Die gewünschte Reise ist leider nicht mehr buchbar.
Folgende buchbare Reisen könnten Sie aber auch interessieren.
359_Zentralspanien_Madrid_1_A_2014

Madrid und Kastilien - Kultur und Genuss

Unsere achttägige Kultur- und Genuss-Reise führt Sie durch Spaniens Hauptstadt Madrid mit ihrem ... Reise im Detail

846_Hamburg_Advent_Bild 1

Hamburg im Advent mit allen Sinnen ...

Die Freie Hansestadt an Elbe und Alster ist ein perfektes Ziel für ein Adventswochenende. Hamburg ... Reise im Detail

Baskenland - Die Kunst des Genießens

Termine
20.04.2013, 18.05.2013, 07.09.2013, 18.10.2013
Dauer
5 Tage
Anzahl Teilnehmer
Min. 12, Max. 20

Euskadi - das Baskenland - vereint auf reizvolle Weise Tradition und Moderne. Es ist eine selbstbewusste Region mit starken Autonomiebestrebungen und einer eigenen Sprache: Das Baskische ist die einzige nicht indogermanische Sprache in Europa und mit keiner anderen Sprache verwandt. In dem Gebiet zwischen Bilbao und Vitoria-Gasteiz treffen sich eine Jahrtausende alte Kultur und die avantgardistischen und innovativsten Entwicklungstrends Spaniens. In Bilbao, wo noch vor wenigen Jahrzehnten Werften und Industriebauten leer standen, finden sich heute weitläufige Gärten und Gebäude in modernem Design. Allen voran hat das Guggenheim-Museum von Frank O. Gehry Berühmtheit erlangt. Mit diesem Ruhm konkurrieren die von Norman Foster verkleideten U-Bahn-Eingänge und der Flughafen, das Wahrzeichen Bilbaos, entworfen vom Stararchitekten Santiago Calatrava, der auch den Weinkeller von Ysios geschaffen hat, oder das von Frank O. Gehry entworfene Marques de Riscal, ein blinkendes Luxushotel. Ebenso wie das baskische Pelotaspiel gehört das ausgezeichnete Essen zum kulturellen Selbstverständnis unauflöslich dazu. Es gibt keine andere Stadt in Europa mit einer so hohen Dichte an Restaurants, die mit Michelin-Sternen ausgezeichnet sind. Aber auch die Pintxos - die baskischen Tapas - verdienen es unbedingt, gekostet zu werden, und die Weine aus dem Rioja gehören zu den anerkanntesten und besten auf der ganzen Welt.

ZEIT REISEN exklusiv:

  • Das Baskenland mit allen Sinnen genießen
  • Höhepunkte der Kunst und Architektur
  • Sternerestaurants und Pintxos-Hopping
  • Opernbesuch im Teatro Arriaga de Bilbao
  • La Rioja in den Kathedralen des Weins
  • Zeitgenössische Kunst im Guggenheim-Museum und Besuch eines Künstlerateliers

 

1. Anreise nach Bilbao

Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Bilbao. Schon bei der Ankunft am Flughafen entdecken wir die erste Spur moderner Architektur im Baskenland, die »Paloma« vom Architekten Santiago Calatrava. Am Aussichtspunkt von Artxanda genießen wir einen herrlichen Ausblick über die gesamte Stadt. Zum Mittagessen besuchen wir ein trendiges Restaurant im Alhóndiga-Gebäude von Philippe Starck. Danach steht eine private Führung im Guggenheim-Museum auf dem Programm. Das Hotel ist zu Fuß erreichbar, und so besteht die Möglichkeit, auf eigene Faust noch ein wenig durch dieses fantastische Museum zu streifen, dessen Schwerpunkt auf der Kunst des 20. Jahrhunderts liegt. Unser Gepäck wird zum Hotel gebracht. Abends gehen wir gemeinsam auf Pintxos- Tour. Wir ziehen von Bar zu Bar und probieren die typischen und innovativen baskischen Tapas. Dazu empfiehlt sich ein Wein aus der Rioja Alavesa oder ein junger Weißwein.

2. San Sebastián

Ausflug nach San Sebastián, das viele als eine der schönsten Städte in ganz Spanien bezeichnen. Unterwegs kurzer Halt in Getaria, wo wir das neue Museum des spanischen Modedesigners Cristóbal Balenciaga besuchen. Balenciaga arbeitete für Prominente und Schauspielerinnen wie Grace Kelly und Marlene Dietrich. Im Museum sind 1.200 Kleidungsstücke von ihm zu sehen. Zum Mittagessen sind wir in einem privaten Club der gastronomischen Vereinigung. Anschließend erkunden wir bei einem geruhsamen Streifzug durch San Sebastián die innerstädtischen Bezirke mit den herausragendsten Sehenswürdigkeiten, unternehmen eine Bootsfahrt in der Bucht von La Concha und bestaunen die modernen Skulpturen der Windkämme, die »Peine del Viento« von Eduardo Chillida - ein magischer Ort, von dem aus man das Meer in seiner ganzen Schönheit betrachten kann, insbesondere an stürmischen Tagen, wenn die Wellen mit voller Kraft gegen die Felsen schlagen. Zum Abendessen sind wir in einem Sterne-Restaurant mit fantastischer Aussicht auf Bilbao.

3. Rioja - Die Kathedralen des Weins

Heute unternehmen wir eine Panoramafahrt durch die bezaubernde Rioja Alavesa mit ihren reichen Zeugnissen vergangener Kulturen und Zeiten, durch verschlafene, mittelalterlich anmutende Dörfer und zu den avantgardistischen Bauten weltberühmter Stararchitekten. In dem Gebäude neben der Bodega López de Heredia, gebaut von Zaha Hadid, einer der bedeutendsten Architektinnen der Gegenwart, führt uns ein Önologe in die Geheimnisse des Rioja-Weines ein. Beim Mittagessen in der Bodega Vivanco können wir einen fantastischen Blick auf die umliegenden Weinberge genießen. In Laguardia unternehmen wir schließlich einen kleinen Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen, bevor wir weiterfahren zur Bodega Marques de Riscal. Der Kanadier Frank O. Gehry, der auch das Guggenheim-Museum entworfen hat, war der Architekt dieses eindrucksvollen Projekts. Das revolutionäre Bauwerk scheint mit seiner Titanhaut einem Weinstock gleich aus der Erde zu wachsen und verschmilzt nahtlos mit der umgebenden Landschaft und ihren Rebflächen und Feldern. Zum Dinner sind wir heute Abend in einem traditionellen baskischen Landhaus außerhalb der Stadt.

4. Sport, Kunst und Musik

Nach dem Frühstück lernen wir das baskische Nationalspiel kennen, das Jai Alai, eine Variante des baskischen Pelotaspiels. Wer möchte, kann sich unter Anleitung eines professionellen Spielers auch selbst einmal als Jai Alai-Spieler versuchen. Anschließend besuchen wir das Atelier eines zeitgenössischen Künstlers, der bereits in London, Madrid und vielen anderen europäischen Städten ausgestellt hat. Zum Mittagessen sind wir in einem bekannten Restaurant Bilbaos. Der Küchenchef wurde mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, aber in diesem Restaurant wird die eher bodenständige baskische Küche angeboten, wobei Qualität und Stil von sehr hohem Standard sind. Der Nachmittag steht für einen Shopping-Bummel zur freien Verfügung. Bevor wir einer Vorstellung im Teatro Arriaga de Bilbao, dem Opernhaus von Bilbao, beiwohnen, erleben wir ein Show-Kochen mit Verkostung exzellenter Pintxos.

5. Naturlandschaften | Rückflug

Fahrt nach Guernica. Die Stadt stellt das wichtigste Symbol für die Freiheit des baskischen Volkes dar und wurde 1937 nach der Bombardierung durch deutsche Einheiten während des Bürgerkrieges und der Entstehung des berühmten Picasso- Gemäldes zu einem Inbegriff des Friedens. In der ständigen Ausstellung wird das Thema Frieden aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Anschließend Weiterfahrt ins Biosphären-Reservat von Urdaibai, eine der vielfältigsten Naturlandschaften des Baskenlandes mit Steineichenwäldern und einer artenreichen Fauna. Hier verkosten wir einen jungen baskischen Weißwein und sind zum Mittagessen in einem exzellenten Restaurant, bevor wir zum Flughafen fahren und den Rückflug antreten.

Unterkunft:

Silken Grand Domine, Bilbao (4 Nächte)*****

(Änderungen vorbehalten)

 

Generelle Hinweise

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Businessclass-Zuschlag auf Anfrage.

Helfen Sie der Umwelt! Ihr freiwilliger Atmosfair-Beitrag: € 16

Die Genussreisen ins Baskenland werden von einem erfahrenen Reiseleiter begleitet, der Sie kenntnisreich durch die mderne Kunst und die vielfältige Kultur dieser Region führt. Den Namen teilen wir Ihnen mit den Reiseunterlagen mit.

Beginn Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag  
20.04.2013 24.04.2013 Min. 12, Max. 20 - -  
18.05.2013 22.05.2013 Min. 12, Max. 20 - -  
07.09.2013 11.09.2013 Min. 12, Max. 20 - -  
18.10.2013 22.10.2013 Min. 12, Max. 20 - -  

Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Linienflüge (Economyclass) mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach/von Bilbao inkl. Steuern und Gebühren
  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück
  • Alle Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf einschl. Weinverkostung
  • Alle Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Bootsfahrt in der Bucht La Concha, San Sebastián
  • Jeder Teilnehmer erhält einen Dumont-Reiseführer

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa von verschiedenen deutschen Flughäfen: € 65
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

 

Ergänzende Hinweise und Informationen zur Reise:

Beginn Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag  
20.04.2013 24.04.2013 Min. 12, Max. 20 - - Abgereist
Zur Buchungsanfrage
18.05.2013 22.05.2013 Min. 12, Max. 20 - - Abgereist
Zur Buchungsanfrage
07.09.2013 11.09.2013 Min. 12, Max. 20 - - Abgereist
Zur Buchungsanfrage
18.10.2013 22.10.2013 Min. 12, Max. 20 - - Abgereist
Zur Buchungsanfrage

Preise pro Person

Kommentare zur Reise

(0 Kommentare)

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.