Leipzig - 275 Jahre Gewandhausorchester

  • Termine: 22.02.2018
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Leipzig - 275 Jahre Gewandhausorchester

  • Termine: 22.02.2018
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Konzert mit Baiba Skride und dem Gewandhausorchester. Dirigent: Andris Nelsons
  • Verdis »La Traviata« und »Don Carlo« in der Oper Leipzig
  • ZEIT-Begegnung mit der Operndirektorin Franziska Severin
  • Thomaskirche: Liturgische Vesper mit dem Denkmalchor Leipzig
  • Gewandhaus: Orgelpräsentation und Konzert für Orgel und Trompete
  • Stadtführung »Musikstadt Leipzig«
  • Führungen im Gewandhaus, Opernhaus und Bach-Museum mit Thomaskirche

Karte / Umgebung:

DEU-923_Leipzig-Musik_18i (2)

Reiseübersicht

Drei Tage voller Musik! Die Musikstadt Leipzig feiert 275 Jahre Gewandhausorchester – und die Höhepunkte der Feierlichkeiten sind die Festkonzerte zur Amtseinführung von Andris Nelsons als neuem Gewandhauskapellmeister. Seien Sie beim ersten Konzertabend dabei, und erleben Sie das Gewandhausorchester, die Geigerin Baiba Skride und den neuen Chef im Gewandhaus! Weitere Facetten des Leipziger Musiklebens lernen Sie bei Verdis »La Traviata« und »Don Carlo« in der Oper Leipzig kennen (auch hier spielt das Gewandhausorchester). Zusätzlich besuchen Sie eine liturgische Vesper in der Thomaskirche sowie eine Orgelpräsentation mit Konzert im Gewandhaus. Führungen durch die Leipziger Innenstadt, hinter die Kulissen des Gewandhauses und des Opernhauses (bei der Sie auch die Operndirektorin Franziska Severin kennenlernen) sowie im Bach-Museum und in der Thomaskirche vervollständigen Ihre Musikreise. Sie wohnen im ausgezeichneten Hotel Arcona Living Bach 14 direkt am historischen Thomaskirchhof im Herzen der Stadt.

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise I Begrüßung I Konzert zur Amtseinführung von Andris Nelsons

    Individuelle Anreise nach Leipzig zu ihrem Hotel direkt am historischen Thomaskirchhof. Hier begrüßt Sie Ihr Reiseleiter Henning Reinholz und stellt Ihnen das Programm der kommenden Tage vor. Nach einer kulinarischen Stärkung besuchen Sie den traditionsreichen Konzertsaal im Gewandhaus, wo Sie ein Festkonzert im Rahmen der Amtseinführung des neuen Gewandhauskapellmeisters Andris Nelsons erleben. Nelsons, zugleich Musikdirektor des Boston Symphony Orchestras, gilt seit Jahren als einer der innovativsten Dirigenten der internationalen Musikszene und wird mit Spannung als Nachfolger von Riccardo Chailly in Leipzig erwartet.
    Auf dem Programm des Abends steht neben der Uraufführung des Auftragswerks »Relief für Orchester« von Steffen Schleiermacher Alban Bergs berührendes Konzert für Violine und Orchester (»Dem Andenken eines Engels«) aus dem Jahre 1935. Solistin ist die in Lettland geborene Baiba Skride, die weltweit für ihren unverwechselbaren Geigenton und ihre inspirierenden Interpretationen geschätzt wird. Seit sie 2001 den 1. Preis des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs in Brüssel gewann, zählt sie zu den profiliertesten Geigerinnen unserer Zeit. Nach der Pause folgt dann mit Felix Mendelssohn Bartholdys 3. Sinfonie op. 56 (»Schottische«) ein Werk, das 1842 vom Gewandhausorchester unter Leitung des Komponisten uraufgeführt wurde und seitdem zur Tradition des Orchesters gehört. Wir sind gespannt, wie Andris Nelsons diese letzte sinfonische Arbeit Mendelssohns deuten und mit dem Gewandhausorchester musizieren wird!

  2. 2. Tag: Führungen I Vesper Thomaskirche I »La Traviata«

    Nach dem Frühstück im Hotel lernen Sie bei einer Stadtführung die Musikstadt Leipzig und die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt kennen, bevor Sie exklusiv durch das Gewandhaus geführt und auch hinter die Kulissen des Konzertsaals blicken dürfen. Ihr Mittagessen ist in einem guten Restaurant reserviert. Im Anschluss daran ist eine Führung durch das Opernhaus Leipzig vorgesehen, bei der auch ein »Meet & Greet« mit der Operndirektorin Franziska Severin geplant ist. Der Rest des Nachmittags steht zu Ihrer freien Verfügung. Am frühen Abend haben Sie die Möglichkeit, eine Liturgische Vesper in der Thomaskirche zu besuchen. Der Denkmalchor Leipzig, Preisträger des sächsischen Chorwettbewerbs 2017, singt geistliche Werke. Später kehren Sie zurück ins Opernhaus und erleben bei Giuseppe Verdis »La Traviata« einen glanzvollen Musiktheaterabend. Es spielt das Gewandhausorchester, die Hauptpartien sind unter anderem mit Anna Virovlansky (Violetta Valéry), Kyungho Kim (Alfredo) und Gezim Myshketa (Germont) besetzt. Die musikalische Leitung hat der junge Italiener Andrea Sanguineti, für die Inszenierung zeichnet der vielfach preisgekrönte Andreas Homoki verantwortlich.

  3. 3. Tag: Bach-Museum & Thomaskirche I Orgelpräsentation & Konzert I »Don Carlo«

    Nach dem Frühstück besuchen Sie das Bach-Museum im Bose-Haus. Eine Führung durch die Ausstellung bringt ihnen das Wirken Bachs, seine Familie und die Bachforschung (das Bach-Archiv befindet sich im gleichen Haus) näher. Im Anschluss ist die Besichtigung der gleich gegenüber liegenden Thomaskirche geplant. Hier befindet sich auch die letzte Ruhestätte des Thomaskantors Johann Sebastian Bach. Mittagessen in einem guten Restaurant. Am Nachmittag steht im Gewandhaus die Präsentation und Vorführung der großen Schuke-Orgel im Mittelpunkt. Danach genießen Sie ein Konzert mit dem Organisten Michael Schönheit und dem Trompeter Jonathan Müller mit festlicher Musik des Barock von Bach, Frescobaldi, Krebs und Händel. Am Abend lockt Verdis 1867 in Paris uraufgeführter »Don Carlo« (nach Friedrich Schiller) erneut in die Oper. Verdi gelingt es in diesem Meisterwerk, eine geniale musikalische Verbindung zwischen der italienischen Tradition und der damaligen französischen Mode herzustellen. Unter der Leitung des britischen Dirigenten Anthony Bramall spielt das Gewandhausorchester, als Solisten sind unter anderem Katrin Göring (Eboli), Gal James (Elisabetta), Riccardo Zanelato (Filippo) und Gaston Rivero (Don Carlo) besetzt. Regie führt Jakob Peters-Messer.
    Die vielfältigen musikalischen Eindrücke der vergangenen Tage lassen Sie danach gemeinsam in der Hotelbar ausklingen.

  4. 4. Tag: Individuelle Abreise

    Nach dem Frühstück Check-Out im Hotel. Bis zu Ihrer individuellen Rückreise haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Gern sind wir Ihnen behilflich, Karten für weitere Veranstaltungen zu reservieren und Ihren Aufenthalt Leipzig zu verlängern!

  5. Generelle Hinweise

    Wird die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise, die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 11 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
22.02.201825.02.2018Min 12, Max 201.060 €170 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Viersternehotel Arcona Living Bach 14 Hotel
  • Eintrittskarten für die Konzerte und die Opernvorstellung »Don Carlo« in Kategorie 1
  • Eintrittskarte für »La Traviata« in Kategorie 3 (Parkett, Reihen 8 und 9)
  • Aperitif und kleine Snacks am ersten Abend
  • Stadtspaziergang mit ausgewiesener Leipzig-Expertin
  • Führung durch das Gewandhaus
  • Orgelpräsentation und Orgelkonzert im Gewandhaus
  • Führung durch das Bach-Museum und, soweit möglich, die Thomaskirche
  • Zwei Mittagessen (Getränke Selbstzahler)
  • Werkeinführungen durch Henning Reinholz
  • Exklusives Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein Dumont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Leipzig
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das 4-Sterne-Hotel und Apartmenthaus arcona LIVING BACH14 empfängt Sie in bester Leipziger Innenstadtlage im denkmalgeschützten Thomaskirchhof. Die Thomaskirche und das Bach-Museum befinden sich in umittelbarer Nähe.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.