Hamburg neu entdecken mit der Elbphilharmonie!

  • Termine: 03.04.2018, 14.04.2018 Weitere Termine
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.25

Hamburg neu entdecken mit der Elbphilharmonie!

  • Termine: 03.04.2018, 14.04.2018 Weitere Termine
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.25

Höhepunkte der Reise

  • Konzert in der Elbphilharmonie
  • Opernbesuch oder zweites Konzert
  • »Tour der Giganten« – exklusive Sonderfahrt mit Einblick in den Hafenbetrieb
  • Einführung zu den vier Michel-Orgeln durch den Kirchenmusikdirektor

Karte / Umgebung:

DEU-911_HH_Elbphilh_18i (2)

Reiseübersicht

Die lang ersehnte Eröffnung der Elbphilharmonie wurde im Januar 2017 festlich begangen und seither herrscht nahezu ein Ausnahmezustand: In Sekundenschnelle sind die Konzerte ausverkauft! Für die neue Saison haben wir die schönsten Konzerte für unsere ZEIT-Leser sichern können und möchten Ihnen die musikalischen Programme und das Erlebnis Elbphilharmonie im Rahmen unserer viertägigen exklusiven Musikreise nach Hamburg näher bringen. Das sowohl aus architektonischer als auch aus kultureller Sicht spektakuläre neue Konzerthaus, hat sich in die Hamburg Silhouette als festes Ensemblemitglied neben dem Hamburger Michel und den anderen Türmen der insgesamt fünf Hauptkirchen eingereiht. Mit der Elbphilharmonie gewinnt die Hafenstadt somit ein weiteres Wahrzeichen. Eine Orgelführung im Michel durch den Kirchenmusikdirektor, ein Besuch in der Hamburgischen Staatsoper und ein exklusiver Blick hinter die Kulissen des logistisch hochinteressant geführten Hafenbetriebes runden die Reise ab. Entdecken Sie mit uns die Musikstadt Hamburg neu! Unsere Musikexperten begleiten Sie!

Reiseleiterin: Annette Schneider

Annette Schneider ist Kunst- und Kulturwissenschaftlerin. Sie ist freiberuflich für zahlreiche Institutionen tätig, unter anderem für die Kunsthalle Bremen, die Weserburg (Museum für zeitgenössische Kunst), das Musikfest Bremen sowie die Alte Nationalgalerie Berlin.

Als Kuratorin hat sie viele Ausstellungen gestaltet, beispielsweise mit Werken der Fotografin Candida Höfer oder dem chinesischen Künstler Ai Weiwei. Außerdem ist sie auf Kunst- und Kulturreisen spezialisiert, die sie unter anderem nach Venedig und New York führen, um dort begeistert die vielen Facetten dieser faszinierenden Städte zu vermitteln.

Reiseleiter: Peter Davids

Peter Davids ist auf den großen Festivals und in den Kulturmetropolen Europas zu Hause. Er vermittelt Hintergrundwissen zur Welt der klassischen Musik, Kunst und Kultur. Seine Begeisterung gilt vor allem dem Tanztheater, der Begegnung mit interessanten Persönlichkeiten und dem Aufspüren guter Restaurants. Seit vielen Jahren begleitet und konzipiert er exklusive Reisen für ZEIT REISEN.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise | Begrüßungsdinner (Reiserverlauf für Termin: 05.06.2018)

    Individuelle Anreise nach Hamburg und Check-in im Viersterne-Hotel Renaissance. Um 18.30 Uhr Begrüßung bei einem Glas Sekt und Programmvorstellung durch Ihre Reisebegleiterin Annette Schneider. Bei einem anschließenden Gourmetessen mit korrespondierenden Weinen im Restaurant Casse-Croûte lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer näher kennen.

  2. 2. Tag: Stadtrundfahrt | Michel-Besuch mit Orgelführung | Konzert in der Elbphilharmonie

    Nach dem Frühstück erwartet Sie der Hamburg-Experte Tomas Kaiser zu einer Stadtrundfahrt per Bus. Erfahren Sie alles über die Musikstadt und ihre Traditionen und entdecken Sie Hamburgs schönste Stadtteile. Die Tour endet am Hamburger Michel. Nach wie vor und trotz der rasanten Stadtentwicklung und der vielen neuen Errungenschaften wie der Elbphilharmonie, Weltkulturerbe Speicherstadt und HafenCity ist die Kirche St. Michaelis das Hamburger Wahrzeichen. Dort erwartet Sie der Kirchenmusikdirektor der Hauptkirche Christoph Schoener, um Ihnen die Orgelanlage zu erläutern. Vier Orgeln, eine davon ein selten zu hörendes »Fernwerk«, erzeugen ein atemberaubendes Raumklangerlebnis, drei davon gesteuert von einem einzigen Spieltisch. Wie das funktioniert, werden Sie aus erster Hand erfahren. Anschließend Freizeit. Wer sich stärken möchte, kann im urigen Restaurant Thämers am Großneumarkt einkehren. Ein echtes Stück Hamburg! Anschließend Freizeit. Pünktlich um 18.30 Uhr empfangen wir Sie mit bei einem Cocktail und Kanapees in Ihrem Hotel zu einer Werkeinführung. Anschließend Transfer zur Elbphilharmonie. Dort haben Sie ausgiebig Zeit den umwerfenden Ausblick von der Plaza zu genießen, bevor Sie um 20 Uhr endlich die Elbphilharmonie und ihre einzigartige Akustik von innen erleben: Zusammen mit der Kremerata Baltica gastiert der Stargeiger Gidon Kremer mit dem Rising Star Daniil Trifonov. Rückkehr ins Hotel ca. 22.30 Uhr oder optional Ausklang der Reise in der Bar (Selbstzahler).

  3. 3. Tag: »Tour der Giganten« | Lunch | Ballett

    Nach einem ausgiebigen Frühstück startet Ihre Sonderfahrt durch den Hamburger Hafenbetrieb. Wo andere nur am Zaun stehen, rollt unser Spezialbus mit Sondergenehmigung, Begleitfahrzeug und mit blinkenden Warnleuchten direkt auf die Terminals und Sie entdecken das gewaltige Areal des Hafens, die neueste Generation der Containerbrücken und die computergesteuerten Transportplattformen an einem der modernsten Container-Terminals der Welt – Altenwerder. Es heißt also »Auge in Auge mit den Giganten«, die 360 Tage und 24 Stunden am Tag mit höchster Präzision am Werk sind. Bei einem anschließenden Mittagessen können Sie Ihre Eindrücke austauschen (Einladung, Getränke Selbstzahler). Danach Freizeit. Wie wäre es mit einem Besuch der Hamburger Kunsthalle oder des Bucerius Kunstforums? Am Abend erwartet Sie die dann zum Abschluss Ihrer Reise ein Glanzstück der Hamburger Hochkultur: Das Ballett von John Neumeier. In der Hamburgischen Staatsoper hebt sich um 19.30 Uhr der Vorhang für sein Ballett »Das Lied von der Erde«. Je nach Wetter spazieren wir zurück ins Hotel oder nehmen ein Taxi und lassen die Reiseeindrücke dort mit einem Glas Champagner ausklingen.

  4. 4. Tag: Individuelle Abreise

    Heute heißt es Abschied nehmen von der Musikmetropole Hamburg, die Sie nach den vergangenen Tagen nun vielleicht aus einem neuen Blickwinkel sehen. Selbstverständlich können Sie Ihren Aufenthalt individuell verlängern. Sprechen Sie uns gern an.

  5. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  6. Programmhinweise zu diversen Terminen

     

    Termin: 03.04.-06.04.2018

    04.04.18, 19.30 Uhr

    Hamburgische Staatsoper

    »Tosca« – Oper von Giacomo Puccini

    Veranstaltungsende ca. 22 Uhr

    05.04.18, 20 Uhr

    Elbphilharmonie Großer Saal (Kat. 1)

    Große Stimmen mit Juan Diego Flórez

    NDR Radiophilharmonie

    Dirigent: Riccardo Minasi

    Programm:

    Belcanto und Arien von Wolfgang Amadeus Mozart

    Veranstaltungsende ca. 22.15 Uhr

    Termin: 14.04.-17.04.2018

    15.04.18, 19 Uhr

    Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal (Kat. 1)

    Konzert der Symphoniker Hamburg

    Dirigent: Ion Marin

    Jennifer Johnston, Mezzosopran

    Brenden Gunnell, Tenor

    Programm:

    Gustav Mahler
    Adagio / Sinfonie Nr. 10
    Das Lied von der Erde

    Veranstaltungsende ca. 21.30 Uhr

    16.04.18, 20 Uhr

    Elbphilharmonie Großer Saal (Kat. 1)

    Orchestre de chambre de Paris

    Gautier Capuçon, Violoncello

    Dirigent: Adrien Perruchon

    Programm:

    Gioachino Rossini
    Ouvertüre zu »La scala di seta«

    Joseph Haydn
    Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob. VIIb/1

    – Pause –

    Giovanni Sollima
    Violoncelles, vibrez!

    Maurice Ravel
    Pavane pour une infante défunte

    Gioachino Rossini
    Sonate Nr. 5 Es-Dur für Streicher

    Jules Massenet
    Méditation / Thaïs

    David Popper
    Elfentanz op. 39

    Veranstaltungsende ca. 22.15 Uhr

    Termin: 18.04.-21.04.2018

    18.04.18, 19 Uhr

    Hamburgische Staatsoper – Großes Haus (Kat. 3, Parkett Mitte erhöht)

    »Illusionen wie Schwanensee« – Ballett von John Neumeier

    Musik: Peter I. Tschaikowsky
    Choreografie und Inszenierung: John Neumeier

    Veranstaltungsende ca. 22.15 Uhr

    20.04.18, 20 Uhr

    Elbphilharmonie Großer Saal (Kat. 1)

    MusicAeterna

    Alexander Melnikov, Klavier

    Dirigent: Teodor Currentzis

    Programm:

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Ouvertüre zu »Le nozze di Figaro« KV 492

    Konzert für Klavier und Orchester G-Dur KV 453

    Ludwig van Beethoven
    Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

    Veranstaltungsende ca. 22.15 Uhr

    Termin 12.05.-15.05.2018

    13.05.18, 18 Uhr

    Hamburgische Staatsoper (Kat. 3, Parkett Mitte erhöht)

    »Die Möwe« – Ballett von John Neumeier

    (frei nach Anton Tschechow)

    Musik: Dmitri Schostakowitsch, Evelyn Glennie, Peter I. Tschaikowsky, Alexander Skrjabin
    Choreografie, Inszenierung, Bühnenbild und Kostüme: John Neumeier

    Veranstaltungsende ca. 20.30 Uhr

    14.05.18, 20 Uhr

    Elbphilharmonie Großer Saal (Kat. 1)

    Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

    Dirigent: Kent Nagano

    Pascal Deuber, Horn

    Isaak Seidenberg, Horn

    Ralph Ficker, Horn

    Jonathan Wegloop, Horn

    Mikhail Pletnev, Klavier

    Programm:

    Robert Schumann
    Konzertstück für vier Hörner und großes Orchester F-Dur op. 86
    Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54

    Robert Schumann
    Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«

    Veranstaltungsende ca. 22 Uhr

    Termin: 05.06.-08.06.2018 (Hotel Renaissance)

    06.06.18, 20 Uhr

    Elbphilharmonie Großer Saal (Kat. 1)

    Kremerata Baltica

    Daniil Trifonov, Klavier

    Gidon Kremer, Violine und Leitung

    Programm:

    Robert Schumann

    Sonate Nr. 1 a-Moll op. 105 für Violine und Klavier

    Felix Mendelssohn Bartholdy

    Oktett Es-Dur op. 20 / Fassung für Streichorchester

    Daniil Trifonov

    Doppelkonzert für Violine, Klavier und Orchester / Uraufführung

    Charles Ives

    The unanswered question

    Veranstaltungsende ca. 22.15 Uhr

    07.06.18, 19.30 Uhr

    Hamburgische Staatsoper (Kat. 3, Parkett Mitte erhöht)

    »Lied von der Erde« – Ballett von John Neumeier

    Musik: Gustav Mahler
    Choreografie, Bühnenbild, Licht und Kostüme: John Neumeier

    Veranstaltungsende ca. 21 Uhr

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Schöne Reise mit tollem Beiprogramm"

Zwei sehr gute kulturelle Veranstaltungen, gutes Beiprogramm mit sehr guten Referenten, gute Reisebegleitung, gutes Hotel. Highligt war

natürlich der Besuch der Elbphilharmonie.

"Tolle Führung durch Hamburger Containerhafen"

Sehr schöne Reise mit vielen Höhepunkten: Requiem von Mozart in der Elbphilharmonie, das sehr gute Hotel Mariott und die interessante

Führung durch den Hamburger Containerhafen.

"Ein einziger Höhepunkt!"

Diese Reise ist ein unvergessliches Erlebnis. Absoluter Höhepunkt natürlich das Konzert in der Elbphilharmonie. Der zweite

Höhepunkt “La Traviata” in der Staatsoper. Dritter und vierter Höhepunkt “Tour der Giganten” und die exklusive Stadtrundfahrt mit Tomas Kaiser. Leider haben wir den Namen des Reiseleiters bei der Tour der Giganten vergessen und finden seinen Namen auch nirgends in den Reiseunterlagen. Auch ihn möchten wir sehr lobend erwähnen. Für uns “Ausländer” war er gigantisch, denn es war eine Wonne ihm zuzuhören. Das Frühstück im Marriott war jeden Tag ein Highlight! Also ein Höhepunkt am andren. Selbst das Regenwetter konnte unserer Begeisterung keinen Abbruch tun!

"Schöne Reise mit vielen Highlights"

Es war eine sehr schöne Reise mit den Highlights Deutsche Staatsoper und – vor allem (!) – der Elbphilharmonie!!! Die Reise war – wie immer

(bereits die 3. Reise) TOLL, es stimmte soweit alles, allerdings bedauere ich sehr, dass bei dieser Reise diesmal nicht das Grand Elysee die Unterkunft war. Höhepunkte waren die Hamburgische Staatsoper, vor allem die Elbphilharmonie, aber auch die Sonderfahrt Giganten – Hafen!!! Echt super!!!

"Tolle Konzerte in der Elbphilharmonie"

Tolle Orgelführung im Michel, wunderbare Konzerte in der Elbphilharmonie und sehr aufschlussreiche Hafeneinfahrt.

"Eine einzige Abfolge von Höhepunkten"

Die Reise insgesamt war eine Abfolge von Höhepunkten! Dabei ragte das Konzert mit Ricardo Muti am Sonntagabend heraus – tief

bewegend. Daneben hat mich aber auch der Abstecher zum Seemanns Klub “Duckdalben” im Rahmen der Tour der Giganten sehr berührt, insbesondere der Raum der Stille, in dem Platz für acht Weltreligionen ist. Ein ganz großes Lob für die Arbeit der Ehrenamtler dort. Es ist gut, dass die Kirche sich in dieser Art engagiert.

"Gute Organisation und tolle Konzerte"

Gute Organisation, alle Versprechen und Angebote wurden eingehalten und wir hatten einen kompetenten Begleiter. Die tollen Konzerte,

die schöne Hafentour und die Orgelführung waren meine persönlichen Höhepunkte der Reise!

"Tolle Reiseleitung und schöne Begegnungen"

Es waren wunderbare und einzigartige, musikalische Erlebnisse kombiniert mit spannenden und kontrastreichen Informationen. Das

Hotel war sehr gut gewählt. Seine Lage sowie das Frühstück mit einer großen Auswahl waren von sehr guter Qualität. Das Programm lief makellos ab. Herr Davids und Frau Schneider haben einen sehr guten Job getan. Die musikalischen Konzerte in der Elbphilharmonie waren einzigartige Erlebnisse. Sie haben meine Erwartungen weit übertroffen. Es hat mich überglücklich gemacht, die zwei, von mir so sehr geschätzten, Dirigenten erleben zu dürfen, und das bei der Eröffnung dieses wunderbaren Konzertsaales. Einfach herrlich!

"Angenehme Atmosphäre"

Mein Höhepunkt der Reise was das Kennenlernen der Elbphilharmonie mit einer bestmögliche Musikauswahl! Es gab eine angenehme

Atmosphäre durch interessierte Mitreisende sowie eine hochinteressante Führung durch den Freihafen.

"Tolle Konzerte und engagierte Reiseleiter"

Es war meine erste Reise mit Zeitreisen und ich war mit dem Ablauf sehr zufrieden. Hotel und Programm waren gut. Unsere beiden

Reiseleiter waren sehr engagiert und liebenswert. Mein Highlight war mit Abstand das zweite Konzert in der Elbphilharmonie, das Konzert mit Riccardo Muti. Aber auch die Busfahrt zu den Giganten im Hafen war ein Erlebnis. Ich werde bestimmt wieder einmal eine Reise mit Zeitreisen planen!

"Tolles Programm mit ausgesuchten guten Plätzen"

Tolle kompetente Reiseleitung , tolles Programm, ausgesuchte gute Plätze!

"Etwas ganz Besonderes"

Die Konzerte in der Elbphilharmonie und die Tour der Giganten waren etwas ganz besonderes!

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 14 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
03.04.201806.04.2018Min 12, Max 251.490 €240 €
14.04.201817.04.2018Min 12, Max 251.440 €240 €
18.04.201821.04.2018Min 12, Max 251.590 €280 €
12.05.201815.05.2018Min 12, Max 251.490 €280 €
05.06.201808.06.2018Min 12, Max 251.490 €260 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Viertsterne- Hotel Marriott oder Renaissance
  • Begrüßungssekt am ersten Abend
  • Begrüßungsdinner inklusive korrespondierenden Weinen, Wasser und Kaffee
  • Ein Mittagessen (Getränke Selbstzahler)
  • Ein Cocktail und Kanapees
  • Eintrittskarte (Kat. 1) für die je nach Termin ausgeschriebenen Konzerte in der Elbphilharmonie und/oder für eine Vorstellung in der Hamburgischen Staatsoper (Kat. 3, Parkett Mitte erhöht) oder in der Laeiszhalle (siehe Programmhinweise)
  • Exklusive Stadtrundfahrt mit einem ausgewiesenen Hamburg-Experten
  • »Tour der Giganten« – exklusive Sonderfahrt mit Einblick in den Hafenbetrieb
  • Abschlusschampagner am letzten Abend
  • Transfers laut Programm
  • Werkeinführungen durch Ihre Reisebegleitung
  • Exklusives Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Hamburg
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Transfers und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet
    Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Renaissance Hotel Hamburg

Doppelzimmer Hotel Renaissance Hamburg

Dieses elegante Hotel verfügt über eine historische Fassade und bietet Ihnen geräumige Zimmer sowie ein Restaurant, das regionale Küche serviert.

Lage: Das Renaissance Hamburg Hotel befindet sich im Zentrum von Hamburg und liegt 5 Gehminuten von der Alster und dem Hamburger Rathaus entfernt.
Ausstattung: Zimmerservice, WLAN, Parkplatz, Fitnesscenter
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 205

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.