Genusswandern auf Mallorca

  • Termine: 24.09.2017, 01.10.2017
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 19

Genusswandern auf Mallorca

  • Termine: 24.09.2017, 01.10.2017
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 19

Höhepunkte der Reise

  • Genussreise mit einem Standort im Nordosten
  • Stadterkundungen in Palma de Mallorca
  • Gärten, Weinterrassen und Wälder
  • Die schönsten Küstenabschnitte der Insel zu Fuß
  • Ausgesuchte Restaurants und Tavernen

Karte / Umgebung:

Mallorca_Karte_2017

Reiseübersicht

Mallorca – die Magie der Küsten und Strände ist noch immer eine Legende. Erkunden Sie verträumte Strände, Steilküsten an türkisblauem Wasser und Panoramawege zwischen bewaldeten Höhen und dem Meer. Das Fest der Farben, Formen und Gerüche macht süchtig und wird Sie nicht mehr loslassen. Auf dieser Reise entdecken Sie Mallorca von einer ganz neuen Seite! Zu Fuß erleben Sie magische Perspektiven: in der lebendigen und aufregenden Hauptstadt Palma, auf Küstenwanderungen im lichten Kiefernwald, durch ehemals maurische Terrassengärten am Meer, in Traumbuchten in den Bergen der Tramuntana, an der wilden Ostküste, in den duftenden Orangenhainen von Soller, an der südlichen Fjordküste der Cala Pi sowie auf der kleinen unter Naturschutz stehenden Nachbarinsel La Dragonera. Auf Ihren Wanderungen setzen hinreißende Plätze mit Meerblick den Schlussakkord eines jeden eindrucksvollen Wandertages. Hier lassen Sie sich nieder und genießen mit kräftigem Appetit fangfrischen Fisch und andere iberische Köstlichkeiten. Das ruhig und im Grünen gelegene Hotel Don Antonio im Westen der Insel ist mit seinem schönen Meerblick der ideale Ausgangspunkt für eine unvergessliche Woche voller Genusswandertouren mit Wanderzeiten, die drei Stunden am Tag nicht überschreiten.

Anika Köhler

Reiseleiterin: Anika Köhler

»Reisen heißt für mich, aus dem Alltag ausbrechen und Neues kennenlernen.« Die große Leidenschaft des Reisens führte Anika Köhler zu ihrem absolvierten Ethnologiestudium. Infolge ihrer ersten Reise nach Mallorca wurde sie von der unverwechselbaren Landschaft, den mallorquinischen Köstlichkeiten und der spannenden Geschichte der balearischen Insel in den Bann gezogen. Mit ihrer Entdeckungslust und Begeisterung für andere Kulturen ist sie die ideale Reisebegleitung.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Ankunft in Palma de Mallorca

    Nachmittags landen Sie in Palma de Mallorca. Transfer an die Südwestküste nach Paguera, etwa eine Dreiviertelstunde vom Flughafen entfernt. Am Spätnachmittag Kennenlernen auf der Terrasse. Ihr Reiseleiter stellt Ihnen das ausführliche Programm der nächsten Tage vor. Anschließend gemeinsames Abendessen als Buffet im Hotelrestaurant.

  2. 2. Tag: Cala Pi, die schönste Küste des Südens

    Nach dem Transfer zum Cap Blanc am Vormittag erkunden Sie heute eine der schönsten Küsten des Südens. Die Klippenwanderung startet direkt am Leuchtturm. Den Namen verdankt die Region den mächtigen Kalksteinschichten, die Sie unterwegs an den Steilküsten sehen können. Der Weg führt auch an einigen Höhlen, darunter die Cova des Ossos, vorbei. Von den Klippen genießen Sie einen weiten Blick bis zur südlichen Nachbarinsel Sa Cabrera. Nach etwa drei Stunden erreichen Sie die Cala Pi, einen breiten felsigen Meereseinschnitt, der mehrere Hundert Meter weit ins Landesinnere hineinreicht. Hier bietet sich ein erfrischendes Meeresbad an, bevor es zum Grillen in das Strandrestaurant El Mirador geht. Per Transfer fahren Sie anschließend zurück zum Hotel, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht.

