Zur Übersicht Menschen
Reiseleiter
Dr. Klaus Gallas

Dr. Klaus Gallas studierte Architektur, Archäologie, Ägyptologie und Byzantinische Kunstgeschichte mit Promotion im Fach Architekturgeschichte über die Insel Kreta. Ab 1972 war er freiberuflich als Journalist, TV- und Buchautor (ZDF, DuMont Verlag u.a.) tätig.

Ferner hatte er einen Lehrauftrag an der LMU in München, war für die DSE (Deutsche Stiftung für Entwicklungshilfe) tätig und hat ausgiebige Auslandserfahrungen gesammelt, besonders in den Ländern des Vorderen Orients (Iran, Türkei, Syrien, Oman, Israel) und in den Mittelmeerländern (besonders Griechenland, Zypern, Italien). Klaus Gallas unternimmt jedes Jahr mehrere Monate Forschungs- und Bildungsreisen in Griechenland und ist immer wieder bei Ausgrabungen auf Zypern und Kreta engagiert. Heute arbeitet Klaus Gallas in Weimar als freier Journalist für die Bereiche Kultur und Kunstgeschichte, so wie als freier Kulturmanagementberater und als Buch- und TV-Autor. Er begleitet als Kulturhistoriker ZEIT Reisen zu Zielen der verschiedenen Mittelmeerländer. Sein Credo heißt: Die Kultur ist eine Frieden schaffende Brücke und zugleich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, der aktiv und kreativ gefördert werden muss, weil der Kulturtourismus ein Garant für Völkerverständigung und neue und langfristige Arbeitsplätze ist.

Ihr Reiseleiter für:
Elisabeth Gabka Zur Übersicht Menschen Horst Gerbig