Fragebogen: Gero von Randow

Steckbrief:

Gero von Randow, geboren 1953, was sowohl in Deutschland als auch in Frankreich ein grandioser Weinjahrgang war.

Gero von Randow

Der Jurist begann 1992 in verschiedensten Funktionen bei der ZEIT, zunächst als Redakteur im Ressort Wissen, dann in der Politik als stellvertretender Ressortleiter. Zwischendurch baute er das Wissenschaftsressort der FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG auf und leitete es. Nach der Rückkehr ins Politikressort der ZEIT war er zwei Jahre Chefredakteur von ZEIT ONLINE und Mitgründer von ZEIT WISSEN. Seit September 2008 ist er Korrespondent der ZEIT in Paris. Eines seiner sechs Bücher hat den Titel "Genießen". Seine große Leidenschaft sind die großen Rotweine Frankreichs, insbesondere der Bordeaux.

Reisen bedeutet für mich:

Das Gegenteil von Flucht: hinein in die Welt!

Mein beeindruckendstes Reiseerlebnis:

als kleiner Junge mit den Eltern in Florenz draußen sitzen und die erste Pizza des Lebens essen. Es war eine Pizza napoletana. Die Sardellen beeindruckten.

Mein Lieblingsziel/-platz ...

  • in Deutschland: die Eiderstedt
  • in Europa: die Loire
  • weltweit: die Karibik

Mein Lieblingshotel ...

Mein Lieblingsrestaurant ...

  • in Deutschland: Tschebull in Hamburg
  • in Europa: Le Cinq in Paris
  • weltweit: Le Cinq in Paris

Dorthin bringen mich keine 10 Pferde:

Ibiza

Drei Dinge, die auf keiner Reise fehlen dürfen:

Handy, Korkenzieher, Aspirin

Drei Bücher für die Reise

Mein Held/meine Heldin in der Geschichte des Reisens:

  • Historisch: der aus Afrika auswandernde Homo sapiens
  • Aktuell: ich

Mein unerfüllter Reisetraum:

der Mond