Zur Übersicht Menschen
Reiseleiter

»Reise macht weise! Trifft zwar zu, allerdings nicht immer und nicht bei jedem. Wie das Altern muss man gutes Reisen nicht können, sondern genau kennen. Eine reibungslose Reise können mittlerweile viele unternehmen, leider kennen wenige das Rezept, mit jeder Reise ein genussreiches Erlebnis zu gestalten. Ich wünsche jedem meiner Mitreisenden/Gästen ein solches Rezept als Mitbringsel sowohl für diese Reise, als auch für immer.«

Akbar Khashimov

Akbar Khashimov hat an der »Universität für Weltsprachen« in Usbekistan Germanistik studiert und begeistert seit acht Jahren deutsche Reisende von der Kultur und den Menschen seines Landes. Momentan lebt er in Taschkent. (Ein Kollege begleitet die Reise in Kirgistan.)

Ihr Reiseleiter für:

9 Fragen an Akbar Khashimov !

1. Was war Ihr beeindruckendstes Reiseerlebnis ?

Meine beeindruckendsten Reiseerlebnisse bis jetzt waren
Nr. 1: das Betrachten vom Abendlicht auf dem Poy-Kalon Ensemble in Buchara,
Nr. 2: der Aralsee,
Nr. 3: der Sonnenaufgang in Tien-Schan beim Trecking.

2. Was war die schönste Reise Ihrer Kindheit ?

Ich habe als Kind eines Kleinbauers nicht viel reisen können, doch an die erste Fahrt in die Hauptstadt Taschkent (als 8-jähriges Kind) zur 1.-Mai-Parade mag ich mich immer noch mit wärmsten Gedanken erinnern.

3. An welchem Ort sind Sie am liebsten ?

In der Natur, egal wo, Wüste, See, Berge. Von den Städten in Buchara.

4. Haben Sie ein Lieblingshotel ?

Mein absoluter Favorit ist das Asia Fergana.

5. Wo schmeckt es Ihnen am besten ?

Die besten Restaurants im wahrsten Sinne – Traktir in Fergana, Budreddin in Buchara, Derwisch in Taschkent und Oriental Sweets in Samarkand.

6. Welche drei Dinge sind auf jeder Reise unverzichtbar ?

Bekömmliches Essen,
Einblick ins reale Alltagsleben der Gesellschaft,
Kulturschätze bereichert mit Naturschätzen im harmonischen Einklang.

7. Welches Buch darf auf keiner Reise fehlen ?

Reise Know-How Kulturschock – Usbekistan

8. Wer ist Ihr Held in der Geschichte des Reisens ?

Historisch: Al-Beruniy und Ibn- Batutta
Aktuell: Peter Scholl-Latour

9. Verraten Sie uns Ihren unerfüllten Reisetraum ?

Mein Wunsch wäre in erster Linie den Iran zu durchreisen, dann die Kulturwelt und Naturwunder von Westeuropa hautnah zu erleben und als Rucksacktourist zu entdecken.

Manfred Horender Zur Übersicht Menschen Thomas Hufnagel