Die gewünschte Reise ist leider nicht mehr buchbar.
Folgende buchbare Reisen könnten Sie aber auch interessieren.
536_Golf-Masters_Apeldoer_1_2014

ZEIT GOLF CUP im Golfhotel Gut Apeldör

Frische Brise von der Nordsee: Mitten in der Dithmarscher Geest- und Knicklandschaft liegt die ... Reise im Detail

828_Breslau Musik_1_870X405

Breslauer Oper

Breslau - Die viertgrößte Stadt Polens, am Fuße des Sudetengebirges und an der Oder gelegen, ist ... Reise im Detail

554_China_Handelsblatt_Flugzeug

Handelsblatt ON TOUR China

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise: Das Handelsblatt öffnet Ihnen die Türen zum chinesischen ... Reise im Detail

Sölden - ZEIT-Gipfeltreffen im Ötztal

Termine
16.03.2013
Dauer
8 Tage
Anzahl Teilnehmer
Min. 20, Max. 40

Erleben Sie traumhaften Frühjahrsskilauf auf perfekt präparierten Pisten und Tiefschnee- hängen bis hinauf auf schneesichere 3.300 Meter Gletscherhöhe, mit atemraubenden Ausblicken auf die Ötztaler Alpen. Auf den Gaislachkogl führt eine der größten und modernsten Umlaufbahnen der Welt. Unsere Skilehrer und Skiprofessor Walter Kuchler vermitteln Ihnen ein neues Fahrgefühl auf den neuesten Carvingskiern. Auf der Gampe Thaya warten der weltbeste Kaiserschmarren und ein fulminanter Hüttenabend auf Sie. Ein Tagesausflug führt Sie auf die Traumpisten von Hochgurgl und Obergurgl. Sie übernachten im Vier-Sterne-Superior-Hotel Bergland, der spektakulärsten Herberge Söldens. Vom Schwimmbad im Sky SPA blicken Sie direkt auf die Berggipfel, und vom Küchenchef lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Ein Zubringerlift am Hotel führt Sie nonstop ins grandiose Skigebiet, wo Hausherr Sigi Grüner, vielfacher Weltmeister im Synchro-Tiefschneefahren, mit Ihnen auf die Piste geht.

ZEIT REISEN exklusiv:

  • Frühjahrsskilaufen im Pulverschnee
  • Skitest der neuesten Skimodelle 2011/12
  • Walter Kuchler vermittelt Carvinggenuss
  • Nutzung des neuen Sky SPA im Hotel Bergland
  • Skitag auf den Traumpisten von Obergurgl
  • Aquadome in Längenfeld

Reiseleiter:

Bernd Loppow

1. Anreise

Anreise nach Sölden ins Vier-Sterne-Superior-Hotel Bergland oder ins Drei-Sterne-Haus Eberhard. Um 18 Uhr Begrüßungscocktail und Kennenlernen der Teilnehmer an der Bar. Programmvorstellung und Einführung mit Walter Kuchler. Abendessen im Hotel.

2. Carven mit Walter Kuchler

Ausgabe der Testskier bei Sport Glanzer im Keller des Hotels Bergland. Anschließend Fahrt mit der Giggijoch- Umlaufbahn aufs Giggijoch und Einteilung der Gruppen. Vom Anfänger bis zum Spitzenskifahrer steht für alle Könnensstufen der richtige Skibegleiter bereit. Genussfahren mit den Skilehrern der Skischule Ötztal. Das Motto lautet: Kennenlernen des Skigebiets und spielerische Verbesserung der Technik ohne langes Anstehen am Hang. Sie werden schnell feststellen, warum Sölden zu Recht als fantastisches Skigebiet insbesondere im Frühjahr gilt. Ihre Skibegleiter wissen genau, wo zu welcher Uhrzeit die besten Pisten- und Schneeverhältnisse zu finden sind. Anschließend Entspannen im fantastischen Sky SPA des Hotels Bergland, wo Sie ein herrliches Schwimmbad und die modernsten Saunen und Dampfbäder erwarten. Nach dem Gourmet-Abendessen »Skiliterarisches Quartett« mit Walter Kuchler.

3. Sölden: Erlebnis Berg

Spaßskifahren mit den Skilehrern. Zum Mittagessen in der Almstube auf der Bergstation der neuen Gaislachkoglbahn erläutert Ihnen Oliver Schwarz, der Chef von Ötztal Tourismus, wie Söldens fantastisches Skiangebot und Ökologie zusammenpassen. Anschließend weitere Erkundung des Skigebiets. Beim Hüttenabend in der »ZEIT-Hütte« Gampe Thaya genießen wir Ötztaler Spezialitäten, Weine aus Österreich und Tiroler Musik. Fackelabfahrt ins Tal.

4. »The Big Three«

Gaislachkogl, Schwarze Schneid und Tiefenbachferner: Heute geht es dreimal auf über 3.000 Meter. Von den futuristischen Aussichtsplattformen genießen wir fantastische Ausblicke.

5. Traumpisten in Hochgurgl/Obergurgl

Heute geht es mit dem Skibus ins hintere Ötztal nach Hochgurgl und Obergurgl. Bis auf 3.000 Meter führen die Bergbahnen der beiden Skigebiete, die durch den »Top-Express« miteinander verbunden sind. Von den Bergstationen auf dem Alpenhauptkamm bietet sich ein Panoramablick bis zu den Dolomiten. Zum Mittagessen treffen wir uns in der Nederhütte unterhalb der Hohen Mut. Nach dem Skifahren Après-Ski an der Schirmbar unten im Ort.

6. Aquadome in Längenfeld

Heute laden wir Sie nach dem Skifahren in den Aquadome in Längenfeld ein. Regenerieren Sie sich im modernsten Gesundheitstempel Österreichs.

7. Gesucht: der ZEIT-Skichampion!

Skifahren und Einweisung in die Renntechnik in Sölden, Skirennen am Giggijoch, Jause auf der Gampe Thaya. Nach dem Abendessen Siegerehrung und Abschiedsabend im Hotel Bergland.

8. Abreise

Individuelle Abreise nach dem Frühstück. Auf Wunsch organisieren wir einen Bahnhofstransfer.

Unterkünfte:

Kat. A: Hotel Bergland, Sölden (7 Nächte)****+

Kat B: Pension »Haus Eberhard«, Sölden (7Nächte)***

(Änderungen vorbehalten!)

 

 


 

Generelle Hinweise

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Beginn Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag  
16.03.2013 23.03.2013 Min. 20, Max. 40 - -  
16.03.2013 23.03.2013 Min. 20, Max. 40 - -  

Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Sieben Übernachtungen inklusive Halbpension im neuen Vier-Sterne-Superior-Hotel Bergland bzw. im Drei-Sterne-Haus Eberhard (Abendessen für alle Gäste im Hotel Bergland)
  • Sechs-Tage-Skipass
  • Unterricht mit den Skilehrern der Skischule Ötztal und Walter Kuchler, Möglichkeit zum Skitest mit den neuen Modellen führender Hersteller
  • Abschlussrennen mit Rahmenprogramm
  • Skiservice bei Sport Glanzer
  • Jeder Teilnehmer erhält einen DuMont-Reiseführer

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise nach Sölden
  • Transfer zum Bahnhof Ötztal: zirka € 30 pro Weg
  • Transfer München - Sölden und zurück: zirka € 100 ab 15 Personen
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die Hanse Merkur

Beginn Ende Anzahl Teilnehmer Preis EZ-Zuschlag  
16.03.2013 23.03.2013 Min. 20, Max. 40 - - Abgereist
Zur Buchungsanfrage
16.03.2013 23.03.2013 Min. 20, Max. 40 - - Abgereist
Zur Buchungsanfrage

Preise pro Person

Kommentare zur Reise

(0 Kommentare)

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.