Istanbul – Modern und traditionsverbunden

  • Termine: 10.09.2015
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 15, Max. 25

Istanbul – Modern und traditionsverbunden

  • Termine: 10.09.2015
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 15, Max. 25
Istanbul – Modern und traditionsverbunden

Höhepunkte der Reise

  • Gespräch mit dem Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung über die aktuellen politischen Entwicklungen
  • Exklusive Jacht-Tour auf dem Bosporus
  • Lesung und Gespräch mit Özlem Topçu
  • Besuch in Orhan Pamuks Museum der Unschuld
  • Kunst im Museum Istanbul Modern

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Wohl keine europäische Stadt hat sich in den vergangenen Jahren so sehr verändert wie Istanbul. Entdecken Sie die Stadt in Spaziergängen und spannenden Straßenbahnfahrten. Ihr Reiseleiter bringt Ihnen die Geschichte näher, während Sie durch die Straßen schlendern, ab und an einen türkischen Mokka schlürfen oder eine Wasserpfeife genießen. Der Höhepunkt Ihrer Reise ist ein Tag in Karaköy. Das aufkommende Szeneviertel, das sich zwischen dem historischen Stadtzentrum Sultanahmet und dem modernen Taksim befindet, war einst Handwerkerviertel und steckt nun mitten in der Gentrifizierung. Und Sie treffen den Leiter der Friedrich- Ebert-Stiftung und sprechen mit ihm über die politische Situation in der Türkei.

Reiseleiter: Attila Geridönmez

Attila Geridönmez (35) studierte Germanistik, Archäologie und Übersetzungswissenschaften in İzmir, Frankfurt am Main und Berlin. Seit 1988 arbeitet er als freiberuflicher Fremdenführer für zahlreiche Agenturen in der gesamten Türkei.

Seine Schwerpunkte sind insbesondere Studienreisen, die er seit 2010 auch für ZEIT REISEN durchführt. Attila Geridönmez ist ausgewiesener Experte mit umfangreichem Wissen über die Stadt Istanbul und die Türkei. Er versteht es, gekonnt Brücken zu schlagen zwischen den bedeutenden geschichtlichen Ereignissen und der aktuellen politischen Situation der Türkei.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach Istanbul

    Individuelle Anreise nach Istanbul. Zwischen 13.30 Uhr und 14 Uhr gemeinsamer Transfer zum Hotel und Check-in. Um 16.30 Uhr treffen Sie Ihren Reiseleiter zum Welcome Drink und machen einen Rundgang durch das Szeneviertel Karaköy. Anschließend fahren Sie mit der historischen Karaköy-Tünel-Seilbahn hinauf zur Istiklal-Straße. Von hier aus spazieren Sie nach Galata. Unterwegs führt Sie Ihr Reiseleiter in die Geschichte ein. Abendessen im Restaurant KivaHan gegenüber dem Galata-Turm.

  2. 2. Tag: Das historische Zentrum

    Straßenbahnfahrt nach Sultanahmet. Die Architektur ist von antiken, mittelalterlichen, neuzeitlichen und modernen Baustilen geprägt. Beim Ausflug in die Kulturgeschichte dürfen der Topkapi-Palast, die Hagia Sophia, die Basilika- Zisterne, das Hippodrom und die Blaue Moschee nicht fehlen. Nach der Rückkehr ins Hotel Gespräch mit dem Leiter der Friedrich- Ebert-Stiftung. Abendessen mit Ausblick auf das Goldene Horn und die Galata-Brücke.

  3. 3. Tag: Impressionen einer Metropole

    Rundgang in der Umgebung von Taksim und Beyoglu, dem Kultur- und Vergnügungszentrum der Metropole. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter schlendern Sie die Istiklal-Straße entlang, bekommen Informationen über Kirchen und Synagogen und entspannen in Istiklal-Cafés. Die Istiklal Caddesi ist die pulsierende Ader von Beyoglu. Sie spazieren durch Çukurcuma, ein El Dorado für Antiquitätensammler. Das Viertel beherbergt Trödler und Künstler und ist als In-Viertel im Kommen. Das Museum der Unschuld ist eine Objekt-basierte Version der fiktiven Liebesgeschichte von Orhan Pamuk, die zur Entstehung eines Museums führt. Ausgezeichnet mit dem European Museum of the Year Award 2014, zeigt das Museum das Leben in Istanbul im 20. Jahrhundert. Am späten Nachmittag Fahrt mit der Straßenbahn zum großen Basar. Abendessen in der Nähe des Hotels. Lesung mit Özlem Topçu und Gelegenheit zu einem Gespräch mit einer Rückkehrerin.

  4. 4. Tag: Istanbul Modern und Bosporustour

    Besuch des Istanbul Modern, des Museums für moderne Kunst. Die zum Museum umgebaute Lagerhalle am Hafen ist einzigartig in der Türkei. Anschließend Spaziergang zur Bootsanlegestelle Karaköy und Überfahrt nach Kadiköy auf der asiatischen Seite. Kadiköy bietet eine große Auswahl an Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Nach einem Spaziergang durch das konservative Viertel Üsküdar Rückfahrt mit der Personenfähre auf die europäische Seite. Gelegenheit zum Besuch des Ägyptischen Basars. Am Abend Jacht-Tour auf dem Bosporus. Die Fahrt führt vorbei an osmanischen Palästen und an Neubaugebieten und zeigt Ihnen, wie nah sich Geschichte und Gegenwart sind.

  5. 5. Tag: Heimreise

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise, gemeinsamer Transfer zum Flughafen um 12 Uhr oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt in Istanbul.

  6. Generelle Hinweise

    Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

    Leider ist bei dieser Reise keine Kreditkartenzahlung möglich.

  7. Verlängerung Istanbul

    Genießen Sie noch eine paar Tage die kosmopolitische Atmosphäre. 1 Ü/F im Vault Karaköy, The House Hotel. Preis: ab € 195 pro Zimmer/Nacht, Transfer 60 € /Fahrzeug.

Termine & Preise

  • Begin 10.09.2015
  • Ende 14.09.2015
  • Anzahl Teilnehmer Min. 15 , Max. 25
  • Preis 1190 €
  • EZ-Zuschlag 390 €
Begin Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag
10.09.2015 14.09.2015 Min. 15, Max. 25 1190€ 390€
Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen im Small Luxury-Hotel inklusive Frühstück
  • Vier Abendessen in erstklassigen Restaurants
  • Führungen, Eintritte und Fahrten laut Programm
  • Gruppentransfer ab/bis zum Flughafen in Istanbul
  • Exklusive Privatjacht-Tour inkl. Mini-Cocktail
  • Jeder Teilnehmer erhält einen DuMont-Reiseführer

Nicht enthaltene Leistungen

  • Fluganreise nach/von Istanbul. Gern helfen wir Ihnen bei der Buchung von Flügen zu tagesaktuellen Preisen
  • Individuelle Flughafentransfers. Gern machen wir Ihnen ein Angebot
  • Getränke zum Abendessen
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das Vault Karaköy The House Hotel in Istanbul verfügt über ein À-la-carte-Restaurant und ein Buffetrestaurant. Die Unterkunft befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einigen der beliebtesten Kunstgalerien der Stadt, wie Istanbul Modern, Elipsis, Gallery Mana und Istanbul 74.

Lage: Hotel befindet sich in der aufstrebenden Nachbarschaft von Karaköy auf der Bankalar Caddesi, ein günstiges Sprungbrett um das künstlerische Beyoğlu, die historische Sultan-Ahmed-Moschee und den Galatahafen zu erkunden.
Ausstattung: Alle Zimmer in Vault Karakoy The House Hotel sind mit einer Heizung, einer Minibar, einer iPod-Dockingstation und einem Schreibtisch ausgestattet. Ihr eigenes Bad ist mit einer Regendusche ausgestattet.
Kategorie: 5 Sterne
Zimmer: 63