Großbritannien

Seien Sie willkommen in Großbritannien: Die englische Lebensart und –kultur sind legendär und immer noch gegenwärtig. Europäische Geschichte ist hier mit Händen zu greifen, und zugleich gestaltet eine multikulturelle Gesellschaft ihre Zukunft. Die Gärten Südenglands, die raue Schönheit Schottlands, Museen und Bühnen Londons oder die Kanalinseln sind traumhafte Ziele für kultur- und naturinteressierte Reisende.

Großbritannien

Seien Sie willkommen in Großbritannien: Die englische Lebensart und –kultur sind legendär und immer noch gegenwärtig. Europäische Geschichte ist hier mit Händen zu greifen, und zugleich gestaltet eine multikulturelle Gesellschaft ihre Zukunft. Die Gärten Südenglands, die raue Schönheit Schottlands, Museen und Bühnen Londons oder die Kanalinseln sind traumhafte Ziele für kultur- und naturinteressierte Reisende.

    Für Ihre Suchkriterien konnten aktuell keine Reisen gefunden werden

    Oper und Gartenkunst

    Traditionsreich, nobel, festlich – und vor allem »very british« ist das Glyndebourne Festival. In der Pause wird im Park des alten Herrenhauses ein Picknick veranstaltet. Mit Wakehurst und Nymans erleben Sie Höhepunkte der englischen Gartenkunst.

    Zur Reise

    Auf dem Kaledonischen Kanal

    Von der schottischen Westküste, entlang der Inneren Hebriden und durch den Kaledonischen Kanal bis zur Ostküste fährt die »Lord of the Glens«. Auf Ausflügen besuchen Sie Burgen, Schlösser und berühmte Gärten. In Gesprächen an Bord bringt Ihnen Reiner Luyken, ZEIT-Korrespondent, Schottland auf unvergessliche Weise näher.

    Zur Reise

    New Hall - England erleben!

    Was die Schüler in diesem Kurs erwartet, ist ein Programm der englischen Superlative. Die Exkursionen zum College von Cambridge, in die Natur Englands, an die See nach Brighton und in die Weltmetropole London führen direkt in das britische Herz hinein. Welcome to England!

    Zur Reise

    Charterhouse - England erleben!

    Was die Schüler in diesem Kurs erwartet, ist ein Programm der englischen Superlative. Die Exkursionen zum College von Oxford, in die Natur Englands, an die See nach Portsmouth und in die Weltmetropole London führen direkt in das britische Herz hinein. Welcome to England!

    Zur Reise

    Kaledonischer Kanal

    Von der schottischen Westküste, entlang der Inneren Hebriden und durch den Kaledonischen Kanal bis zur Ostküste fährt die »Lord of the Glens«. Auf Ausflügen besuchen Sie Burgen, Schlösser und berühmte Gärten. Reiner Luyken, ZEIT-Korrespondent, bringt Ihnen in Gesprächen an Bord Schottland auf unvergessliche Weise näher.

    Zur Reise

    Reisen in Großbritannien

    Großbritannien steckt voller Überraschungen. Für ihre feine Lebensart sind die Engländer berühmt, doch die herzliche Art der Iren, die schottische Gastfreundlichkeit oder der Schuss französischer Lässigkeit auf den Kanalinseln sind mindestens so reizvoll für Kulturreisende. Europäische Geschichte von der Frühzeit bis ins 20. Jahrhundert ist auf den britischen Inseln überall mit Händen zu greifen, die Gartenkultur hat im Südwesten ihre Vollendung gefunden wie die Kirchenbaukunst in ganz Großbritannien. Das Glyndebourne Festival im Sommer jeden Jahres verbindet britische Adelskultur mit außergewöhnlichen Operninszenierungen.

    Schottland – Reisen auf dem Kaledonischen Kanal

    Dass Großbritannien von Meer umspült ist, ist die wenig überraschende Seite. Dass aber Schottland von Kanälen, natürlichen Wasserwegen und Seen durchzogen ist, lässt sich auf einer Kreuzfahrt auf dem Kaledonischen Kanal auf bezaubernde Weise erleben. Romantische Burgen, die rauen Highlands und verwunschene Lochs liegen an dieser ungewöhnlichen Strecke. Auch mit dem Fahrrad erleben Reisende diese so spröde wie betörende Landschaft auf intensive Weise.

    Weltmetropole London – Kulturgenuss

    London ist nicht nur eine Stadt der Kunst, sondern auch der Musik. Das Royal Opera House in Covent Garden gehört zu den führenden Bühnen der Welt. Genießen Sie eine Aufführung in diesem glanzvollen Haus und in vollen Zügen das internationale Flair der Weltstadt, ihre Kunstsammlungen wie die National Portrait Gallery, das Royal Albert Museum oder die Tate Modern, abends die gesamte Palette der Restaurants aller Nationalitätenküchen und selbstverständlich die attraktiven Einkaufsmöglichkeiten.