Israel

Als Zentrum dreier Weltreligionen, als jüdischer Staat im Nahen Osten und als technologisch führendes Land ist Israel ein spannungsreicher Ort: pulsierendes Leben in Tel Aviv und tiefe Frömmigkeit in Jerusalem, Hightech-Industrie, Einwanderer und ländliche Strukturen. Freuen Sie sich auf Begegnungen und Gespräche, beeindruckende Landschaften, Wissenschaftsprojekte sowie historische Stätten.

Israel

Als Zentrum dreier Weltreligionen, als jüdischer Staat im Nahen Osten und als technologisch führendes Land ist Israel ein spannungsreicher Ort: pulsierendes Leben in Tel Aviv und tiefe Frömmigkeit in Jerusalem, Hightech-Industrie, Einwanderer und ländliche Strukturen. Freuen Sie sich auf Begegnungen und Gespräche, beeindruckende Landschaften, Wissenschaftsprojekte sowie historische Stätten.

    Für Ihre Suchkriterien konnten aktuell keine Reisen gefunden werden

    Entdeckungen und Begegnungen

    Israel ist ein faszinierendes Reiseland: Religionen und Lebensweisen treffen hier aufeinander, der jüdische Staat im Nahen Osten ist ein spannungsreicher Schnittpunkt verschiedener Kulturen. Israel ist ein technologisch führendes Land und zugleich eine Regionen mit Jahrtausender alter Geschichte. Machen Sie sich selbst ein Bild: Sie lernen das pulsierende Leben in Tel Aviv kennen, die tiefe Frömmigkeit in Jerusalem, Hightech-Industrie, historische Stätten sowie ländliche Strukturen, Gespräche und Begegnungen erschließen Ihnen interessante Perspektiven.

    Zur Reise

    Zwischen Negev-Wüste und den Golanhöhen

    Israel ist ein einmaliges und außergewöhnliches Land. Machen Sie sich auf dieser spannenden Kulturreise selbst ein Bild: Sie lernen Tel Aviv kennen, die tiefe Frömmigkeit in Jerusalem, Hightech-Industrie, historische Stätten sowie berühmte Orte und Landschaften. Gesprächspartner erschließen Ihnen neue Perspektiven – auch auf das Verhältnis von Israelis und Palästinensern.

    Zur Reise

    Reisen in Israel

    Israel ist das Zentrum der drei großen Weltreligionen. Pilger, Eroberer, Flüchtende und Reisende sind seit dem Altertum hier unterwegs und haben ihre Spuren hinterlassen.
    Als jüdischer Staat im Nahen Osten steht Israel in einem spannungsreichen Verhältnis zu seinen Nachbarländern. Religionen, Kulturen und Lebensformen treffen hier aufeinander: Einwanderer aus Russland, Marokko und dem Iran verändern die israelische Gesellschaft, die sich ständig neu erfinden muss.
    Israel fasziniert mit seinen lebhaften Hafenstädten Tel Aviv und Haifa ebenso wie mit dem kulturhistorisch bedeutenden Jerusalem und seinen großartigen Landschaften.

    Tel Aviv und Jerusalem – Spannungsreiche Pole

    So weltoffen, international und pulsierend Tel Aviv sich präsentiert, so tief religiös, geschichtsverbunden und traditionsreich erscheint die Hauptstadt Jerusalem. Die Metropole an der Mittelmeerküste ist vor allem für ihre blendend weißen, vom Stil des Bauhaus geprägten Viertel berühmt. Die Kulturszene ist multikulturell und jung. In den trubeligen Gassen des Stadtteils Alt-Jaffa etabliert sich ein pulsgebendes Musikleben. In der Altstadt von Jerusalem liegen der Ölberg, die Via dolorosa, die Westmauer des ehemaligen Tempels, die Klagemauer und der traditionelle arabische Basar auf engstem Raum beieinander. Jad Vashem, die zentrale Gedenkstätte für den Holocaust, ist eine der bedeutendsten Mahnorte an die Vernichtung der jüdischen Volkes durch die Nationalsozialisten.
    In Bethlehem bestimmt das konfliktreiche Verhältnis zwischen Israel und Palästina das Alltagsleben.

    Landschaften in Israel – Negev, Totes Meer und der See Genezareth

    Erleben Sie auf einer Reise durch Israel auch die eindrücklichen, historisch bedeutsamen Landschaften des geografisch kleinen Landes. Wenn die jordanischen Berge im Licht des Sonnenuntergangs erstrahlen, empfiehlt sich ein Bad im salzreichen Wasser des Toten Meers. Der herrlich gelegene See Genezareth gehört zu den zentralen Landschaften des Neuen Testaments.
    Ein Besuch auf den Golanhöhen bietet sich auch für Begegnungen und Hintergrundgespräche an, um sich mit den politischen Fragen und Konfliktlinien vertraut zu machen. In der fruchtbaren Hügellandschaft im Grenzgebietet zum Libanon wird erstklassiger Wein angebaut.