Zur Übersicht Menschen
Reiseleiter

»Reisende suchen die Nähe zu den Menschen, um deren Kultur und Alltag hautnah zu erleben. Dabei spielt die Fotografie eine wichtige Rolle.«

Peter Fischer

Schon die Geographiestunden in der Schule ließen ihn von anderen Kontinenten und Ländern träumen. Da war es nicht verwunderlich, dass er seine Neugier befriedigen wollte und sehr früh in die Welt reiste.

Eine Ausbildung bei einer großen europäischen Airline in der Informatik erlaubte ihm über Software Projekte in vielen Teilen der Erde zu wohnen und zu arbeiten, USA, Argentinien, England, Südafrika, Indien, Thailand, Singapore. Im Jahre 1990 machte er sich auf dem Gebiet der Software Entwicklung von Flugbuchungssystemen selbständig. Die vielen geschäftlichen Reisen hat er immer auch mit seiner Leidenschaft für die Fotografie gut verbinden können. Im Jahre 2009 beschloss er das Hobby zum Beruf zu machen und zuerst als Teilhaber und später Inhaber die Firma Freiraum Fotografie GmbH & Co. KG zu übernehmen.

10 Fragen an Peter Fischer !

1. Was war Ihr beeindruckendstes Reiseerlebnis ?

Die Wunder der Natur immer wieder erleben.

2. Was war die schönste Reise Ihrer Kindheit ?

Die jährlichen Sommer- und Winter-Urlaube in die Schweizer Berge.

3. An welchem Ort sind Sie am liebsten ?

In Deutschland: Mein zu Hause in Hamburg, weil ich da so selten bin …

In Europa: Der Jökulsarlon Eissee im Osten Islands, weil Naturkräfte kaum beeindruckender erfahren werden können.

Weltweit: In einem Casa de la Musica in Kuba, weil man pure Lebensfreude trotz schwieriger Lebensumstände nirgends so intensiv erlebenkan

4. Haben Sie ein Lieblingshotel ?
  • In Deutschland: Panorama Hotel Lohme, weil ich da immer zum Jahresende viele unserer Kunden in gemütlicher Atmosphäre und in wunderschöner Landschaft nochmals treffen darf.
  • In Europa: Glenborrodale Castle
  • Weltweit: Hotel Belvedere, Samara, Costa Rica
5. Wo schmeckt es Ihnen am Besten ?
  • In Deutschland: Bistro Paris in der Hafen City Hamburg, weil es mir erlaubt nicht selber kochen zu müssen …
  • In Europa: Mein Italiener um die Ecke
  • Weltweit: Longhorn Steakhouse, Miami weil das Flo’s Filet so unwahrscheinlich lecker ist.
6. Wohin bringen Sie keine 10 Pferde ?

An die Touristenstrände auf Mallorca.

7. Welche drei Dinge sind auf jeder Reise unverzichtbar ?
  • Fotoausrüstung
  • Reisewecker
  • genügend Lesematerial auf dem iPad
8. Welches Buch darf auf keiner Reise fehlen ?
  • Bei gutem Wetter: “Hummeldumm” von Tommy Jaud
  • Bei schlechtem Wetter: „Snow Falling on Cedars“ von David Guterson
  • Bei jedem Wetter: „The Camera“, „The Negative“ und „The Print“ von Ansel Adams
9. Wer ist Ihr Held in der Geschichte des Reisens ?
  • Historisch: Alexander von Humboldt, weil ihn die Neugier schon zu frühen Zeiten in die Welt hinausgetrieben hat.
  • Aktuell: Ragnar Axelsson, weil seine tiefe Liebe zu Island, seinem Heimatland, und Grönland immer wieder zu Abenteuerreisen in diese Wildnis aufbrechen lässt, die dann in wunderschönen Fotobänden festgehalten wird.
10. Verraten Sie uns Ihren unerfüllten Reisetraum ?
  • Flug ins All
Dr. Constantin Elfe Zur Übersicht Menschen Dr. Helge Fischer