Nordische Träume: Lappland und Lofoten

  • Termine: 04.08.2017, 18.08.2017
  • Dauer: 13 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Nordische Träume: Lappland und Lofoten

  • Termine: 04.08.2017, 18.08.2017
  • Dauer: 13 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Höhepunkte der Reise

  • Fahrt mit der Hurtigruten
  • Imposante Lofoten
  • Weite Tundra und Taiga Lapplands
  • Inarisee, Kiruna und Icehotel
  • Abwechslungsreiche Wanderungen

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Was genau macht die Faszination des Nordens aus? Auf dieser Kulturwanderreise durch Lappland und die Lofoten kommen Sie der Antwort auf diese Frage ein ganzes Stück näher. Sie wandern durch Taiga und Tundra, auf den hohen Ebenen Lapplands und auf den Lofoten inmitten der schroffen Berge. Nördlich des Polarkreises erleben Sie die Magie der Mitternachtssonne – das milde Licht zieht ein ganzes Land in seinen Bann und wird Sie an Bord der Hurtigruten verzaubern. Unterwegs erfahren Sie Spannendes über die bewegende Geschichte der Samen und genießen die Weite und wilde Schönheit Sápmis, des Landes nördlich des Polarkreises in Fennoskandinavien.

Thomas Mahrt

Reiseleiter: Thomas Mahrt

»Jede Reise birgt Neues in sich. Sie bedeutet das Abwerfen des Gewohnten, das Erliegen der Faszination des Fremden und die Neuentdeckung des Bekannten.«

Reiseleiterin: Ulla Lindström

Ulla Lindström lebt seit fast zwanzig Jahren mit ihrer Familie in Schweden. Die promovierte Biologin liebt die nordische Natur und begeistert mit ihrer Kenntnis der nordeuropäischen Natur- und Kulturräume.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Velkommen til Norge!

    Nach Ihrer Ankunft am frühen Abend empfängt Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen von Evenes/Narvik, nördlich des Polarkreises. Im Anschluss Transfer zum Hotel in Narvik.

  2. 2. Tag: Panoramablick vom Narvikfjell

    Heute schnüren Sie das erste Mal Ihre Wanderschuhe und steigen hinauf auf den Narvikfjell (650 m). Von oben haben Sie einen sagenhaften Blick auf die Stadt, den Fjord und die Lofoten, die durch die nie untergehende Sonne in einem ganz besonderen Licht erstrahlen. Mit der Gondel geht es bequem wieder hinunter, sodass anschließend Zeit für eigene Erkundungen in Narvik bleibt. Das Städtchen am Ofotfjord gewann im letzten Jahrhundert durch den Abbau und die Förderung von Eisenerz an Bedeutung. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Björkliden und Check-in im Hotel.

    Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel, Strecke: 7 km, Dauer: 3 Stunden

  3. 3. Tag: Abisko-Nationalpark

    Der Startpunkt des berühmten Wanderwegs Kungsleden, des Königsweges, liegt vor Ihrer Tür. Sie wandern bei gutem Wetter auf den nahe gelegenen Nuolja (1169 m). Oben auf dem Gipfel belohnt der Ausblick von der Aurora Sky Station. Hier ist angeblich der beste Ort auf Erden, um das Nordlicht zu erleben. Beim Abstieg ruht der Blick auf dem schmalen, lang gestreckten See Torneträsk, der tief in die umliegenden Berge eingebettet liegt. Arktische Wälder, Schluchten und Wasserfälle prägen das Gesicht des Absiko-Nationalparks. (Wer möchte, entscheidet sich für die Liftabfahrt nach Abisko / 20 €).

    Schwierigkeitsgrad: mittel-schwer, Strecke: 13 km, Dauer: 6 Stunden

  4. 4. Tag: Bergbau in Kiruna | Icehotel

    Heute steht der längste Fahrtabschnitt Ihrer Reise auf dem Programm. Sie tauchen ein in die Weiten der Taiga, sind unterwegs im Land der Samen und des Joiks, des eigenwilligen Sprechgesangs der Ureinwohner, der mittlerweile wieder eine Renaissance erfährt. Sie besuchen die alte Bergbaustadt Kiruna und besichtigen das Icehotel in Jukkasjärvi, das ab 2017 auch im Sommer geöffnet ist. Anschließend Weiterfahrt zum traditionellen Berghotel Pallas inmitten des Pallas-Yllastunturi-Nationalparks. Die Naturlandschaft gibt sich hier urwüchsig und karg, alte Fichten- und Kiefernbestände überziehen die abgerundeten Berge.