    Strecke: leicht, 6 Kilometer
    Gehzeit: Circa 3 Stunden

  3. 3. Tag: Traumstrände im Inselosten

    Ein Transfer bringt Sie nach Cala Mitjana, in den äußersten Nordosten Mallorcas. Dort decken Sie sich mit Obst, Gebäck und Empanadas ein, bevor die heutige Wandertour startet. Bei guter Sicht ist die 60 Kilometer entfernte Nachbarinsel Menorca zu erkennen. Auf einem verkarsteten Pfad führt der Weg zunächst zur Nachbarbucht Cala Torta, die mit ihrer rauen wilden Küste verzaubert. Nach einer kurzen Pause durchqueren Sie einen kleinen Wald, der am Ende mit dem atemberaubenden Ausblick auf die Traumbucht Cala Mesquida aufwartet. Hier darf eine erfrischende Badepause im Meer nicht fehlen. Vorbei an den Dünen und Aleppokiefern geht es durch den Naturpark zur Cala Agulla. Ständiger Begleiter sind die nicht zu überhörenden Zikaden. Den kulinarischen Abschluss bildet unsere Einkehr in ein Fischrestaurant mit wunderbarem Blick auf die Bucht Cala Agulla.

    Strecke: leicht, 7 Kilometer
    Gehzeit: Circa 2,5 Stunden

  4. 4. Tag: Stadtspaziergänge in Palma

    Heute steht Palma de Mallorca auf dem Programm. Die Altstadt gehört zu den am besten erhaltenen Altstädten im Mittelmeerraum. Kunst und Kultur, schattige Alleen, verspielte Jugendstilfassaden und wuchtige Bauwerke wie der Almudaina-Palast machen die Hauptstadt der Balearen zu einem attraktiven und lebhaften Zentrum. Ein Stadtspaziergang führt Sie zu der gotischen Kathedrale der Heiligen Maria, kurz »La Seu« genannt, die für ihre Farbenspiele der 61 Buntglasfenster und die monumentalen Rosetten bekannt ist. Sie kehren anschließend an der Uferpromenade Palmas in einer Tapas-Bar ein und kosten aus der Vielfalt der kleinen Appetithappen. Danach gibt es genügend freie Zeit zum Flanieren und Genießen.

    Strecke: leicht

  5. 5. Tag: Banyalbufar

    Nach einem Taxitransfer in den kleinen verträumten Hafen von Port Canonge wandern Sie von dort aus durch einen Kiefernwald, vorbei an steilen Felswänden und eindrucksvollen Kalkfelsen im Meer. Ein wunderbares Stück Küste begleitet Sie bis zu einem herrlich gelegenen Restaurant mit Meerblick im kleinen Dorf Banyalbufar inmitten der in arabischer Zeit angelegten Terrassenlandschaft. Übersetzt
    bedeutet der maurische Name »kleiner Weingarten am Meer«. Nach einem köstlichen Paella-Essen schließt sich noch eine Verkostung im Weingut bei Toni Darder Alorda an. Die steilen Terrassen des Weinguts Son Vives können nur in Handarbeit bearbeitet werden, und der hohe Salzgehalt der Luft so nah am Meer gibt dem Wein eine besondere Note. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

    Strecke: leicht, 6 Kilometer
    Gehzeit: Circa 2,5 Stunden

  6. 6. Tag: Orangendüfte im Tal von Soller

    Ein Transfer bringt Sie nach Fornalutx. Hier, in dem mehrfach für seine Schönheit ausgezeichneten Bergdörfchen, startet Ihre Wanderung. Nach einer kleinen Dorfbesichtigung mit von Platanen beschattetem Kirchplatz, Treppengängen und den blumengeschmückten Häusern wandern Sie beschaulich vorbei an Kiefern, Steineichen und Olivenbäumen bis zum Weiler Binibassi. Von hier aus ist es nicht mehr weit zur Ecovinyassa in Soller, welche zu Füßen des Tramuntana-Gebirges liegt. Hier reichen Sebastiana Massanet und ihr Mann frisch gepresste Säfte aus dort angebauten Zitrusfrüchten. Bei einem Rundgang erzählen sie Interessantes zur Geschichte und Verwendung der im Tal von Soller angebauten Produkte. Nach einem kleinen Spaziergang durch den Ortskern von Soller fahren Sie dann mit dem Orangenexpress zum Hafen von Soller. Heute transportiert diese nostalgische Straßenbahn kaum noch Orangen, dafür aber die Besucher. Bereits 1913 wurde die Tramstrecke eingeweiht. An der Strandpromenade von Port de Soller verspricht das hausgemachte Eis (fakultativ) reinste Geschmacksfreude, während der Blick über den Hafen und die mächtige Bergkulisse im Hintergrund schweift.

    Strecke: leicht, 6 Kilometer
    Gehzeit: Circa 3 Stunden

  7. 7. Tag: Panoramablicke

    Ein Taxitransfer bringt Sie in kurzer Fahrt nach St. Elm. Mit kleinen Booten setzen Sie über zur Nachbarinsel Sa Dragonara (Dracheninsel), die seit 1995 als Naturpark geschützt ist und bereits von Weitem an der zackigen Felsenspitze, dem Horn des Drachens, erkennbar ist. Die kleine Insel ist ein Paradies für Tiere und endemische Pflanzen. Am Hafen starten Sie die Wanderung, und mit etwas Glück können Sie Eidechsen, Falken, Delfine und Kormorane beobachten. Nach etwa eineinhalb Stunden Wanderung über einen angenehmen Muliweg bietet der alte Leuchtturm, der bis 1910 Schiffen den Weg wies, einen wundervollen Panoramablick über die Westküste Mallorcas. Die Berge des Tramuntana-Gebirges reichen an dieser Küste bis direkt ans Meer. Je nach Wetterlage können Sie im Südosten sogar bis nach Ibiza sehen. Mit dem Schiff fahren Sie am Nachmittag nach St. Elm zurück, wo Sie in einem typisch spanischen Lokal mit wunderbarem Blick auf Dragonera einkehren. Ein Taxirücktransfer bringt Sie schließlich zum Essen zurück ins Hotel.

    Strecke: leicht, 9 Kilometer
    Gehzeit: Circa 3,5 Stunden

  8. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Palma de Mallorca.

  9. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Businessclass Zuschlag auf Anfrage
    • Saisonaufschlag Mai/Oktober: 80 € / September: 150 €
    • Aufpreis Zimmer mit Meerblick: 150 €
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 12 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
24.09.201701.10.2017Min 10, Max 191.395 €265 €
01.10.201708.10.2017Min 10, Max 191.245 €265 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Sieben Übernachtungen/Frühstück/Abendbuffet in dem beschriebenen Hotel
  • 5x typische Gerichte unterwegs in ausgewählten Restaurants
  • Picknickservice
  • Alle Führungen, Eintritte, Transfers laut Programm
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreisepaket: Gruppenflug Air Berlin ab/bis Frankfurt/Main inkl. Transfer Flughafen-Hotel ab 280 € andere Abflughäfen auf Anfrage
  • Zug zum Flug 60 €
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das von Wäldern umgebene Don Antonio bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf das Meer sowie moderne Zimmer mit einem Balkon. Das Hotel verfügt über Innen- und Außenpools und einen Wellnessbereich mit Whirlpools. Die geräumigen Zimmer sind mit Klimaanlage und einem eigenen Bad mit einem Haartrockner sowie Pflegeprodukten ausgestattet. Das Hotel Don Antonio liegt 20 km von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt. Im Umkreis von 7 km vom Hotel befinden sich drei 18-Loch-Golfplätze.

Lage: 10 Gehminuten vom Strand entfernt
Ausstattung: Pool, Terrasse, Garten, Sauna, Bar, Restaurant
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 151

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner