Montaigne – Nachdenken über das richtige Leben

  • Termine: 19.08.2018
  • Dauer: 7 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 16

Montaigne – Nachdenken über das richtige Leben

  • Termine: 19.08.2018
  • Dauer: 7 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 16

Höhepunkte der Reise

  • Literarischer Austausch in kleiner Runde
  • Geist und Genuss in herrlicher Umgebung
  • Kulinarische Genüsse im Südwesten Frankreichs

Karte / Umgebung:

FRA-575_ChatOrion_Philo_18i (2)

Reiseübersicht

Genussvolle Literaturwoche mit Michel de Montaignes »Essais« – und Prof. Dr. Rainer Moritz im Château d‘Orion
»Dass ein solcher Mensch geschrieben hat, dadurch ist wahrlich die Lust, auf dieser Erde zu leben, vermehrt worden« – von keinem Geringerem als von Friedrich Nietzsche stammt diese Lobrede auf Michel de Montaigne, der sich mit 38 Jahren aus dem politischen Alltagsgeschäft zurückzog, um sich in seinem Schloss bei Bordeaux ganz dem Schreiben zu widmen. Seine zwischen 1580 und 1588 erschienenen »Essais«, die dieses literarische Genre begründeten, haben nichts von ihrer Faszination verloren. Fernab vom Gedanken, ein philosophisches System zu entwickeln, will Montaigne in größter Aufrichtigkeit von sich erzählen und damit von der Vielfalt des menschlichen Lebens. Was er uns heute noch zu sagen hat, wollen wir in der genauen Lektüre ausgewählter Essays ergründen – und dabei im offenen Gespräch über das gute, richtige Leben nachdenken. Ganz im Sinne seines Landsmanns Gustave Flaubert: »Studieren Sie das, wovon Sie noch nichts wissen: die Erde. Doch ich empfehle Ihnen zuerst Montaigne. Lesen Sie ihn von Anfang bis Ende, und wenn Sie fertig sind, beginnen Sie wieder von neuem.«

Reiseleiter: Prof. Dr. Rainer Moritz

Der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Rainer Moritz leitet das Literaturhaus Hamburg.

Er ist Vizepräsident der Marcel Proust Gesellschaft, Literaturkritiker für mehrere Tageszeitungen und Rundfunksender und Autor zahlreicher Bücher, darunter zuletzt: »Dicht am Paradies. Spaziergänge durch Pariser Parks und Gärten«, »Ein Rendezvous mit Paris. Literarische Liebeserklärungen« und »Mit Proust durch Paris«.

Reiseverlauf

  1. 1.Tag: Unter einem guten Stern

    Im Château d’Orion werden Sie empfangen und treffen auf Ihren Reiseleiter Dr. Rainer Moritz. Bei unserer Begrüßungszeremonie mit dem berühmten Jurançon, dem Wein mit dem Henri IV getauft wurde, lernen Sie das Schloss kennen. Anschließend genießen Sie ein Festmahl, bei dem Sie den Genüssen aus dem eigenen Garten und den regionalen Köstlichkeiten des französischen Südwestens begegnen.

  2. 2. Tag: Wer war dieser Montaigne?

    Sie lernen Montaignes ungewöhnliche Biografie kennen, den Lebensweg eines politischen außerordentlich aktiven Mannes, der sich in voller Lebenskraft auf sich selbst besinnt und über sich selbst zu beschreiben beginnt. Ein Blick in Montaignes »Tagebuch der Reise nach Italien über die Schweiz und Deutschland« wird Ihnen den Zugang zu seiner Person erleichtern.

  3. 3. Tag: Montaignes Essays I: »Über die Einsamkeit« und »Über das Bereuen«

    Welche Stärke gewinnt der Mensch, wenn er sich auf sich selbst besinnt? Was unterscheidet das Alleinsein vom Einsamsein? Wie umgehen mit Irrtümern und Lastern? »Unser Übel liegt in der Seele; die aber kann sich selbst nicht entfliehen. Also muss man sie zurückholen und in sich selbst zurückführen: das ist die wahre Einsamkeit, die man inmitten der großen Städte und der Königshöfe genießen kann; aber im Abseits lässt sie sich angenehmer genießen.«

  4. 4. Tag: Muße

    Zeit für einen Ausflug in die Umgebung und für Lektürestunden, die nichts mit Montaigne zu tun haben müssen.

  5. 5. Tag: Montaignes Essays II: »Über die Macht der Phantasie« und »Über die Menschenfresser«

    Was ist die Wirklichkeit? Wie stellen wir uns ihr, wenn uns die »Wirkungskraft der Einbildung« erfasst, wenn wir von niedrigen und edlen Lüsten angespornt werden und die Phantasie wirklicher als alles andere erscheint? Und was tun, wenn wir von fremden Völkern, ganz fremden Sitten hören? Wo werden unsere Urteile zu Vorurteilen?

  6. 6. Tag: Montaignes Essays III: »Über einige Verse des Vergil« und »Philosophieren heißt sterben lernen«

    »Alles, was du zu tun wagst, wage auch zu sagen« – darauf gründen die Essays, und deshalb ist es selbstverständlich und erhellend, offen über Moral, Liebe, Sex und Ehe zu sprechen. Und wie unterschiedlich gehen Mann und Frau damit um? Wie lernen wir das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden? Und nicht zuletzt: Wie ertragen wir es, dass das »Ziel unserer Laufbahn« unweigerlich der Tod ist? »Vielleicht glauben jene, die nicht an den Tod denken wollen, aufgeschoben sei aufgehoben.«

  7. 7. Tag: Abreise

    Nach dem Frühstück individuelle Heimreise.

  8. Programmhinweise

    • Eine detaillierte Kenntnis der »Essais“ ist nicht Voraussetzung.
    • Textgrundlage: Michel de Montaigne: Essais. Erste moderne Gesamtübersetzung von Hans Stilett (Die Andere Bibliothek)
    • Zur Einführung: Sarah Bakewell: »Wie soll ich leben? Oder Das Leben Montaignes in einer Frage und zwanzig Antworten« (C. H. Beck)
  9. Generelle Hinweise

    Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

  10. Weitere Denkwochen

    Weitere Denkwochen finden Sie unter
    www.denkagentur-chateau-orion.de

    zum Beispiel:

    8.4. – 14.4.2018 Hanna Lotte Lund, Karoline Rütter,Elke Jeanrond-Premauer:
    Entstehung und Entwicklung der Salonkultur

    22.4. – 28.4.2018 Steffen Fleischhauer:
    Essbare Wildpflanzen – Eine Entdeckungsreise
    der Sinne

    29.4. – 7.5.2018 Jutta Eckstein:
    Soziokratie – Organisationen agil führen

    22.7. – 28.7.2018 Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt:
    Sprache im Wandel

    27.5. – 2.6.2018 Friedemann Scriba:
    Geschichte – Was macht sie mit uns, was machen wir mit ihr?

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Tolle Gespräche und schöne Landschaft"

Die Gespräche im Rahmen des Seminars (Kostbarkeit der Freundschaft) waren sehr gut. Die Schönheit der Landschaft und das

schön gelegene alte, befestigte Städtchen rundeten das Erlebnis dieser tollen Reise ab.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 17 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
19.08.201825.08.2018Min 8, Max 161.680 €210 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Sechs Übernachtungen im Château d‘Orion
  • Vollpension aus köstlicher regionaler Küche
  • Geführter Ausflug in die Region

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Orion
  • Alkoholische Getränke
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Inmitten einer reizvollen grünen Landschaft am Fuße der Pyrenäen erwartet Sie das Château D’Orion und bietet einen ruhigen Rahmen für einen erholsamen Urlaub sowie charmante Unterkünfte. Die renovierten Zimmer im Château bieten geräumige und elegante Wohnräume sowie modernen Komfort unter Beibehaltung des ursprünglichen historischen Charmes. Sie verfügen alle über voll ausgestattete Badezimmer. In der alten Scheune finden regelmäßige Konzerte statt. Der vollständig für Ihre Tagungen ausgestattete Salon sowie ein Zimmer im Landhausstil mit einem großen, offenen Kamin sind auf Anfrage zugänglich.

Lage: Orion
Kategorie: 4 Sterne
Ausstattung: Terrasse, Sonnenterrasse, Garten, kostenfreie Parkplätze, kostenfreies WLAN

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner

  • Logo Château d’Orion