  5. 5. Tag: Nationalpark Pallas-Yllastunturi

    Die unberührte Berglandschaft mit den lang gestreckten, mächtigen Fjellketten und den Bergkuppen über der Baumgrenze bildet ein traumhaftes Wandergebiet. Die eiszeitlich geprägten Bergkuppen (Tunturi) und weitläufigen waldlosen Hochflächen bieten perfekte Bedingungen für Wanderungen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel, Strecke: 16 km ,Dauer: 6 Stunden

  6. 6. Tag: Lemmenjoki-Nationalpark

    Seit vielen Jahrzehnten finden Glück suchende Gold im Kies des Lemmenjoki. Auch heute noch werden hier aktive Claims betrieben. Die Wanderung führt durch den gleichnamigen Nationalpark und vermittelt dem Wandernden zuweilen das Gefühl, in die Vergangenheit zu Zeiten des Goldrauschs einzutauchen. Ihr Waldweg folgt einem schmalen Pfad zum Berg Joenkielinen (535 m), der mit einer hervorragenden Aussicht auf die Weiten des Lemmenjoki aufwartet. Anschließend Weiterfahrt zur nächsten Unterkunft in Inari.

    Schwierigkeitsgrad: mittel, Strecke: 17 km, Dauer: 6 Stunden

  7. 7. Tag: Wildnis pur

    Heute geht es zum Mutusjärvi-See. Von dort führt die Wanderroute über lichte Wälder und weitläufige Fjelllandschaften zurück zum Hotel. Wir lassen uns viel Zeit und erkunden die Pflanzen, die während des kurzen Sommers um die Wette wachsen und blühen und erklimmen unter anderem den sanften Hügel Otsamo (413 m).

    Schwierigkeitsgrad: mittel, Strecke: 18 km, Dauer: 6 Stunden

  8. 8. Tag: Inarisee | Sami-Siida-Museum

    Der an Inseln reiche Inarisee erstreckt sich scheinbar endlos in der flachen subarktischen Landschaft. Das Sami-Siida-Museum widmet sich der Kultur, den Traditionen und der Gegenwart der Samen. Die ursprünglich nomadische Lebensweise der ethnischen Minderheit wird in einer großen Schausammlung dokumentiert. Anschließend gelangen Sie mit einer Fähre zum Wandereinstieg. Der Weg führt zur Einödkirche Pielparjärven und zurück nach Inari. Anschließend Weiterfahrt nach Kirkenes.

    Schwierigkeitsgrad: leicht, Strecke: 7 km, Dauer: 2 Stunden

  9. 9. Tag: Auf große Fahrt!

    Sie schiffen am Morgen auf die Hurtigruten ein mit südlichem Kurs Richtung Lofoten. Genießen Sie das landschaftlich außergewöhnliche Erlebnis, auf der alten Postschifflinie an der norwegischen Küste entlangzufahren. Das Schiff gleitet in die Barentssee, vorbei an den Häfen von Vardø und Båtsfjord. Die Aussicht auf das Nordmeer und die Mitternachtssonne verleihen der Küste eine magische Aura. An den Anlegestellen haben Sie die Möglichkeit, für kleine Spaziergänge an Land zu gehen.

  10. 10. Tag: Einmal im Leben ans Nordkap!

    Heute haben Sie die Wahl: Lieber ausschlafen und einen weiteren entspannten Tag auf dem Schiff verbringen oder in der Früh aufbrechen zum Nordkap. Die Exkursion »Frühstück am Nordkap« wird von den Hurtigruten angeboten (zubuchbar). Im Anschluss an den Ausflug geht es per Bus nach Hammerfest, wo die Ausflügler wieder an Bord kommen und sich die Gruppe dann zum Abendessen trifft.

  11. 11. Tag: Trollfjord | Raftsund

    Steil ragen die Felsen rechts und links an den Ufern empor. Der Kapitän navigiert vorsichtig durch den berühmten Raftsund und dreht eine Runde im Trollfjord, einer der meistfotografierten Landschaften Norwegens. Sie verlassen am Abend das Schiff in Svolvær und checken im zentral gelegenen Hotel ein. Vom Hotelrestaurant haben Sie einen schönen Blick auf den Hafen und genießen die tief stehende Sonne.

