Ostern in Dresden – Kreuzchor und Mozart-Tage

  • Termine: 13.04.2017
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Ostern in Dresden – Kreuzchor und Mozart-Tage

  • Termine: 13.04.2017
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Bachs »Matthäus-Passion« mit dem Kreuzchor
  • Mozarts »Le Nozze di Figaro« mit Omar Meir Wellber
  • Premiere: »Entführung aus dem Serail« mit Christopher Moulds
  • Mozarts »La Clementia di Tito« mit Paul Daniel
  • Mozart-Pasticcio« mit Dirigent Omar Meir Wellber im Semper Zwei
  • Führung durchs die Galerie »Alte Meister«, die Semperoper und das Albertinum
  • Historische Stadtführung und Besuch der Frauenkirche

Karte / Umgebung:

deu-895_dresdenkreuzchor_17

Reiseübersicht

Ganz besondere musikalische Höhepunkte erwarten Sie in Dresden zum Osterfest. Erleben Sie Bachs »Matthäus-Passion«, aufgeführt vom berühmten Kreuzchor, und seien Sie zu Gast bei den Mozart-Tagen 2017, bei denen Stars der Opernszene in Mozarts Meisterwerken »La Clementia di Tito«, »Le Nozze di Figaro« und »Die Entführung aus dem Serail« (Premiere) in der Semperoper glänzen und pures Opernglück versprechen!
Dazu erhalten Sie vom Dirigenten Omar Meir Welber und Solisten in einem »Mozart-Pasticcio« Einblick in Mozarts Werkstatt. Eine historische Stadtführung, Besuche in der Frauenkirche und der Neuen Synagoge sowie Führungen in der Gemäldegalerie Alte Meister und im Albertinum runden das verlängerte Wochenende im sächsischen Elbflorenz ab!

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise I Begrüßung I Kreuzchor »Matthäus-Passion«

    Individuelle Anreise nach Dresden in das Fünfsterne-Swissôtel direkt im Stadtzentrum. Von hier aus können Sie alle Sehenswürdigkeiten der Altstadt problemlos zu Fuß erreichen. Um 17.30 Uhr begrüßt Sie dort Ihr Reisebegleiter Henning Reinholz und stellt Ihnen bei einem Glas Champagner das Programm der kommenden Tage vor.
    Ein kurzer Spaziergang führt Sie dann in die Kreuzkirche, in der Sie Johann Sebastian Bachs überwältigende »Matthäus-Passion« mit dem Kreuzchor erleben können. Wer den einmaligen Klang dieses seit mehr als 800 Jahren bestehenden Knabenchores je erlebt hat, vergisst ihn nie mehr, heißt es. Heute gehören ihm 130 Kruzianer zwischen 9 und 19 Jahren an. Der Höhepunkt in ihrem jährlichen Konzertkalender ist die Aufführung der »Matthäus-Passion«. Unter der Leitung von Kreuzkantor Roderich Kreile musiziert die Dresdner Philharmonie, als Solisten sind Julie Sophie Wagner (Sopran), Henriette Gödde (Alt), Ilker Arcayürek (Tenor), Julian Orlishausen (Bass / Jesus) und Rafael Fingerlos (Bass / Arien) dabei.

  2. 2. Tag: Historischer Stadtrundgang I Semperoper »La Clementia di Tito«

    Nach dem Frühstück im Hotel verbringen Sie den Vormittag mit einer ausgewiesenen Dresden-Expertin bei einem »Historischen Stadtrundgang« durch die Altstadt, dem sich eine Führung durch die jüngst wiedereröffnete Gemäldegalerie »Alte Meister« anschließt. Schon Goethe war von der maßgeblich von August dem Starken angelegten berühmten Kunstsammlung im Semperbau begeistert, deren Ruhm sich auf Meisterwerke wie Raffaels »Sixtinische Madonna«, Giorgiones »Schlummernde Venus«, Vermeers »Briefleserin«, Bellottos Dresdner Stadtansichten und Gemälde von van Eyck, Dürer, Holbein, Rubens, Rembrandt, Canaletto und vielen mehr gründet.
    Nach einem Menü im direkt neben der Galerie liegenden ausgezeichneten Restaurant Alte Meister bleibt der Nachmittag für eigene Unternehmungen frei. Vielleicht möchten Sie dem »Gottesdienst zur Sterbestunde Jesu« in der Frauenkirche beiwohnen?
    Am Abend besuchen Sie dann die Semperoper, die als eines der schönsten Opernhäuser der Welt gilt. Auf dem Programm der Mozart-Tage 2017 steht heute die Opera seria »La Clementia di Tito« mit einer Weltklassebesetzung. In der Inszenierung von Bettina Bruinier und unter der musikalischen Leitung des britischen Dirigenten Paul Daniel spielen und singen die Sächsische Staatskapelle, der Staatsopernchor und die Solisten Giuseppe Filianoti (Tito), Véronique Gens (Vitellia), Elena Gorshunova (Servilia), Anke Vondung (Sesto), Jelena Kordic (Annio) und andere.

  3. 3. Tag: Synagoge I Frauenkirche I Premiere »Entführung aus dem Serail«

    Nach dem Frühstück im Hotel ist eine Besichtigung der wiedereröffneten neuen Synagoge geplant, neu erbaut an der historischer Stelle der ursprünglichen Semper-Synagoge. Das Gebäude wurde als »Europäisches Gebäude des Jahres« ausgezeichnet. Die Baugeschichte ist eng mit dem Wiederaufbau der Frauenkirche verknüpft, die Sie anschließend besuchen. Im Rahmen einer kurzen Andacht hören Sie hier auch die wundervolle Orgel des Gotteshauses, bevor Sie bei einer »Sitzführung« Wissenswertes über die Frauenkirche und ihren Innenraum erfahren.
    Das Mittagessen ist für Sie im benachbarten historischen Coselpalais reserviert. Bereits um 15 Uhr werden Sie im Semper Zwei, dem kleinen Haus der Semperoper, zu einem »Mozart-Pasticcio« unter der Leitung des Dirigenten Omar Meir Wellber erwartet. Hier werden Ihnen Mozarts Da-Ponte-Opern in einer Stunde musikalisch vorgestellt. Danach genießen Sie Freizeit.
    Am Abend lockt eine Premiere erneut in die Semperoper. Es wird die Neuinszenierung von Mozarts Singspiel »Die Entführung aus dem Serail« aus der Taufe gehoben. Neben Staatskapelle und Staatsopernchor Dresden sorgen die Solisten Simona Šaturová (Konstanze), Tuuli Takala (Blonde), Joel Prieto (Belmonte), Manuel Günther (Pedrillo), Dmitry Ivashchenko (Osmin) und Schauspieler Erol Sander in der Sprechrolle des Bassa Selim für hochkarätige Unterhaltung. Die Inszenierung stammt von Michiel Dijkema, es dirigiert der englische Maestro Christopher Moulds.

  4. 4. Tag: Führung Albertinum I Osterbuffet I Semperoper »Le Nozze di Figaro«

    Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie die individuelle Möglichkeit, den Festgottesdienst in der Kreuzkirche (mit Bach-Kantate und dem Kreuzchor) zu besuchen.
    Danach nehmen Sie an einer Führung durch das Albertinum teil. Das nach Sanierung und Umbau 2010 wiedereröffnete Museum präsentiert Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart. Die Bestände mit Malerei von Caspar David Friedrich bis zu Gerhard Richter, die innovativen Schaudepots und die Skulpturensammlung besitzen weltweit einen bedeutenden Ruf.
    Am frühen Abend sind Sie zum Osterbuffet in Ihrem Hotel geladen, bevor Sie gemeinsam erneut die Semperoper besuchen. »Le Nozze di Figaro«, Mozarts vielleicht beste Oper, wird Sie mit beglückenden musikalischen Einfällen des Genies aus Salzburg und begeistern. Der »Figaro« hat in seinem Rückgriff auf Beaumarchais und einen Stoff der Gegenwart einst die gesamte Operngeschichte revolutioniert. Die musikalische Leitung hat Omar Meir Wellber. Es singen Christoph Pohl (Il Conte), Sarah-Jane Brandon (La Contessa), Emily Dorn (Susanna), Kostas Smoriginas (Figaro), Jelena Kordic (Cherubino) u.v.a. – natürlich spielt erneut die Sächsische Staatskapelle, es singt der Staatsopernchor. Regie führt Johannes Erath. Nach dem Opernbesuch lassen Sie die Reise gemeinsam in der Hotelbar ausklingen.

  5. 5. Tag Individuelle Abreise

    Nach dem Frühstück Check-Out im Hotel. Bis zu Ihrer individuellen Rückreise haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Gern sind wir Ihnen behilflich, Karten für weitere Veranstaltungen zu reservieren und Ihren Aufenthalt in Dresden zu verlängern!

  6. Optionale Verlängerung

    Gern verlängern wir Ihren Aufenthalt ab € 80,- p. P. im Doppelzimmer.

  7. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise, die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 16 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
13.04.201717.04.2017Min 12, Max 201.550 €240 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen inkl. Frühstück im Fünfsterne-Swissôtel Dresden
  • Eintrittskarten Kategorie 1 für »La Clemenza di Tito«, »Le Nozze die Figaro«, Mozart-Pasticcio und Kategorie 3 für die »Matthäus-Passion« und die »Entführung aus dem Serail«
  • Aperitif und kleine Snacks am ersten Abend
  • Stadtspaziergang mit ausgewiesener Dresden-Expertin
  • Exklusiv-Führung durch die Gemäldegalerie Alte Meister und das Albertinum
  • Besuch in der Frauenkirche
  • Besuch in der Neuen Synagoge* (*kann evtl. kurzfristig abgesagt werden)
  • 1x Dreigänge-Menü im Restaurant Alte Meister (exkl. Getränke)
  • 1x Zweigänge-Menü im Restaurant Coselpalais (exkl. Getränke)
  • Osterbuffet im Swissôtel am Ostersonntag (exkl. Getränke)
  • Alle Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Reisebegleitung und Einführungen durch Henning Reinholz

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Dresden
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden
  • Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Dresden Kreuzchor_Swissotel_2_2016

Dresden Kreuzchor_Swissotel_1_2016

Im Herzen der Dresdner Altstadt erwartet Sie am Schloss Dresden dieses Hotel mit einem Fitnesscenter, einem Spa sowie eleganten Zimmern mit kostenfreiem WLAN. Sie wohnen 200 m entfernt von der Semperoper, während Sie 500 m von der Frauenkirche trennen. Das Restaurant Wohnstube empfängt Sie mit gehobener internationaler Küche und Spezialitäten aus der Region. Ebenso lädt die Lounge im Swissôtel zum Verweilen bei Snacks und hausgemachtem Gebäck ein.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.