Irland – Sagenhafter Südwesten

  • Termine: 14.05.2017, 11.06.2017 Weitere Termine
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Irland – Sagenhafter Südwesten

  • Termine: 14.05.2017, 11.06.2017 Weitere Termine
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Höhepunkte der Reise

  • Bootsfahrt auf den Killarney Lakes
  • Besuch von Garnish Island
  • Whiskey-Verkostung
  • Siamsa Tire Theater

»Höhepunkte waren die schönen Wanderungen und die Bootsfahrt«

Karte / Umgebung:

Irland_Karte_2017

Reiseübersicht

Im Südwesten von Irland liegen die Grafschaften Kerry und Cork. Unter dem Einfluss des Golfstromes gedeihen in der Küstenregion am Atlantik, auf den Halbinseln und in den Buchten nicht nur Gräser, sondern auch mediterrane Pflanzen wie etwa die Stechpalme. In einer Kulisse aus liebevoll gepflegten Park- und Gartenanlagen sowie Irlands höchstem Gebirgszug durchwandern Sie abwechslungsreiche Landstriche. Die Geschichte aus einigen Jahrtausenden ist hier, im äußersten Südwesten Irlands, allgegenwärtig. Entdecken Sie auf herrlichen Wanderungen Spuren prähistorischer Besiedlung, frühchristliche Monumente und Ruinen verlassener Burgen, die an die Besiedlung durch Normannen im 12. Jahrhundert erinnern. Sie erkunden Wachtürme aus dem späten 18. Jahrhundert, die von der Angst vor einer napoleonischen Invasion erzählen. Freuen Sie sich auf die Begegnung mit herzlichen Menschen und auf gesellige Abende, die zur irischen Kultur gehören wie die Legenden und Sagen aus der Historie des Landes. Sie genießen auf dieser Wanderstudienreise den besonderen Charme und höchsten Komfort ausgesuchter Hotels.

Claudia Trautmann_Reiseleiterin_Irland

Reiseleiterin: Claudia Trautmann

Claudia Trautmann ist 1966 in Berlin geboren und dort aufgewachsen. Sie studierte Betriebswirtschaft, doch ihr Hobby Pferde und Reiten brachte sie nach Irland, wo sie 2012 ein altes Cottage kaufte und eine Ausbildung zur Reiseleiterin/Wanderführerin absolvierte. 2015 hängte sie ihren Hauptberuf an den Nagel, um nun in Irland zu leben und als Reiseleiterin die Liebe zu Land und Leuten an die Gäste weiterzugeben.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise

    Vom Flughafen Dublin gelangen Sie mit einem Transferbus (separat buchbar) zu Ihrem Hotel in Kerry. Die Historie des idyllisch gelegenen Schlosshotels geht zurück bis ins 16. Jahrhundert. Alle Zimmer sind liebevoll und individuell im irischen Stil eingerichtet. In den Lounges kann man zusammenkommen und gemeinsam einen Tee oder Kaffee genießen. Das weitläufige Umland bietet Ruhe und Platz zur Erholung. Am Abend nehmen Sie das erste gemeinsame Abendessen ein. Die ausgezeichnete Küche punktet mit lokalen und saisonalen Produkten.

  2. 2. Tag: Gap of Dunloe

    Sie besichtigen am Vormittag das Ross Castle im Killarney National Park und steigen von dort in kleine offene Fischerboote, die Sie bei einer traumhaften Fahrt über alle drei Seen Killarneys bis zum Wandereinstieg bringen. Sie durchwandern heute auf einer schönen Wanderung das Gap of Dunloe. Die gleichnamige Passstraße folgt einer Senke, die ein Gletscher hier einst durch die Berge geschliffen hat. Besonders apart sind hier Felsbrocken, die oft von mannshohen Rhododendren und Heidekraut überwachsen sind.

    Strecke: mittel, Gehzeit: 2,5 Stunden

  3. 3. Tag: Ring of Kerry

    Heute erkunden Sie den Ring of Kerry, eine Panoramastraße, die einmal die Küste entlang um die Iveragh Halbinsel führt. Sie machen dabei Halt an einem Stone Fort und erfahren etwas über die alte Geschichte Irlands. Der Weg führt Sie weiter den Ring of Kerry entlang bis zu den Gartenanlagen rund um Muckross House, die Sie gemeinsam besichtigen. Am Abend besuchen Sie eine Vorstellung des bekannten Folktheaters Siamsa Tire.

  4. 4. Tag: Die Halbinsel Dingle

    Die Halbinsel nordwestlich der Iveragh Halbinsel streckt sich wie ein langer Finger in den blauen Atlantik. Spuren von Besiedlung lassen sich in diesem bergigen und von grünen Wiesen überzogenen Gebiet über 6.000 Jahre zurückdatieren. Unzählige prähistorische Monumente und frühgeschichtliche Denkmäler sind hier zu entdecken: Auf Ihrer Wanderung können Sie die gut erhaltenen Bienenkorbhütten, Kraggewölbebauten aus Trockenmauerwerk, ausmachen, die zum Teil noch aus frühchristlicher Zeit stammen und bis ins 20. Jahrhundert hinein als Ställe genutzt wurden. Auf Ihrem Weg entlang der Küste ergeben sich immer wieder herrliche Ausblicke auf den Atlantik. Die Wanderung endet am Badestrand in Dunquin. Abends genießen Sie eine kleine Whiskeyverkostung.

    Strecke: leicht, Gehzeit: 3,5 Stunden

  5. 5. Tag: Beara Halbinsel | Garnish Island

    Heute verlassen Sie die Grafschaft Kerry und machen sich auf ins County Cork. Fahrt zur Beara Halbinsel, bekannt für ihre Vielzahl an vorchristlichen Monumenten. Sie wandern ein Stück entlang des Copper Mine Trails. Anschließend fahren Sie nach Glengarriff, um von dort aus mit der Fähre auf die Blumeninsel Ilnacullin, auch Garnish Island genannt, überzusetzen. Vorbei an einer Seehundkolonie, gelangt man hier auf die etwa 15 Hektar große Insel, ein Refugium mit weltberühmten Gärten, die Anfang des 20. Jahrhunderts angelegt wurden. Genächtigt wird ab heute im Seaview House. Das geschichtsträchtige, familiengeführte Country House Hotel erwartet Sie ebenfalls mit ausgezeichneter Küche und wunderschönen Gartenanlagen.

    Strecke: leicht, Gehzeit: 3 Stunden

  6. 6.Tag: Sheep’s Head

    Nach dem Frühstück machen Sie sich auf zu einer weiteren Halbinsel. Bei der kleinen Wanderung auf dem Sheep’s Head Way genießen Sie fantastische Panoramablicke auf die gegenüberliegende Beara Peninsula. Schroffe Felsklippen, grüne Hügel und eine wohltuende Ruhe prägen hier das Bild. Nach einer kurzen Pause statten Sie auch noch dem Leuchtturm einen Besuch ab.

    Strecke: leicht, Gehzeit: 2×2 Stunden

  7. 7. Tag: Mizen Head | Three Castle Head

    Nach einem kleinen Exkurs über die Geschichte des Hafenstädtchens Bantry geht es weiter auf die Mizen Peninsula. An dem südwestlichsten Punkt des irischen Festlandes führt eine Bogenbrücke, die einen bisweilen Schwindel erregenden Blick auf den Atlantik freigibt, zum Leuchtturm und zum Mizen Head Visitor Centre. Im Anschluss an den informativen Rundgang starten Sie Ihre Wanderung zum »Three Castle Head«, einer in den Atlantik ragenden Landzunge mit den Ruinen dreier alter Schlösser. Bevor Sie zurück ins Hotel fahren, bekommen Sie heute zum Nachmittagstee eine Kostprobe der typisch irischen Scones, die meist mit Rahm oder Butter und Marmelade serviert werden.

    Strecke: leicht, Gehzeit: 1,5 Stunden

  8. 8. Tag: Auf ein Wiedersehen in Irland!

    Nach dem Frühstück bereiten Sie sich auf die Heimreise vor. Vielleicht haben Sie Gefallen an der Grünen Insel gefunden und planen bereits heute schon Ihren nächsten Besuch. Auf ein Wiedersehen in Irland!

  9. Programmhinweise

    • Alleinreisende können ein halbes Zweibettzimmer buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der halbe Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt.
    • Die Durchführung der Reise ist zu jedem Termin garantiert.
  10. Generelle Hinweise

    • Leider ist eine Kreditkartenzahlung bei dieser Reise nicht möglich.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

Blühende Insel mit wilden Fuchsienbüschen

Höhepunkte waren die schönen Wanderungen und die Bootsfahrt. Irland ist außerdem eine bluehende Insel mit wilden Fuchsienbueschen und anderen Blumen. Ach, und ich, die Nur-Weintrinkerin habe sogar den Unterschied zwischen Guiness und Ale gelernt und genossen.

~ Herta Kautz

2016

Emotional beeindruckende Erlebnisse

Eigentlich ist kein Punkt hervorzuheben, da alles super, die Wanderungen auf der Passstraße über das Gap of Dunloe mit Bootsfahrt, ebenso die Wanderung am Mittwoch Fernwanderweg Dingle Way haben uns sehr gefallen.

Ein Höhepunkt war “Three Castle Head”, wo uns im Gras sitzend, von Reiseleiterin Ute, ein irisches Märchen vorgelesen wurde, im Hintergrund die Kulisse von Three Castle, emotional beeindruckend. Überhaupt war es mit unserer Reiseleiterin Ute sehr informativ, unterhaltsam u. lustig. Dankeschön!
~ Steffi Ziesche, Kamenz

Höhepunkt: Wanderungen durch die wildromantische Landschaft

Kleine Wandergruppe mit 11 Personen, nicht nur aus der Altersgruppe 60+, sondern auch jüngere. Flexible Handhabung des Programms mit situationsbedingten Änderungen, angenehme Tourleitung. Höhepunkte waren der Ring of Kerry, eine Sheepdog-Vorführung, Wandern in der wildromantischen irischen Landschaft und die Bootsfahrt über die Seen Killarneys.

~ H-J. Stein

28.9.2016

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 15 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
14.05.201721.05.2017Min 8, Max 141.479 €429 €
11.06.201718.06.2017Min 8, Max 141.479 €429 €
16.07.201723.07.2017Min 8, Max 141.479 €429 €
13.08.201720.08.2017Min 8, Max 141.479 €429 €
17.09.201724.09.2017Min 8, Max 141.479 €429 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Sieben Übernachtungen inklusive Halbpension
  • Geführte Wanderungen und Ausflüge laut Programm
  • Bootsfahrten und Fährfahrten laut Programm
  • Alle Gepäck- und Personentransporte
  • Ein Dumont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flüge nach/von Dublin. Gern bieten wir Ihnen günstige Flüge an.
  • Sammeltransfer ab/an Dublin Airport (je 39,50 € p. P. und Strecke); ab Dublin 14:30 Uhr, an Dublin 13:30 Uhr. Alternativ Transfer 18:30 Uhr (nur auf Anfrage und ab zwei Personen)
  • Nicht genannte Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das Ballyseede Castle empfängt Sie an einem geschichtsträchtigen Ort, der von 30 Hektar privaten Gärten und Waldland umgeben ist. Die dorischen Säulen, die zu einer eleganten Eichentreppe in der Lobby führen, sind nur eines von vielen großartigen dekorativen Elementen im gesamten Hotel. Eindrucksvolle Salons mit verzierten Simsen und mit Marmor verziert Kamine bieten den idealen Rahmen für den Nachmittags-Tee oder einen Kaffee am Morgen.

Lage: Inmitten von Gärten und Waldland
Ausstattung: Bar, Restaurant, WLAN
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 23

Mit Blick auf die Bantry Bay in Ballylickey erwartet Sie das 4-Sterne-Hotel Seaview in West Cork. Freuen Sie sich auf Zimmer mit Massagedusche, kostenlose Parkplätze und ein preisgekröntes Restaurant, das hausgemachte Köstlichkeiten serviert. Die großen Zimmer im Seaview House Hotel sind mit Antiquitäten, einem TV und einem Telefon ausgestattet. Einige Zimmer blicken auf den Garten oder das Meer.

Lage: 5-minütige Fahrt von Bantry entfernt
Ausstattung: Garten, Bar, Restaurant, WLAN
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 27

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner