Burgund – Gaumenfreude und Augenweide

  • Termine: 10.06.2017, 16.09.2017
  • Dauer: 9 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Burgund – Gaumenfreude und Augenweide

  • Termine: 10.06.2017, 16.09.2017
  • Dauer: 9 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Höhepunkte der Reise

  • Genuss-Spaziergang durch die schöne Altstadt von Dijon
  • Trüffelsuche im historischen Ambiente des Château d’Entre-Deux-Monts Vielseitige Ausflüge rund um die Hauptstadt des Weins – Beaune
  • Wanderung »ans Ende der Welt« mit Ausblick auf die burgundische Landschaft
  • Lokale Spezialitäten auf dem Wochenmarkt von Beaune entdecken
  • Edle Burgunderweine kennenlernen und verkosten
  • Französisches Landleben und geschichtsträchtige Orte vereint
  • Per Rad durch die berühmte Weinlandschaft

Reiseübersicht

Nach dieser Reise sind Sie ein wandelndes Wein-Lexikon! In Burgund werden Sie auf Menschen treffen, die ihr Wissen zum exklusiven Tropfen gerne weitergeben. Besuchen Sie urige Kellergewölbe, spazieren Sie durch majestätische Weinlagen und – klar – probieren Sie mal.

bur_reiseleitung_karolineknoth

Reiseleiterin: Karoline Knoth

Die Historikerin Karoline Knoth teilt gerne ihre Begeisterung für burgundische Weine und Küche, ihre Produkte und Hersteller. Sie verfügt über zwei spezielle Ausbildungen Wein & Kultur / Degustation und Terroir, die es ihr erlauben, nicht nur historische Besichtigungen und Stadtführungen, sondern auch Führungen durch Weindörfer und Weinberge zu leiten. Auf ihren Weinbergs-Wanderungen kann man Burgund, sein weltberühmtes Terroir und seine Weine sozusagen von Grund auf kennenlernen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise nach Beaune

    Individuelle Anreise zu unserer charmanten Unterkunft in Beaune, dem im Burgunder Stil restaurierten Hotel Belle Epoque. Gegen circa 17:00 Uhr Begrüßung durch die Reiseleiterin im Innenhof des Hotels bei einem erfrischenden Aperitif. Gemeinsames Abendessen mit begleitenden Weinen in der Altstadt. In Burgund werden jährlich etwa 200 Millionen Flaschen Wein produziert. Der Weinanbau hat hier nicht nur wirtschaftlich, sondern auch kulturell eine hohe Bedeutung.

  2. 2. Tag: Erkundung von Beaune

    Morgens Stadtführung in Beaune und Spaziergang entlang der alten Stadtmauer. Wir nähern uns dem Wahrzeichen der Stadt: dem Hôtel-Dieu. Eine Führung bringt uns die Geschichte des ehemaligen Krankenhauses näher, anhand derer sich die Entwicklung zur Wein-Hauptstadt sehr gut nachvollziehen lässt. Nachmittags Weinprobe in den urigen Kellergewölben der Domaine Patriarche Pere & Fils.

  3. 3. Tag: Wanderung ans »Ende der Welt«

    Fahrt auf der Weinstraße Route de Grand Crus nach Vauchignon. Dort herrliche Rundwanderung über Kalkfelsen und ein Hochplateau zum sogenannten Ende der Welt, mit Ausblick auf die malerische burgundische Landschaft. Weiterfahrt mit Stopp am Schloss von La Rocheport, das eindrucksvoll über dem gleichnamigen kleinen Ort thront. In Orches erwartet uns auf dem Landgut Rocault eine Weinverkostung. Danach Spaziergang durch St. Romain-le-Haut rund um die Schlossruine. Rückfahrt nach Beaune.

    Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Stunden | +/- 180 Höhenmeter | moderat

  4. 4. Tag: Genuss-Spaziergang in Dijon

    Mit dem Zug geht es nach Dijon. Genuss-Spaziergang durch die Stadt, die mit ihren über 3.000 denkmalgeschützten Häusern als eine der größten und schönsten zusammenhängenden Altstädte Europas gilt. Wir halten bei verschiedenen lokalen Erzeugern und in den Markthallen, informieren uns über lokale Produkte und verkosten diese, darunter auch den berühmten Dijon-Senf. Freier Nachmittag in Dijon. Zugfahrt zurück nach Beaune, gemeinsam oder jeder selbst.

  5. 5. Tag: Clos du Vougeot und Trüffelsuche

    Morgens Fahrt an die Côte de Nuits. Hier sind die bekanntesten roten Burgunderweine beheimatet. Spaziergang durch die Grand Crus Weinlagen des weltberühmten Clos de Vougeot. Im nahegelegenen Château d’Entre-Deux-Monts begeben wir uns mit Thierry und Yann auf Trüffelsuche. Hocharomatisch und frisch verarbeitet finden wir diese dann auch bei unserem Mittagessen vor. Nachmittags besichtigen wir das Schloss und die Gartenanlage.

  6. 6. Tag: Radtour durch die Weinberge auf der Route de Grand Crus

    Nach dem Frühstück Abholung der Fahrräder. Radtour auf der Weinroute durch die Top-Weinlagen des Burgund, gesäumt von Steinmauern und Winzerhäusern. Von Beaune geht es über Pommard nach Volnay, Meursault, Puligny-Montrachet, Chassagne-Montrachet und Santenay. Unterwegs Mittagessen und Weinprobe. Begegnungen mit Winzern geben uns Einblick in ihre tägliche Arbeit. Rückfahrt mit dem Zug ab Chagny.

    Fahrradtour: ca. 4 Stunden | 22 km | moderat

  7. 7. Tag: Autun und Epinac

    Fahrt nach Autun. Der Tag beginnt mit dem schönsten Ausblick auf Autun und einem kleinen Spaziergang zu einem Wasserfall. Danach Stadtrundgang durch die interessante Altstadt. Besichtigung der romanischen Kathedrale Saint-Lazare, die 1120 bis 1146 auf dem höchsten Punkt der Altstadt gebaut wurde. Weiter geht es nach Epinac zu einem Spaziergang durch das ehemalige Kohlerevier.

  8. 8. Tag: Beaune und Wanderung auf dem Chemin de Grand Crus

    Wir besuchen den quirligen Wochenmarkt, der in der Hauptstadt des Burgunderweins sein ganz eigenes Flair hat. Hier decken wir uns mit Spezialitäten für unsere spätere Wanderpause ein. Per Rad geht es nach Pommard. Wanderung auf dem Chemin de Grand Crus durch die Weinberge der Côte de Beaune. Unterwegs picknicken wir. Unsere gemeinsame Woche lassen wir bei einem mehrgängigen Abschiedsmenü ausklingen.

  9. 9. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung

    Individuelle Abreise oder Verlängerung im Hotel Belle Epoque. Oder Weiterreise in eine charmante Privatunterkunft, z.B. ein Landhaus im Norden Burgunds.

  10. Programmhinweise

    Programmänderungen, z. B. durch Flugzeitenänderungen oder ungünstige Witterungsbedingungen behalten wir uns vor!

  11. Aktivitäten

    Eine leichte Radtour mit 22 km Länge. Eine moderate, 3,5 Std. lange Wanderung bei Vauchignon (+/- 180 Hm.). Eine leichte Wanderung mit 4,5 Std. Gehzeit auf dem Chemin de Grand Crus. Mehrere Spaziergänge in der Stadt und in der Natur.

  12. Optional buchbare Leistungen

    • An- und Abreise zum/vom Hotel Belle Epoque in Beaune. Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation Ihrer Anreise.
    • Vor- und Nachprogramm bzw. zusätzliche Übernachtungen und Transfers. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot – sprechen Sie uns an!
  13. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 20 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
10.06.201718.06.2017Min 8, Max 141.980 €580 €
16.09.201724.09.2017Min 8, Max 141.980 €580 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Zugfahrt bis/ab Dijon, Rückfahrt mit dem Zug ab Chagny
  • Insg. 8 Übernachtungen in DZ, Du/WC (s. Unterkunft)
  • 8x Frühstück, 1x Picknick, 1x Mittag-, 3x Abendessen (mehrgängig, mit begleitenden Weinen)
  • Programm-Details: Stadtführung in Beaune und Autun, Besichtigung Hôtel-Dieu und Château d’Entre-Deux-Monts, Genuss-Spaziergang durch Dijon, Marktbesuch in Beaune, Trüffelsuche, 3 Weinproben: zur Domaine Patriarche Pere & Fils, Rocault und auf der Route de Grand Crus, 2 Wanderungen: Rundwanderung ab Vauchignon, Wanderung auf dem Chemin de Grand Crus, 1 Radtour auf der Weinroute, mehrere Spaziergänge, Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte InSight-Reiseleitung in Deutsch
  • CO2-neutral reisen! Landprogramm kompensiert mit atmosfair
  • Pro Buchung erhalten Sie einen DuMont Reiseführer
  • Infomaterial

Nicht enthaltene Leistungen

  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • fakultative Ausflüge
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das charmant im traditionellen Burgunder Stil restaurierte Hotel Belle Epoque liegt ruhig und doch zentral, die Innenstadt von Beaune ist wenige Gehminuten entfernt. Genießen Sie ein Glas Burgunder an der Hotelbar!

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner