch. Danach ließ ihn die islamische Kultur nicht mehr los, und es folgten über 90 Reisen in die Länder des Orients. Heute begeistern ihn besonders Reisen in die Sahara, zur Tierbeobachtung und zu islamischer Architektur.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach Marrakesch | Djemaa el Fna

    Individuelle Anreise nach Marrakesch. Transfer vom Flughafen ins Riad Slitine und Checkin. Um 16 Uhr begrüßt Sie Ihre Reiseleitung im Hotel und führt Sie in das Programm der nächsten Tage ein. Im Anschluss daran machen Sie einen ersten Besuch auf dem legendären weitläufigen Gauklerplatz Djemaa el Fna. Eine Erfrischungspause auf der Terrasse des Café de France oder des Café des Glaciers lohnt sich besonders, denn von dort oben genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf den Gauklerplatz, wo sich Schlangenbeschwörer, Akrobaten, Musikanten und Märchenerzähler ein Stelldichein geben. Sie können gern an einem der Imbissstände auf dem Platz ein typisch marokkanisches Abendessen einnehmen oder in einem der Restaurants in der Umgebung zu Abend essen.

  2. 2. Tag: In der Medina von Marrakesch

    Nach dem Frühstück besuchen Sie die Medresse Ben Youssef, eine der prächtigsten Koranschulen des Landes, und gehen in verschiedene Souks, die Viertel und Straßenzüge, in denen sich die Vertreter einer Zunft oder eines Handwerks mit ihren kleinen Werkstätten niedergelassen haben. Es gibt die Souks der Kupferschmiede oder die der Schuhmacher, die Souks der Gewürzhändler und Holzschnitzer. Das Mittagessen nehmen Sie im Restaurant Al Baraka ein, das in direkter Nachbarschaft zum Gauklerplatz Djemaa el Fna liegt. Danach beeindruckt die Koutoubia-Moschee (Außenbesichtigung) mit ihrem berühmten Minarett, dem Wahrzeichen der Stadt. Anschließend besichtigen Sie die Saadier-Gräber und den Bahia-Palast, von wo aus Sie zu Fuß das Riad wieder erreichen.

  3. 3. Tag: Marrakesch | Asni | Imlil

    Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus hinauf in die herrliche Landschaft des Hohen Atlas. Über Tahanaout und Asni erreichen Sie das Dorf Tinmal und besichtigen dort die restaurierte almohadische Moschee. Von diesem Zentrum aus reichte die Macht der Almohaden im 12. Jahrhundert bis nach Tunesien und al-Andalus. Die strenge Architektur und die einmalige Atmosphäre werden Sie beeindrucken. Auf dem Rückweg machen Sie einen Abstecher nach Imlil, wo Sie in der Kasbah Toubkal zu Mittag essen. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang zum Dorf Aremd. Nach Ihrer Rückkehr ins Hotel steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung.

  4. 4. Tag: Majorelle-Gärten | Kochvorführung

    Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Norden und schlendern geruhsam durch den legendären Majorelle-Garten des verstorbenen Modekönigs Yves Saint Laurent. Dort haben Sie Zeit, im malerischen Café einen Minztee zu trinken und das interessante Berber- Museum zu besuchen. Am späten Vormittag zeigt Ihnen die Köchin in Ihrem Riad bei einer Kochvorführung die Zubereitung traditioneller Speisen, die Sie später gemeinsam genießen werden. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung.

  5. 5. Tag: Abreise

    Frühstück und Transfer zum Flughafen. Unser Mitarbeiter vor Ort betreut Sie gern beim Check-in am Flughafen.

  6. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Leider ist eine Kreditkartenzahlung bei dieser Reise nicht möglich.
  7. Optionale Verlängerung Essaouira

    Erholsame Tage am Meer. 3 Tage Badeaufenthalt in Essaouira. Leistungen: 5*-Hotel Sofitel Essaouira Mogador Golf & Spa inkl. Frühstück. Preis: ab 275 € p. P. im DZ (EZ-Zuschlag ab 190 €). Transfer exkl. (ca. 120 € per Taxi, max. 3 Personen), Halbpension 110 € p.P.

    Verlängerung_Essaouria

  8. Optionale Verlängerung Marrakesch

    Bleiben Sie noch ein paar Tage in Marrakesch. Erkunden die vielfältige, zauberhafte Stadt auf eigene Faust! Preis pro Verlängerungsnacht im schönen Riad Slitine: ab 65 € p. P. im DZ

Das sagen Kunden zu dieser Reise

Abseits der Touristenpfade

Besonders in Erinnerung wird mir die Bergtour mit dem Bus in den Hohen Atlas bleiben.

Das dortige Mittagessen war einmalig. Ebenfalls eindrucksvoll war der erste Abend der Reise auf dem Djemaa el Fna, dem weitläufigen Platz inmitten der Stadt. Durch die gute Organisation der ganzen Reise fühlte ich mich jederzeit gut aufgehoben und konnte die Zeit unbeschwert genießen. Die Begleitung durch Reiseleiter Olav Clemens war großartig und ich erhielt fundierte Infos über Land und Leute.
~ ein ZEIT-Reisender

4. Mai 2015

Termine & Preise

  • Begin 10.11.2015
  • Ende 14.11.2015
  • Anzahl Teilnehmer Min. 10 , Max. 18
  • Preis 970 €
  • EZ-Zuschlag 195 €
Begin Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag
10.11.2015 14.11.2015 Min. 10, Max. 18 970€ 195€
Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen mit Frühstück im Standardzimmer inklusive aller im Reiseverlauf erwähnten Mahlzeiten
  • Ausflüge und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Kochvorführung
  • Jeder Teilnehmer erhält einen DuMont-Reiseführer

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland; gern bieten wir Ihnen günstige Flüge nach Marrakesch und zurück an
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das Riad Slitine ist ein ursprünglich im 17./18. Jahrhundert erbautes traditionelles marokkanisches Stadthaus. Es liegt in der Medina von Marrakesch und ist nur 2 Minuten zu Fuß vom Place Jamaa el Fna entfernt. Das ehemalige Anwesen eines vornehmen “Marrakchi” besteht aus 4 aufwendig restaurierten Gebäuden in zeitgenössischer Architektur auf einer Fläche von mehr als 1.100m². Die gemütlichen Innenhöfe sind mit Sukkulenten, Rosen, weißen Plamen,Orangen- und Bananenbäumen bepflanzt. Das Hotel ist einem Palast aus 1.001 Nacht durchaus ebenbürtig und hat 16 Zimmer und Suiten, die mit Aircondition, Minibar, Haartrockner, Safe, Wifi, etc. ausgestattet sind. Ein solarbeheizter Swimmingpool, ein Jacuzzi und das Hamam laden zur Entspannung ein.