Fragebogen: Frauke Mertens

Steckbrief:

Frauke Mertens wurde 1966 geboren und studierte in Marburg und Aachen Kunstgeschichte. Als Studentin arbeitete sie u. a. als Studienreiseleiterin. Ihr Interesse am Tourismus entdeckte sie, als sie ab 1990 ihre Reiseleitungen vom Fahrrad aus für das Unternehmen WEINRADEL – Reisen per Rad durchführen konnte. Dafür gab sie ihr ursprüngliches Berufsziel, in die Denkmalpflege zu gehen, auf. 1997 stieg sie in das Radreiseunternehmen mit ein, das ihr Mann seit 1990 führt. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Belgien, wenige Kilometer von Aachen entfernt.

Frauke Mertens

Reisen bedeutet für mich:

Meinen Horizont zu erweitern und ein lebenslanges Lernen

Mein beeindruckendstes Reiseerlebnis:

Mein erster Wanderurlaub vor 25 Jahren durch einen Nationalpark in Lappland und meine Heirat in Bangkok

Mein Lieblingsziel/-platz ...

  • in Deutschland/Belgien: Mein Garten
  • in Europa: Rom und die Provence
  • weltweit: Eine einsame Bucht bei Krabi (Thailand)

Mein Lieblingshotel ...

Mein Lieblingsrestaurant ...

Dorthin bringen mich keine 10 Pferde:

Auf ein Kreuzfahrtschiff

Drei Dinge, die auf keiner Reise fehlen dürfen:

  1. Bücher
  2. Gutes Kartenmaterial
  3. MP3

Drei Bücher für die Reise ...

Mein Held/meine Heldin in der Geschichte des Reisens:

  • Historisch: Bartolomeu Diaz, der als erster das „Kap der Stürme“ umrundete und einige Jahre später mit Vasco da Gama nach Indien segelte
  • Aktuell: Mein Mann

Mein unerfüllter Reisetraum:

Eine mehrwöchige Radreise durch Frankreich