Zur Übersicht Menschen
ZEIT-Mitarbeiter

»Reisen bedeutet für mich spannende Naturerlebnisse zu genießen und fremde Kulturen aus erster Hand kennen zu lernen.«

Olav Clemens

Olav Clemens ist 21.2.1956 geboren und absolvierte ein Studium in Geographie und Englisch für Gymnasiallehramt. Es folgte eine Reiseleitertätigkeit sowie eine touristische Ausbildung bei Studiosus. Heute ist er  Produktmanager bei ZEIT REISEN.

Zum Reisen kam er durch seine Eltern, die schon in den 60er- und 70er-Jahren auf allen Kontinenten unterwegs waren und immer faszinierende Bilder und Berichte mitbrachten. Erste eigene Reisen führten ihn mit Interrail Mitte der 70er bis nach Istanbul und Marrakesch. Danach ließ ihn die islamische Kultur nicht mehr los, und es folgten über 90 Reisen in die Länder des Orients. Heute begeistern ihn besonders Reisen in die Sahara, zur Tierbeobachtung und zu islamischer Architektur.

Ihr ZEIT-Mitarbeiter für:

9 Fragen an Olav Clemens !

1. Was war Ihr beeindruckendstes Reiseerlebnis ?

In der Brutkolonie Salisbury Plain auf Südgeorgien inmitten von mehr als 70.000 Königspinguinen zu stehen.

2. An welchem Ort sind Sie am liebsten ?

In Deutschland: Franken, wunderbare Landschaft und vielfältige Freizeitmöglichkeiten – und die größte Brauereidichte Deutschlands 😉

In Europa: Lissabon, war einer der wichtigsten Startpunkte für die Entdeckung der Welt

Weltweit: Alaska, einzigartige Natur und sensationelle Tierwelt

3. Haben Sie ein Lieblingshotel ?

In Deutschland: Louis C. Jacob, Hamburg, gediegene Eleganz mit Elbblick

In Europa: Parador de La Gomera , San Sebastián, La Gomera, die perfekte Kombination von Komfort und Ambiente

Weltweit: Tjampuhan , Ubud, Bali, der Realität gewordene Traum von Walter Spies

4. Wo schmeckt es Ihnen am Besten ?
  • In Deutschland: Seitz, Bernheck, Naturpark Fränkische Schweiz, Fränkische Spezialitäten zu moderaten Preisen
  • In Europa: Urcan Balik, Istanbul, herrliche Fischgerichte mit Blick auf den Bosporus
  • Weltweit: Dar Yacout, Marrakesch, traditionelle Maghreb-Küche auf höchstem Niveau mit großartiger Atmosphäre
5. Wohin bringen Sie keine 10 Pferde ?
  • In Kriegsgebiete
6. Welche drei Dinge sind auf jeder Reise unverzichtbar ?
  • eine sympathische Reisebegleitung
  • eine detaillierte Landkarte
  • ein Fotoapparat
7. Welches Buch darf auf keiner Reise fehlen ?

Bei gutem Wetter: Mano Dayak, Geboren mit Sand in den Augen

Bei schlechtem Wetter: Heinrich Barth, Reisen und Entdeckungen in Nord-und Centralafrika

Bei jedem Wetter: Paul Oliver, Dwellings, The Vernacular House World Wide

8. Wer ist Ihr Held in der Geschichte des Reisens ?
  • Historisch: Der schottische Arzt Mungo Park für seine Forschungsreisen entlang der Flüsse Gambia und Niger
  •  Aktuell: Jeder der bereit ist, beim Reisen Kriterien der Nachhaltigkeit zu berücksichtigen
9. Verraten Sie uns Ihren unerfüllten Reisetraum ?
  • die Nationalparks von Gabun, Westafrika
Eva Clausen Zur Übersicht Menschen Timo Daus