  12. 12. Tag: Walfängerinsel Skrova

    Die Lofoten sind ein Wanderparadies und berüchtigt für ihre anspruchsvollen Touren. Wir wollen uns die Gipfel aber lieber aus der Ferne anschauen und setzen auf die alte Walfängerinsel Skrova über. Vom kleinen Hausberg Høgskrova (258 m) bietet sich ein 360-Grad- Panorama über den gesamten Vestfjord mit Blick auf die Lofotenkette und das Festland. Zurück in Svolvaer bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen.

    Schwierigkeitsgrad: leicht, Strecke: 10 km, Dauer: 4 Stunden

  13. 13. Tag: Farvel Norge!

    Nach dem Frühstück bereiten Sie sich auf die Heimreise vor.

  14. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen bei den anderen Terminen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Garantierte Durchführung bei Termin 1
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Leider ist eine Kreditkartenzahlung bei dieser Reise nicht möglich.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 25 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
04.08.201716.08.2017Min 10, Max 182.599 €599 €
18.08.201730.08.2017Min 10, Max 182.599 €599 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Zehn Übernachtungen in Hotels, zwei Übernachtungen auf dem Hurtigrutenschiff in der Innenkabine inklusive Frühstück
  • 12x Abendessen, 3x Lunchpaket
  • Stadtführung, Eintritte, Bootsfahrt, geführte Wanderungen und Ausflüge laut Programm
  • Sämtliche Gepäck-, Fähr- und Personentransporte laut Programm
  • Je ein Flughafensammeltransfer am An- und Abreisetag

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge nach/ab Narvik (Gern bieten wie Ihnen den Flug Oslo – Evenes als Gruppenflug an. Ab 340 € p. P.)
  • Anschlussflüge von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach/von Oslo auf Anfrage
  • Ausflug »Frühstück am Nordkap«: 220 €
  • Mitternachtskonzert Tromsö: 77 €
  • Stadtrundgang Hammerfest: 55 €
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ausstattung:
  • Fitnesscenter, Restaurant, Sky Bar mi Panorama-Blick über die Stadt

  • Lage:
  • Narvik

  • Kategorie:
  • 4-Sterne

  • Zimmer:
  • 148

    • Lage:

    Pallas

    • Kategorie:

    3-Sterne

    • Zimmer:

    63

    Dieses ruhige, familiengeführte Hotel befindet sich neben den Juutuanjoki-Stromschnellen von Inari sowie 800 m vom Sami-Museum entfernt. Das Restaurant der Unterkunft begrüßt Sie mit Blick auf den Fluss und serviert saisonale Gerichte. Sollten Polarlichter am Himmel erscheinen, ermöglicht Ihnen ein Kamerasystem, diese von Ihrem Zimmer oder der Lounge aus zu betrachten.

  • Ausstattung:
  • Lounge, Restaurant mit regionaler Küche

  • Lage:
  • Inarl

  • Kategorie:
  • 3-Sterne

  • Zimmer:
  • 45

    Das Thon Hotel Kirkenes liegt direkt am Hafen im Stadtzentrum von Kirkness und nahe des Fährterminals Hurtigruten. Das Hotel ist das größte Kongresshotel in Kirkenes und bietet auch eine große Auswahl an Speisen und Getränken. Wir arbeiten eng mit Veranstaltern verschiedener Aktivitäten zusammen, so dass Sie die Stadt mit ihrer reichen Kultur und Geschichte auf einzigartige Weise erleben können.

  • Kategorie:
  • 4-Sterne

  • Zimmer:
  • 143

  • Lage:
  • Kirkenes

    Schiff

    In der malerischen Hafenstadt Svolvær erwartet Sie dieses umweltfreundliche, elegante Hotel. Kostenfrei profitieren Sie hier vom WLAN. Genießen Sie außerdem den atemberaubenden Ausblick auf die Küste und den Berg Svolværgeita.

  • Zimmer:
  • 190

  • Kategorie:
  • 4-Sterne

  • Lage:
  • Svolvær

    • Ihr gewünschter Reisetermin

    • Ihre persönlichen Angaben

    • Wie können wir Sie erreichen?

    • 0049
    • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

    • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
    • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
    • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
    • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

    Veranstalterpartner