Botswana hautnah

  • Termine: 12.11.2017, 25.03.2018
  • Dauer: 10 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Botswana hautnah

  • Termine: 12.11.2017, 25.03.2018
  • Dauer: 10 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Höhepunkte der Reise

  • Flugsafari – Im Sichtflug über die unberührte Wildnis Botswanas
  • Okavango, das größte Binnendelta der Welt
  • Hautnahe Tierbeobachtungen zu Fuß, im Boot und im Geländewagen

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

In Botswana, mitten im Süden Afrikas, befindet sich eine der letzten Wildnisgebiete der Erde. Der Binnenstaat ist anderthalbmal so groß wie Deutschland, aber es wohnen nur zwei Millionen Menschen in der demokratisch verfassten Republik, die damit zu den am dünnsten besiedelten Ländern der Welt gehört. Millionen von Tieren aber sind in den Naturräumen Botswanas beheimatet. Von den trockenen Weiten der Kalahari-Wüste reicht die Vielfalt bis zur Wasserwunderwelt des Okavango-Deltas. Dieses Binnendelta ist ein einmaliges Paradies und gehört mit seiner unglaublichen Artenvielfalt zu den großartigsten Natursehenswürdigkeiten der Welt. Und da Botswana auf sanften und umweltfreundlichen Tourismus setzt, ist die Tierwelt in den streng geschützten Naturparks unter besten Bedingungen zu beobachten – ein Segen für Natur und Naturliebhaber, die das Besondere schätzen.

Ruben Holland Reiseleiter

Reiseleiter: Ruben Holland

Ruben Holland, Kurator des Zoo Leipzig, ist Spezialist für die Wildtiere Afrikas. »Im Zoo Leipzig haben wir für die afrikanischen Tiere ein riesiges Savannengelände geschaffen. Trotzdem freue ich mich darauf, Giraffen, Zebras & Co. mit Ihnen gemeinsam in freier Wildbahn zu entdecken und mein Wissen und meine Begeisterung mit Ihnen zu teilen.«

Reiseleiterin: Brigitte Fugger

Ihre Leidenschaft gehört der Welt und ihrer natürlichen Schönheit. Ihr Wissen als Diplombiologin gibt sie auf vielerlei Weise weiter: als Schriftstellerin für naturkundliche Reiseführer, Tierfilmerin, als Lektorin auf Kreuzfahrtschiffen und seit über 30 Jahren als Reiseleiterin von Studienreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Deutschland – Johannesburg

    Am Abend startet Ihr Flug von Frankfurt oder München nach Johannesburg in Südafrika.

  2. 2. Tag: Johannesburg – Kasane – Chobe

    Sie kommen am Morgen in Johannesburg an und fliegen von dort aus weiter nach Kasane (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Von hier geht es in den Chobe-Nationalpark zum Chobe Elephant Camp. Der Chobe ist ein Elefantenmekka: Die weltweit größte Dichte an Elefanten ist in diesem Gebiet zu finden. Kaum irgendwo sonst fühlt man sich als Mensch so klein und unbedeutend wie im Chobe, im Vergleich zu Hunderten von Flusspferden und Kaffernbüffeln, die die Flussauen bevölkern. Und wenn sich ein
    Löwenrudel an Antilopen heranpirscht, dann schlägt das Herz bis zum Hals.

  3. 3. Tag: Chobe

    Nach einer ausgiebigen Pirschfahrt mit stärkendem Picknick-Lunch steigen Sie aufs Boot: Unsere Erfahrung zeigt, am Nachmittag ist die beste Zeit für eine Boot-Cruise, wenn der Chobe-Fluss noch ruhig ist und Sie in Ruhe die Tierwelt beobachten können, die zum Trinken, Spielen und Baden an den Fluss kommt.

  4. 4. Tag: Chobe - Savuti

    Im Kleinflugzeug fliegen Sie heute nach Savuti (Flugdauer ca. 30 Min.). Ihre Lodge verfügt über das vielleicht schönste Panorama Botswanas: Ghoha Hills liegt auf einem Hügel – das weite Buschland liegt Ihnen zu Füßen. Am Nachmittag unternehmen Sie Ihre erste Pirschfahrt.

  5. 5. Tag: Savuti

    Der ganze Tag steht für aufregende Safaris bereit! Die Region Savuti, Teil des Chobe-Nationalparks,
    ist in stetem Wandel. Meist ist der Savuti Channel ausgetrocknet, aber immer wieder füllt er sich überraschend mit Wasser. Das ganze Jahr über aber leben Elefanten-Herden, Gnus, Zebras und Büffel hier. Wo auch immer die Grasfresser hinziehen, Löwen und afrikanische Wildhunde sind ihnen dicht auf
    den Fersen. Eine besondere Augenweide sind in Savuti die Sonnenuntergänge: Die blutrote Sonne taucht den Busch in Orange- und Lilatöne, und der endlose Horizont flimmert in der
    schwindenden Hitze des Abends.

  6. 6. Tag: Savuti - Okavango

    Im Kleinflugzeug fliegen Sie ins Okavango-Delta (Flugdauer ca. 30 Min.). Aus der Luft präsentiert sich das größte Binnendelta der Welt als ein Gewirr aus Flussarmen und Seen, durchbrochen von baumbestandenen Inseln sowie Schilf- und Papyrus-Sümpfen. Diese riesige Oase inmitten der Kalahari-Wüste ist das Epizentrum des Landes, eine Arche Noah für die Tiere. Erleben Sie intensiv, was das Okavango-Delta so einzigartig macht: Nicht nur Vögel haben hier ihr Paradies gefunden,
    auch Impalas, Moorantilopen, Wasserböcke, Kudus, Büffel, Giraffen, Zebras, Elefanten, Löwen, Leoparden, Geparde und Wildhunde sind im Delta beheimatet. Das Gomoti Plains Camp feiert im Sommer 2016 Eröffnung, die acht Zelte sind auf leicht erhöhten Holzdecks errichtet und komfortabel ausgestattet: Innen- und Außendusche, Terrasse und WLAN gehören
    zu den Annehmlichkeiten inmitten der Natur.

  7. 7. Tag: Okavango

    Von A bis Z reicht die Liste der im Delta beheimateten Tierwelt: von Antilopen über Büffel,
    Elefanten, Giraffen, Löwen, Leoparden, Wasservögel und Wildhunde bis Zebras. Durch die Lage des Camps ist jede Art von Safari möglich: zu Lande und zu Wasser, per Jeep, zu Fuß, im Motorboot oder im Mokoro, einem gestakten Holzboot. Die erfahrenen Naturführer wissen, wo sich die Tiere gerade aufhalten, und planen einen spannenden Aufenthalt für Sie. Dank einer privaten Konzession sind auch
    Pirschfahrten bei Nacht möglich.

  8. 8. Tag: Okavango

    Ein leichtes Frühstück zum Sonnenaufgang, und schon beginnt ein weiterer Tag im Tierparadies! Auf die Morgenpirsch folgt ein Brunch am Vormittag. Besonders schön und einzigartig ist ein Ausflug mit dem Mokoro, dem traditionellen Einbaum. Dabei werden Sie fast lautlos durch die Schilflandschaft gestakt und entdecken neben der Langsamkeit auch viele Vögel, wie den bunten Haubenzwergfischer, Bienenfresser, Kraniche, Störche und Reiher. Funkelnde Sterne beleuchten das Abendessen.

  9. 9. Tag: Okavango - Johannesburg - Deutschland

    Eine letzte Pirschfahrt im Morgenlicht, dann geht es im Kleinflugzeug zurück nach Maun. Weiterflug nach Johannesburg, wo am Abend Ihr Direktflug nach Frankfurt oder München startet.

  10. 10. Tag: Deutschland

    Ankunft in Frankfurt oder München am Morgen. Ende einer wunderbaren Reise.

  11. Programmhinweise

    ZEIT Reisen Privat
    Ab zwei Personen reisen Sie privat zu Ihrem Wunschtermin. Englischsprechende Betreuung durch Lodgepersonal, Wildhüter und Piloten. Preis p. P. im DZ ab 5.190 €

  12. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Hinweis: Geänderte Stornobedingungen: bis 90 Tage vor Reisebeginn 25 % des Reisepreises, ab 89 bis 45 Tage vor Reisebeginn 60 % des Reisepreises, ab 44 Tage vor Reisebeginn und bei Nichtantritt 90 % des Reisepreises.
    • Jetzt das Klima schützen! Bei Ihrer Reise entstehen 5.083 kg CO2-Emissionen, die Sie bei atmosfair durch einen Beitrag von 117 € ausgleichen können.
  13. Optionales Vorprogramm Viktoriafälle

    Besuchen Sie die spektakulären Viktoriafälle. Eine geführte Wanderung entlang der Fälle und eine Sundowner-Cruise auf dem Sambesi gehören zum Programm. Leistungen: Flüge, Transfers und Ausflüge, 2 Übernachtungen mit Frühstück in der Ilala Lodge (4*). Preis: ab 540 € p. P./DZ

    Vorprogramm Viktoriafälle

  14. Optionale Verlängerung Machaba Camp

    Verbringen Sie zwei weitere spannende Tage im Okavango Delta und das in ihm liegende Moremi Wildreservat. Leistungen: Flüge, Transfers und Pirschfarten, 2 Übernachtungen im Machaba Camp Hotel (4*). Preis: ab 1.650 € p.P. im Doppelzimmer

    Verlängerung Machaba Camp

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 65 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
12.11.201721.11.2017Min 10, Max 186.490 €490 €
25.03.201803.04.2018Min 10, Max 185.990 €0 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge (Economyclass) inkl. Steuern und Gebühren mit SAA ab/bis Frankfurt oder München
  • Inlandsflüge Economyclass. Flüge innerhalb Botswanas in Kleinflugzeugen (max. 20 kg Gepäck in Softbags)
  • Sieben Übernachtungen in Camps
  • Vollpension, Getränke in den Camps
  • Pirschfahrten im offenen Geländewagen
  • Ein Botswana-Reiseführer von Ilona Hupe pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Innerdeutsche Anschlussflüge
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das Chobe Elephant Camp steht auf einer Anhöhe oberhalb des Chobe River in einem wildreichen Gebiet am nördlichen Rand des für seine große Elefantenpopulation weltbekannten Chobe Nationalparks. Es ist ein Wildschutzgebiet, das ohne Zäune mit dem Chobe Nationalpark verbunden ist, so dass sich die Tiere frei bewegen können. Vom Camp bietet sich ein eindrucksvoller Ausblick über den Fluss und die weiten Überschwemmungsebenen.

Lage: Chobe-Nationalpark
Ausstattung: Pool, Restaurant, Bar, Lounge
Kategorie: 3-Sterne
Zimmer: 10

Ghoha Hills Savuti Lodge ist hoch in den Ghoha Hills nahe des Chobe gelegen. Die Lodge bietet einen spektakulären Blick auf den Busch und den Chobe River. Mit zwei Luxus-Familien-Zelten auf erhöhten Holzdecks sowie neun weiteren Zelten mit Doppelbetten und privaten Decks, bietet die Lodge ein exklusives Reiseziel im Chobe.

Lage: Savuti
Ausstattung: Außenpool, Restaurant, Bar und Lounge
Kategorie: 4-Sterne
Zimmer: 11

Das Gomoti Plains Camp befindet sich in der privaten Konzession NG32 am süd-östlichen Rand des Okavango-Deltas, rund 18 Kilometer vom Chitabe Camp entfernt. Das Camp liegt leicht erhoben auf Holzterrassen an einer kleinen Flutebene und überblickt das Gomoti-Flusssystem. Entlang der Wasserwege rund ums Camp wachsen Wasserfeigen, welche optimale Nistplätze für einheimische Wasservögel bieten.

Lage: Okavango-Delta
Kategorie: 4-Sterne
Zimmer: 10

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner