Die gewünschte Reise ist leider nicht mehr buchbar.
Folgende buchbare Reisen könnten Sie aber auch interessieren.
815_München_1_2014

Bayerische Staatsoper München

Die Bayerische Staatsoper zählt zu den renommiertesten und produktivsten Opernhäuser Deutschlands ... Reise im Detail

817_Dresden_1_2014

Musikfestspiele Dresden

Intendant Jan Vogler heißt Sie persönlich zu den Musikfestspielen Dresden 2014 willkommen. In ... Reise im Detail

027_Bayreuth_1_2014

Bayreuth - 103. ...

Bayreuth gilt vielen Musikliebhabern als wahrer Sehnsuchtsort. Opernfreunde träumen mitunter ... Reise im Detail

Hamburg - Lessingtage im Thalia Theater

Termine
07.02.2013
Dauer
4 Tage
Anzahl Teilnehmer
Min. 15, Max. 25

Erleben Sie das berühmte Theater hinter den Kulissen, aufregende Aufführungen, und begegnen Sie dem ZEIT-Theaterkritiker Peter Kümmel

Seit 2010 stellt sich das Theaterfestival »Um alles in der Welt-Lessingtage« den drängendsten Fragen unseres Kulturraums und macht sich auf die Suche nach unseren kulturellen Wurzeln. Gemeinsam mit dem Thalia Theater laden wir Sie auf eine unvergleichliche Hamburgreise ein: Sie begeben sich hinter die Kulissen des 1843 gegründeten Theaters und erleben einige der wichtigsten Aufführungen der Lessingtage 2013. Die Geschichten, die wir Ihnen an diesem langen Theaterwochenende präsentieren, bieten ganz im Sinne des Kosmopoliten Gotthold Ephraim Lessing Raum zum Nachdenken, für Sehnsüchte und Visionen. Sandra Küpper, die Kuratorin der Lessingtage, führt Sie in das Schwerpunktthema »Europa« ein. Sie erleben den russischen »Circo Ambulante«, ein riesiges Theaterspektakel mit grotesk-bizarren, gewaltigen und poetischen Bildern unter der Regie von Andrej Mogutschi erstmals in Deutschland. Sie unternehmen eine Führung durch die traditionsreiche Geschichte des Thalia Theaters und eine themenbezogene Stadtrundfahrt. Sie entdecken mit Matthew Herbert, Jazzmusiker, Komponist und Meister der medialen Verarbeitung, DIE ZEIT komplett neu. Unser Theaterkritiker Peter Kümmel diskutiert mit Ihnen vorab über die »multimediale ZEITanalyse« Herberts. Am letzten Abend erwartet Sie dann der krönende Abschluss der Lessingtage: »Die Lange Nacht der Weltreligionen«.

ZEIT REISEN exklusiv:

  • Blicke hinter die Kulissen der ZEIT
  • Treffen mit dem ZEIT-Theaterkritiker Peter Kümmel
  • exklusive Führung »100 Jahre Thalia Theater am Alstertor«
  • drei Vorstellungsbesuche im Rahmen der Lessingtage (Karten der ersten Kategorie)
  • Kulturelle Stadtrundfahrt mit Peter Davids

Reisebegleitung:

Atussa Manosalva

1. Tag: Anreise | Circo Amulante

Anreise bis 16 Uhr in das Hotel Barceló in der Ferdinandstraße. Um 17.30 Uhr begrüßt Sie Ihre Reiseleiterin Atussa Manosalva von ZEIT REISEN in der Lobby des Hotels. Anschließend spazieren Sie mit ihr wenige Minuten hinüber zum Thalia Theater. Im Teeraum erwartet Sie Sandra Küpper, die Kuratorin der Lessingtage, und führt Sie bei einem Apèro in die Philosphie und die Themensetzung des Festivals ein. Anschließend nehmen Sie in
der Theaterkantine einen kleinen Imbiss. Auch einige Schauspieler, die Sie dann später auf der Bühne sehen, werden dort anwesend sein. Um 20 Uhr heißt es dann »Vorhang auf« zur ersten Vorstellung: »Circo Ambulante« ist ein riesiges Theaterspektakel, bei dem alles zum Einsatz kommt, was Theater und Bühne zu bieten haben - 60 Akteure, 7 Raketen, 1 riesige Unterdrückungsmaschinerie: In grotesk-bizarren, gewaltigen und poetischen Bildern gerät eine Art weiblicher Don Quijote in ein System, das Ähnlichkeit mit Putins Machtzentrum am Rande Europas hat…

Andrej Mogutschi ist zu zahlreichen internationalen Festivals eingeladen, war selten in Deutschland und ist nun zum ersten Mal mit seiner Moskauer Inszenierung in Hamburg zu sehen. Wir haben Karten der 1. Kategorie für Sie reserviert!

2. Tag: Stadtrundfahrt | Besuch bei der ZEIT | Peter Kümmel | Matthew Herbert

Nach dem Frühstück erwartet Sie das Thalia-Direktoriumsmitglied Heinz Werner Köster um 10 Uhr zur Führung »100 Jahre Thalia Theater am Alstertor«, die vor, auf und hinter die Bühne und in die Kulissen des Theaters führt. Anschließend startet vor dem Theater der Bus mit unserem Hamburgexperten Peter Davids zur kulturellen Stadtrundfahrt, bei der Sie auch viele neue und unbekannte Facetten der Hansestadt kennen lernen. Zum Lunch halten wir an der Großen Elbstraße bei einem Hamburger Fischhändler. Umgeben von Hummerbecken und Aquarien laden wir Sie ein zu einer Platte mit Meeresfrüchten aller Art. Frisch gestärkt setzen Sie Ihre Hamburgerkundung fort, die sie jetzt in die historische Speicherstadt, die moderne Hafencity und zur Elbphilharmonie führen wird. Gegen 16 Uhr kehren Sie zurück ins Hotel, bis 17.30 Uhr haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Dann holt Frau Manosalva Sie wieder ab und spaziert mit Ihnen zum Pressehaus am Speersort. Im Großen Konferenzraum der ZEIT erwartet Sie unser Theaterkritiker Peter Kümel. Gemeinsam mit ihm nehmen Sie bei einem Glas Wein einen Abendimbiss ein. Peter Kümmel berichtet von seiner Arbeit als Kritiker und über seine Sicht zum Theater der Zukunft. Außerdem haben Sie Gelegenheit, ihm Ihre Fragen zu stellen. Und natürlich stimmt er Sie auf den kulturellen Höhepunkt des Abends ein, der Sie dann im Rahmen der Lessingtage im Thalia Theater erwartet: Ab 20 Uhr entdecken Sie mit dem Jazzmusiker Matthew Herbert DIE ZEIT komplett neu! »Matthew Herbert breaks the news. Eine multimediale Reise durch die ZEIT«. Wenn wir über Europa sprechen, dann müssen wir uns vor allem bewusst sein, dass unser Handeln und Denken auch das Resultat unseres Umgangs mit den Medien ist. Der vielseitige Komponist und Meister der medialen Verarbeitung Matthew Herbert wird in einem eigens für die Lessingtage entwickelten Abend die News einer Woche in einen Soundtrack verwandeln; nicht einfach ein Konzert: Es ist die Zusammenführung vieler musikalischer und aktionistischer Elemente, konkrete Analysen, Kommentare und Hintergründe einer Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT. Herbert kreiert ein gemeinsames Erlebnis  bei dem auch die Zuschauer zu Mitwirkenden einer fulminanten Soundinstallation werden. Wieder haben wir Karten der 1. Kategorie für Sie reserviert. Wir sind gespannt auf Ihre Eindrücke!

3. Tag: Hamburg auf eigene Faust | Lange Nacht der Weltreligionen

Heute können Sie ausschlafen und den Tag in Ruhe angehen - bei einem persönlichen Einkaufsbummel, beim Besuch der Kunsthalle oder der aktuellen Ausstellung im Bucerius Kunst Forum am Rathausmarkt. Gern versorgen wir Sie mit Tipps. Um 17 Uhr laden wir Sie dann zu Kaffee und Kuchen in die Weltbühne ein, dem Restaurant des Thalia Theaters. Und am Abend ab 18 Uhr erwartet Sie dann der krönende Abschluss der gesamten Lessingtage 2013: »Die Lange Nacht der Weltreligionen.« Entscheidet der Mensch frei oder leiten ihn Zufall, Schicksal oder eine höhere Macht? Religionen bieten unterschiedliche Konzepte an. Selbst innerhalb der Religionen existieren oft mehrere Deutungen. Wie nehmen Juden, Christen und Muslime ihre individuelle Entscheidungsfreiheit wahr vor dem Hintergrund eines göttlichen Willens? Wie sehen sich Hindus im Spannungsfeld zwischen Vorsehung und freier Entscheidung? Sie nehmen Teil an einem meditativen Gesamtereignis mit dem Hausherrn Joachim Lux, der als Moderator unterschiedlichste Religionsvertrete, Musiker und Schauspieler zusammenführt. Ganz im Sinne der Veranstaltung, deren Höhepunkte Sie drei Tage lang genießen konnten: »Um alles in der Welt - Lessingtage!«

4. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung in Hamburg

Heute endet Ihre Reise, auf der Sie Hamburg auf eine einzigartige Art und Weise kennenlernen konnten. Individuelle Abreise nach dem Frühstück oder Verlängerung auf eigene Faust. Auf Wiedersehen Hamburg!

Unterkunft:

Hotel Barceló (drei Nächte)****

Änderungen vorbehalten!

Generelle Hinweise

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Beginn Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag  
07.02.2013 10.02.2013 Min. 15, Max. 25 - -  

Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Vier-Sterne-Superior Hotel Barceló
  • alle aufgeführten Mahlzeiten (1x Apéro, 2x Abendimbiss, 1x Lunch, 1x Kaffee und Kuchen)
  • Eintrittskarten in der ersten Kategorie für alle aufgeführten Vorstellungen
  • Besuch im Pressehaus
  • Bustransfers und Besichtigungen laut Programm
  • Jeder Teilnehmer erhält einen DuMont-Reiseführer

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Anreise
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

 

Beginn Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag  
07.02.2013 10.02.2013 Min. 15, Max. 25 - - Abgereist
Zur Buchungsanfrage

Preise pro Person

Kommentare zur Reise

(0 Kommentare)

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.